Freigeben von Elementen

Beim Hinzufügen von Karten, Layern und sonstigen Elementen zu ArcGIS Online haben Sie die Möglichkeit, sie nicht freizugeben oder sie – je nach Ihren Freigabeberechtigungen und den Sicherheitseinstellungen Ihrer Organisation – für Gruppen, Ihre Organisation oder alle Benutzer freizugeben. Sie können ein Element auch für eine Kombination aus Ihrer Organisation, Gruppen bzw. der Öffentlichkeit freigeben. Wenn Sie das Element nicht freigeben möchten, können nur Sie (und die Mitglieder der Organisation, denen Berechtigungen zum Anzeigen von Inhalten zugewiesen sind, die sich im Besitz anderer Mitglieder befinden) das Element anzeigen, bis Sie es freigeben. Solange keine Freigabe dafür besteht, sind Ihre Karten, Anwendungen und sonstigen Elemente nicht für andere Benutzer zugänglich – sie werden z. B. nicht in Suchergebnissen angezeigt und sind auch nicht Teil einer Gruppe.

Wenn Sie ein Element für die Öffentlichkeit zugänglich machen (also für alle freigeben), können alle Benutzer darauf zugreifen, darunter auch anonyme Benutzer, selbst wenn Ihre Organisation den anonymen Zugriff auf ihre Website nicht gestattet. Um auf Elemente zugreifen zu können, die nur für eine private Gruppe freigegeben wurden, müssen Sie das Element für diese Gruppe freigegeben haben, und Gruppenmitglieder müssen angemeldet sein. Dies gilt für sämtliche Zugriffe auf das Element.

Esri sichert umfassend den Zugriff auf Ihre Informationen. Die Benutzeridentität wird durch ein Anmeldeverfahren festgestellt, das immer über HTTPS ausgeführt wird. Der folgende Zugriff auf Informationen setzt Authentifizierungstoken voraus, die bei der Anmeldung bezogen wurden, und erfolgt über HTTP. Administratoren haben die Möglichkeit, zusätzliche Sicherheitsfunktionen in ihrer Organisation zu konfigurieren, wobei der gesamte Zugriff auf Informationen über HTTPS erfolgt.

Je nach Freigabeberechtigungen stehen Ihnen mehrere Optionen zum Freigeben von Elementen zur Verfügung.

  • Ihre Organisation: Bei Freigabe für Ihre Organisation können nur Mitglieder Ihrer Organisation auf das Element zugreifen.
  • Gruppen, denen Sie angehören: Wenn Sie Mitglied einer Gruppe sind, können Sie das Element für diese Gruppe freigeben. Durch die Freigabe für bestimmte Gruppen wird der Zugriff auf eine kleinere, fokussierte Gruppe von Personen beschränkt. Die Gruppenmitglieder können sowohl der eigenen als auch anderen Organisationen angehören.
  • Alle (öffentlich): Durch die Freigabe für alle Benutzer wird das Element öffentlich. Jeder Benutzer, der Zugriff auf ArcGIS Online hat, darunter auch anonyme Benutzer, kann Ihr Element finden und verwenden, und Gruppenbesitzer können es ihren Gruppeninhalten hinzufügen. Wenn es sich bei dem Element um einen Feature-Layer handelt, können alle Benutzer Daten aus dem Layer exportieren, wenn sie über andere Clients als ArcGIS Online auf ihn zugreifen.
  • Ihre Organisation und eine Gruppe: Geben Sie Elemente für Ihre Organisation und eine Gruppe frei, wenn nur Mitglieder Ihrer Organisation Zugriff darauf erhalten sollen, Sie den Inhalt jedoch auch für eine bestimmte Gruppe hervorheben möchten.
  • Alle Benutzer und eine Gruppe: Wenn Sie thematische Inhalte für eine Teilmenge der Benutzer freigeben oder Ihre Inhalte in einer Sammlung von Elementen organisieren möchten, aber auch alle Benutzer Zugriff auf das Element haben sollen, können Sie ein Element für eine Gruppe und für alle Benutzer freigeben. Dies ist insbesondere für die fokussierte Arbeit in der Gruppe geeignet, bei der alle Mitglieder davon profitieren, dass eine Liste mit bestimmten Inhalten, die sie für die Zusammenarbeit und den Austausch von Informationen verwenden können, angezeigt wird.

Weitere Informationen zum Freigeben von Elementen und Empfehlungen zum Festlegen von sinnvollen Freigabeeigenschaften finden Sie unter Empfehlungen für das Freigeben.

