Webkarten

Eine ArcGIS-Webkarte ist eine interaktive Anzeige geographischer Informationen, die aussagekräftige Informationen liefert und Antworten auf bestimmte Fragen gibt. Sie können beispielsweise eine Karte finden oder erstellen, die Antworten auf die Frage "Wie viele Personen in den USA leben in einer vernünftigen Geh- oder Fahrentfernung zu einem Supermarkt?" liefert. Diese Karte verfügt über Layer, die Nachbarschaften anzeigen, die sich im Bereich einer 10-minütigen Fahrt oder eines 1-km-langen Fußweges zu einem Supermarkt befinden, wobei die Karte als Kontext eine topografische Grundkarte mit Städten, Straßen und Gebäuden beinhaltet, die Landnutzungs- und geschummerte Reliefbilddaten überlagern.

Karten enthalten eine Grundkarte, verschiedene Daten-Layer (viele davon mit interaktiven Pop-up-Fenstern mit Informationen zu den Daten), eine Ausdehnung und Navigationswerkzeuge zum Schwenken und Zoomen. Im Allgemeinen werden Grundkarte und Layer in ArcGIS Online gehostet und freigegeben. Karten können allerdings auch Layer enthalten, die der Karte direkt hinzugefügt wurden, sowie extern referenzierte Layer und Grundkarten. Viele Karten enthalten skalierte Symbole und weitere intelligente Stilelemente, mit denen sich bei der Nutzung der Karte Informationen und Muster sichtbar machen lassen.

Tipp:
See an example Hier sehen Sie ein Beispiel für eine Karte, die skalierte Symbole und andere Stilelemente enthält, mit denen Sie in Map Viewer interagieren können. Durch Anklicken eines Erdbebensymbols lassen sich die Magnitude und das Datum des Erdbebens anzeigen. In der Karte werden außerdem skalierte Symbole verwendet, um die relative Magnitude jedes Erdbebens darzustellen.

Sie können Karten in wenigen einfachen Schritten erstellen und in herkömmlichen Webbrowsern, auf Mobilgeräten und mit Desktop Map Viewern öffnen. Sie können sie über Links freigeben oder in Websites einbetten und sie verwenden, um kartenbasierte Web-Apps zu erstellen. Beim Freigeben einer Karte legt der Autor fest, was die Karte beinhalten soll. Wenn die Karte beispielsweise über Map Viewer oder Map Viewer Classic für die breite Öffentlichkeit freigegeben wird, sind Optionen wie Wechseln von Grundkarten, Anzeigen von Legenden (falls vorhanden), Anzeigen von Details zur Karte, Freigeben, Drucken und Messen der Karte sowie Suchen von Orten auf der Karte vorhanden. Nach der Anmeldung in Map Viewer oder Map Viewer Classic mit einem ArcGIS-Konto werden möglicherweise zusätzliche Optionen zum Hinzufügen von Layern, Abrufen von Wegbeschreibungen usw. eingeblendet. In Websites eingebettete und über Apps freigegebene Karten enthalten oft eine bestimmte Menge von Werkzeugen für einen bestimmten Zweck, z. B. zum Sammeln von Informationen, zum Bearbeiten von Features oder zum Vergleich von zwei nebeneinander angezeigten Karten.

Webkarten können in ArcGIS verwendet werden, da sie derselben Webkartenspezifikation entsprechen. Dies bedeutet, dass Sie Webkarten in einer ArcGIS-App erstellen und sie in einer anderen anzeigen und ändern können. Sie können beispielsweise eine Webkarte in ArcGIS Pro erstellen, und Ihr Kollege kann sie in ArcGIS Online bearbeiten.