Grenzen zusammenführen

Hinweis:

Diese Funktionalität wird derzeit nur in Map Viewer Classic unterstützt. Sie wird in einer zukünftigen Version von Map Viewer verfügbar sein.

Werkzeug "Grenzen zusammenführen" Mit dem Werkzeug "Grenzen zusammenführen" werden Flächen, die sich überlappen oder eine gemeinsame Grenze haben, zu einer Fläche zusammengeführt.

Workflow-Diagramm

Workflow-Diagramm des Werkzeugs "Grenzen zusammenführen"

Beispiele

Ein Stadtrat möchte den Verkauf von Spirituosen steuern, indem keine Lizenzen für Geschäfte im Umkreis von 1.000 Fuß von Schulen, Bibliotheken und Parks mehr vergeben werden. Nachdem ein Puffer von 1.000 Fuß um die Schulen, Bibliotheken und Parks erstellt wurde, können die gepufferten Layer verbunden und die Grenzen zusammengeführt werden, um einen einzelnen Layer mit beschränkten Zonen zu erstellen.

Den gesamten Workflow finden Sie im Fallbeispiel Proximity to schools.

Verwendungshinweise

Als Eingabe ist ein einzelner Layer mit Flächen-Features erforderlich.

Die beiden Optionen zum Zusammenführen von Grenzen – überlappende oder benachbarte Flächen und Feldwert – werden in der folgenden Tabelle beschrieben:

OptionBeschreibung

Überlappende oder benachbarte Flächen

Mindestens zwei Flächen, deren Grenzen sich überlappen oder die eine gemeinsame Grenze aufweisen, werden zu einer Fläche zusammengeführt.

Flächen mit identischem Feldwert

Flächen, die sich überlappen oder eine gemeinsame Grenze aufweisen, werden zu einer Fläche zusammengeführt, wenn sie den gleichen Feldwert aufweisen. Um die Flächen zusammenzuführen, können mehrere Felder ausgewählt werden.

Mit dem Werkzeug "Grenzen zusammenführen" können Statistiken zu numerischen Feldern für Flächen berechnet werden, die zusammengeführt werden. Die Statistiken enthalten Angaben wie Summe, Durchschnitt, Minimum, Maximum und Standardabweichung. Jedes Mal, wenn für Feld oder Statistik ein Wert eingegeben wird, wird dem Werkzeugbereich eine neue Zeile hinzugefügt, sodass mehrere Statistiken gleichzeitig berechnet werden können.

Im Ergebnis von "Grenzen zusammenführen" ist ein Count-Feld enthalten, das die Anzahl der Eingabe-Features angibt, die den Kriterien der Zusammenführungsmethode entsprechen.

Das Werkzeug "Grenzen zusammenführen" gibt Multipart- oder Singlepart-Features aus. Ein Multipart-Feature ist als Feature definiert, das in nicht zusammenhängende Teile unterteilt ist. So kann beispielsweise der Bundesstaat Hawaii als Multipart-Feature betrachtet werden, da dessen separate geometrischen Teile als ein Bundesstaat klassifiziert werden. Für die Entscheidung, ob eine Multipart- oder Singlepart-Ausgabe erstellt werden soll, sind folgende Optionen verfügbar:

OptionBeschreibung

True (aktiviert)

Bei der Ausgabe werden ggf. Multipart-Features erstellt.

False (nicht aktiviert)

Bei der Ausgabe werden nur Singlepart-Features erstellt.

Hinweis:

Wenn der Eingabe-Flächen-Layer Multipart-Geometrien enthält und Multipart-Features erstellen auf "false" festgelegt (deaktiviert) ist, werden die vorhandenen Multipart-Features im Ergebnis als Singlepart-Features zurückgegeben.

Wenn die Option Aktuelle Kartenausdehnung verwenden aktiviert ist, werden nur die Features im Eingabe-Layer zusammengeführt, die in der aktuellen Kartenausdehnung sichtbar sind. Wenn diese Option deaktiviert ist, werden auch dann alle Features im Eingabe-Layer aufgelöst, wenn sie sich außerhalb der aktuellen Kartenausdehnung befinden.

Tipp:

Klicken Sie auf Credits anzeigen, bevor Sie die Analyse ausführen, um zu überprüfen, wie viele Credits verbraucht werden.

Einschränkungen

Das Werkzeug "Grenzen zusammenführen" kann nur für Flächen-Features verwendet werden.

Bei der Zusammenführungsmethode Flächen mit dem gleichen Feldwert muss die Groß-/Kleinschreibung beachtet werden. Wenn Sie Felder mit unterschiedlicher Groß-/Kleinschreibung zusammenführen möchten, erstellen Sie ein neues Zeichenfolgenfeld und verwenden Feld berechnen, um die Groß-/Kleinschreibung für den Feldtext zu vereinheitlichen.

Ähnliche Werkzeuge

Verwenden Sie "Grenzen zusammenführen", wenn Sie überlappende oder benachbarte Flächen zu einer einzelnen Fläche aggregieren möchten. Andere Werkzeuge können bei ähnlichen, aber leicht abweichenden Problemstellungen hilfreich sein.

Map Viewer Classic-Analysewerkzeuge

Mit Puffer erstellen und Fahrzeitgebiete erstellen können jeweils überlappende Flächen auch ohne das Werkzeug "Grenzen zusammenführen" zusammengeführt werden.

ArcGIS Pro-Analysewerkzeuge

"Grenzen zusammenführen" übernimmt eine ähnliche Funktion wie das Werkzeug Zusammenführen (Dissolve).