Zentrierung und Verteilung zusammenfassen

Hinweis:

Diese Funktionalität wird derzeit nur in Map Viewer Classic unterstützt. Sie wird in einer zukünftigen Version von Map Viewer verfügbar sein.

Zentrierung und Verteilung zusammenfassen Das Werkzeug "Zentrierung und Verteilung zusammenfassen" findet zentrale Features und Richtungsverteilungen.

Workflow-Diagramm

Zentrierung und Verteilung zusammenfassen

Beispiele

  • Eine Kommunalverwaltung plant, eine neue Bibliothek für eine unterversorgte Gemeinde zu eröffnen. Bestimmte Schwerpunkte in Blockgruppen mit der geeigneten Flächenverteilung und verfügbare Parzellen wurden erfasst. Die Option Zentrales Feature von "Zentrierung und Verteilung zusammenfassen" mit einer Gewichtung auf Bevölkerung kann verwendet werden, um die zentrale Blockgruppe, die der Gemeinde am besten dient, auszuwählen.
  • Ein GIS-Analyst analysiert die Positionen der 911-Notrufe und die Positionen der Notdienstzentralen (Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen). Die Option Mittelwert für Mittelpunkt von "Zentrierung und Verteilung zusammenfassen" kann verwendet werden, um den Mittelpunkt der Notrufe und den Mittelpunkt der Notdienstzentralen zu vergleichen.
  • Ein für die Kriminalitätsanalyse zuständiger Mitarbeiter möchte ermitteln, ob sich der Medianwert für Einbrüche beim Auswerten von Einbrüchen bei Tag im Vergleich zu Einbrüchen bei Nacht ändert. Die Option Medianwert für Mittelpunkt von "Zentrierung und Verteilung zusammenfassen" mit einer Gruppierung nach Tageszeit kann verwendet werden, um zu ermitteln, wo Straftaten bei Tag und bei Nacht geschehen.
  • Ein GIS-Analyst für eine Nichtregierungsorganisation analysiert die Ausbreitung einer Infektionskrankheit. Die Option Ellipse von "Zentrierung und Verteilung zusammenfassen" kann verwendet werden, um den Ausbruch zu modellieren.

Verwendungshinweise

Die Eingabe für "Zentrierung und Verteilung zusammenfassen" ist ein Punkt-, Linien- oder Flächen-Layer.

Wählen Sie im Parameter Zusammenfassungsarten eine Zusammenfassungsmethode aus.

ZusammenfassungsartBeschreibung

Zentrales Feature

Identifiziert das am zentralsten positionierte Feature in einem Dataset.

Mittelwert für Mittelpunkt

Identifiziert den geographischen Mittelpunkt (oder das Schwerpunktzentrum) für einen Satz von Features.

Medianwert

Identifiziert die Position, durch die die euklidische Gesamtentfernung zu den Features in einem Dataset minimiert wird.

Ellipse

Erstellt Standardabweichungsellipsen, um die räumlichen Eigenschaften geographischer Features zusammenzufassen: zentrale Tendenz, Streuung und Richtungstrends. Die Ellipse kann 1, 2 oder 3 Standardabweichungen groß sein.

Das Feld Gewichten nach wird verwendet, um Orte nach ihrer relativen Bedeutung zu gewichten. Zum Beispiel könnten Filialen einer Einzelhandelskette nach Gesamtumsatz gewichtet werden.

Das Feld Gruppieren nach wird zum Gruppieren von Features für separate Berechnungen von zentralen Features oder der Verteilung verwendet. Zum Beispiel könnten Naturbeobachtungen, die im gesamten Jahr stattgefunden haben, nach Jahreszeit oder Monat gruppiert werden.

Tipp:

Klicken Sie auf Credits anzeigen, bevor Sie die Analyse ausführen, um zu überprüfen, wie viele Credits verbraucht werden.

Ähnliche Werkzeuge

Verwenden Sie "Zentrierung und Verteilung zusammenfassen", um zentrale Features und Richtungsverteilungen in Ihren Daten zu finden. Andere Werkzeuge, die nützlich sein können:

Map Viewer Classic-Analysewerkzeuge

Wenn Sie den repräsentativen Mittelpunkt von Multipoint-, Linien- oder Flächen-Features finden möchten, dann verwenden Sie das Werkzeug Schwerpunkte suchen.

ArcGIS Pro-Analysewerkzeuge

"Zentrierung und Verteilung zusammenfassen" führt die Funktionen der Werkzeuge Zentrales Feature, Mittelwert für Mittelpunkt, Medianwert für Mittelpunkt und Richtungsverteilung (Standardabweichungsellipse) aus.