Freigeben von Elementen für die Organisation

Geben Sie ein Element für Ihre Organisation frei, wenn alle Mitglieder der Organisation Zugriff auf das Element erhalten sollen, nicht jedoch Personen außerhalb der Organisation (mit Zugriff auf die Site der Organisation).

  1. Überprüfen Sie, ob Sie angemeldet sind und über Berechtigungen zum Freigeben von Inhalten für Ihre Organisation verfügen.
  2. Klicken Sie oben auf der Site auf Inhalt.
  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Eigene Inhalte das Kontrollkästchen neben dem Titel der Elemente, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie auf Freigeben.
  4. Wählen Sie im Fenster Freigeben die Option Organisation aus, und klicken Sie auf Speichern.

Freigeben von Elementen für eine Gruppe

Wenn Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen sind, können Sie Ihr Element als halbprivat festlegen, indem Sie es nur für eine Gruppe bzw. für Gruppen freigeben, der bzw. denen Sie angehören. Wenn Sie ein Element für eine Gruppe freigeben, ermöglichen Sie anderen Mitgliedern der Gruppe den Zugriff auf das Element. Sie können Ihre Elemente für Gruppen freigeben, die Sie besitzen oder verwalten. Die Freigabe ist ebenfalls in Gruppen möglich, denen Sie angehören und in denen Beiträge von Mitgliedern zulässig sind. Gruppenbesitzer und -manager können für ihre Gruppen auch alle Elemente freigeben, die für die Organisation oder öffentlich freigegeben wurden.

Bei einigen Gruppen können auch andere Mitglieder der Gruppe die von Ihnen freigegebenen Elemente aktualisieren. Wenn Sie ein Element für eine Gruppe mit gemeinsamer Aktualisierung freigeben, bleiben Sie weiterhin der Besitzer des Elements. Andere Gruppenmitglieder können das Element aktualisieren, einschließlich Änderungen der Elementdetails oder Inhaltsaktualisierungen.

In einigen Szenarien ist es nützlich, einer Gruppe von Mitglieder zu ermöglichen, Ihre freigegebenen Elemente zu aktualisieren. Diese Funktion ermöglicht es beispielsweise einem Team von Schichtarbeitern, Aktualisierungen einer wichtigen Webkarte in geteilter Verantwortung auszuführen, etwa das Hinzufügen oder Entfernen von Layern, das Ändern von Symbolen, das Aktualisieren der Kartenbeschreibung usw.

Tipp:

Ein häufiges Freigabeszenario besteht darin, einem Team von Editoren das Bearbeiten eines öffentlich sichtbaren gehosteten Feature-Layers zu ermöglichen, ohne dass Bearbeitungsfunktionen des Layers für alle Benutzer verfügbar werden. Da ArcGIS Online Feature-Layer-Sichten unterstützt, besteht die empfohlene Methode zum Verwalten gehosteter Feature-Layer-Berechtigungen in Szenarien wie diesen darin, eine Feature-Layer-Sicht aus dem gehosteten Feature-Layer zu erstellen. Auf diese Weise können Sie eine schreibgeschützte Sicht für alle Benutzer und den editierbaren gehosteten Feature-Layer für eine Gruppe von Editoren freigeben.

  1. Überprüfen Sie, ob Sie angemeldet sind und über Berechtigungen zum Freigeben von Inhalten für Ihre Organisation verfügen.
  2. Klicken Sie oben auf der Site auf Inhalt.
  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Eigene Inhalte das Kontrollkästchen neben dem Titel des Elements bzw. der Elemente, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie auf Freigeben.
  4. Klicken Sie im Fenster Freigeben auf Gruppenfreigabe bearbeiten.
  5. Wählen Sie im Fenster Gruppenfreigabe die Gruppen aus, für die die Freigabe erfolgen soll, und klicken Sie auf OK.
    Tipp:

    Sie können anhand des Namens nach den gewünschten Gruppen suchen oder die Liste der Gruppen mithilfe von Filtern verfeinern. Wählen Sie beispielsweise einen Filter für spezielle Gruppen aus, um die Liste einzugrenzen: auf Gruppen mit gemeinsamer Aktualisierung, Verwaltungsgruppen, Open-Data-Gruppen oder Gruppen, die für die Präsentation ausgewählter Inhalte der Organisation auf der Galerieseite, der Startseite und in der Grundkarten-Galerie konfiguriert wurden.

    Hinweis:

    Wenn Sie nach einer von Ihnen verwalteten Gruppe suchen, sie jedoch nicht aufgeführt ist, können Sie über die Registerkarte Inhalt der Gruppenseite direkt Elemente für die Gruppe freigeben. Klicken Sie auf Element zur Gruppe hinzufügen, suchen Sie nach den Elementen, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie für jedes Element, das Sie freigeben möchten, auf Element hinzufügen. Diese Option der Gruppenfreigabe ist nur für Gruppenbesitzer und -manager verfügbar.

  6. Klicken Sie im Fenster Freigeben auf Speichern.
    Tipp:

    Um die Freigabe der Elemente für alle ausgewählten Gruppen rückgängig zu machen, klicken Sie im Abschnitt Gruppenfreigabe festlegen auf Zurücksetzen, und klicken Sie dann auf Speichern.

Freigeben von Elementen für alle Benutzer

Wenn ein Element für jeden Benutzer freigegeben wird, ist es öffentlich. Dies bedeutet, dass jeder Benutzer von ArcGIS Online auf Ihr Element zugreifen und es anzeigen kann, einschließlich der anonymen Benutzer. Für die Organisation oder die Öffentlichkeit freigegebene Elemente können außerdem jeder Gruppe vom jeweiligen Besitzer oder Manager dieser Gruppe hinzugefügt werden. Wenn Sie Ihre Karte verknüpfen oder in eine Website einbetten möchten, müssen Sie überprüfen, ob sie für jeden Benutzer freigegeben wurde.

  1. Klicken Sie oben auf der Site auf Inhalt.
  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Eigene Inhalte das Kontrollkästchen neben dem Titel des Elements bzw. der Elemente, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie auf Freigeben.
  3. Wählen Sie im Fenster Freigeben die Option Alle (öffentlich) aus, und klicken Sie auf Speichern.

Freigeben von Elementen für eine andere Organisation

Sie können Inhalte für Mitglieder einer anderen Organisation freigeben, wenn Sie und das andere Mitglied über die entsprechenden Berechtigungen verfügen. Wenn jedes Mitglied der anderen Organisation, für die Sie Inhalte freigegeben haben, über ein Profil verfügt, das von allen Benutzern angezeigt werden kann, und Sie über Berechtigungen für Freigaben außerhalb der Organisation verfügen, können Sie diese Mitglieder in eine Gruppe einladen, der Sie angehören (oder die Sie besitzen), und Elemente für diese Gruppe freigeben.

Tipp:

Wenn einer Freigabe Ihrer Inhalte an alle Benutzer nichts im Wege stehe, besteht eine einfache Möglichkeit zur Freigabe von Inhalten für eine andere Organisation darin, Ihre Elemente und jegliche damit in Beziehung stehenden Quellen öffentlich zu machen.

Zum Freigeben Ihrer Inhalte für Mitglieder einer anderen Organisation gehen Sie wie folgt vor:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie angemeldet sind und Ihnen Berechtigungen zum Erstellen von Gruppen sowie zum Freigeben von Inhalten für Gruppen und Benutzer außerhalb Ihrer Organisation zugewiesen sind.
  2. Erstellen Sie eine Gruppe, der Mitglieder der anderen Organisation angehören, für die Sie Inhalte freigeben möchten.

    Wenn Sie Apps für die andere Organisation freigeben möchten, legen Sie den Freigabestatus auf Öffentlich fest. Wenn Sie Mitgliedern der anderen Organisation das Hinzufügen von Inhalten ermöglichen möchten, wählen Sie die Option aus, mit der allen Mitgliedern das Hinzufügen von Inhalten erlaubt wird.

  3. Laden Sie Mitglieder der anderen Organisation in Ihre Gruppe ein.
    Hinweis:

    In die Gruppe können nur diejenigen Mitglieder eingeladen werden, die über denselben Kontotyp wie Sie selbst verfügen. Wenn Sie über ein Organisationskonto verfügen, können Sie lediglich Personen mit Organisationskonten dazu einladen, der Gruppe beizutreten. Wenn Sie über ein öffentliches Konto verfügen, können Sie nur Personen mit öffentlichen Konten dazu einladen, der Gruppe beizutreten.

    Tipp:

    Wenn Sie nach Benutzern suchen, die zur Gruppe eingeladen werden sollen, werden bei einem Suchvorgang nur diejenigen ermittelt, die ihre Profile als für die Öffentlichkeit sichtbar festgelegt haben. Sie können dennoch Benutzer einladen, deren Profile nicht auf öffentlich gesetzt sind, wenn Sie den genauen Benutzernamen eingeben.

    Die eingeladenen Mitglieder erhalten in ihrem Pop-up Benachrichtigungen oben auf der Seite eine Nachricht. Sie können die Einladung anzeigen und sie entweder annehmen oder ablehnen. Mitglieder, die die Einladung annehmen, werden der entsprechenden Gruppe automatisch hinzugefügt.

  4. Geben Sie Elemente für die erstellte Gruppe frei.

    Mitglieder, die die Einladung annehmen, erhalten Zugriff auf die freigegebenen Elemente.

    Hinweis:

    Wenn Sie Galerie-Apps für eine andere Organisationen freigeben, müssen alle in der Gruppe enthaltenen Elemente sowie die App öffentliche Elemente sein.

Freigeben eines Elements für Ihre Organisation oder für alle Benutzer und eine Gruppe

Geben Sie Ihre Elemente für Ihre Organisation und eine Gruppe frei, wenn nur Mitglieder Ihrer Organisation Zugriff darauf erhalten sollen, Sie den Inhalt jedoch auch für eine bestimmte Gruppe hervorheben möchten. Beispielsweise muss ein Analyst für Risikomanagement einer Versicherungsgesellschaft möglicherweise bestimmte Elemente für alle Mitglieder der Organisation freigeben, Personen, die nicht Mitglied der Organisation sind, sollen jedoch keinen Zugriff darauf erhalten. Analysten können die Elemente auch für eine Gruppe anderer Analysten für Risikomanagement freigeben, um diesen das Auffinden der Elemente zu erleichtern.

Wenn Sie thematische Inhalte für eine Teilmenge der Benutzer freigeben oder Ihre Inhalte in einer Sammlung von Elementen organisieren möchten, aber auch alle Benutzer Zugriff auf das Element haben sollen, können Sie das Element für eine Gruppe und für alle Benutzer freigeben. Es liegt beispielsweise im Interesse einer Brandschutzbehörde, die Brandkarten erstellt, dass die allgemeine Öffentlichkeit die Karten finden und anzeigen kann. Ebenso sollen die Mitglieder der Brandschutzgruppe die Karten beim Erstellen eigener lokaler Versionen als Vorlage verwenden können.

Freigeben öffentlicher Elemente

Sie können öffentliche Elemente, die sich in Ihrem Besitz oder im Besitz anderer befinden, freigeben.

Freigeben öffentlicher Elemente, die Sie nicht besitzen

Sie können öffentliche Elemente, die Sie auf der Website gefunden haben, freigeben, auch wenn sie nicht in Ihrem Besitz sind. So können Sie beispielweise eine öffentliche Karte freigeben, indem Sie sie auf der Website eines sozialen Netzwerks veröffentlichen, einen Link per E-Mail versenden oder die Karte in eine Website oder einen Blog einbetten. Wenn Sie eine Gruppe besitzen, können Sie Grundkarten, Apps und andere Elemente freigeben, die mit Ihrer Gruppe für die Öffentlichkeit oder die Organisation freigegeben wurden.

Freigeben öffentlicher Elemente bei deaktiviertem anonymen Zugriff

Wenn der anonyme Zugriff in Ihrer Organisation deaktiviert ist, kann die Website der Organisation nur von Mitgliedern aufgerufen werden. Die öffentlichen Elemente Ihrer Organisation können Sie dennoch freigeben. Geben Sie hierfür statt der URL Ihrer Organisation (z. B. https://yourorg.maps.arcgis.com) die öffentliche URL der Elemente (https://www.arcgis.com) an. Im Folgenden sind einige Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie öffentliche Elemente über die öffentliche URL freigeben können:

Freigeben mit einem öffentlichen Konto

Wenn Sie ein öffentliches Konto haben, können Sie ArcGIS Online Elemente hinzufügen, öffentliche Gruppen erstellen und Ihre Elemente für alle oder für die öffentlichen Gruppen freigeben, denen Sie angehören. Sie können ferner auf alle Elemente zugreifen, die Sie für alle (öffentlich) freigegeben haben, und öffentlichen Gruppen anderer öffentlicher Konten beitreten. Sie können keine privaten Gruppen erstellen oder ihnen beitreten. Ferner können Sie auch keinen Gruppen von Organisationen beitreten oder Organisationskonten einladen, Ihren Gruppen beizutreten. Ein Element, das Sie für eine Gruppe freigeben möchten, muss auch für alle (öffentlich) freigegeben werden. Alle vorhandenen privaten Gruppen oder Elemente, die privat für Gruppen freigegeben werden, bleiben privat. ArcGIS Online veröffentlicht keine vorhandenen privaten Gruppen oder privat freigegebenen Elemente.