Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen ArcGIS AppStudio und ArcGIS Web AppBuilder?

Mit AppStudio können Sie native Apps erstellen, die unter Android,iOS, Windows, macOS oder Ubuntu installiert werden können. AppStudio-Apps können offline ausgeführt werden oder auch online bereitgestellte Inhalte und Services nutzen. Mit Web AppBuilder können Sie Apps erstellen, die in einem Webbrowser auf dem Desktop-Computer oder auf mobilen Geräten ausgeführt werden können.

Was ist der Unterschied zwischen ArcGIS AppStudio und ArcGIS Runtime SDK?

AppStudio unterstützt Sie durch die Kombination aus der ArcGIS Runtime-API aus dem ArcGIS Runtime SDK for Qt und zusätzlicher Komponenten beim Erstellen plattformübergreifender Apps. Mit dem AppStudio-Service In Cloud erstellen werden Installationsdateien für sämtliche Plattformen erstellt. Wenn Sie In Cloud erstellen wählen, brauchen Sie keine Entwicklerwerkzeuge wie Visual Studio zu installieren, um Apps zu erstellen.

Was ist der Unterschied zwischen ArcGIS AppStudio und ArcGIS AppStudio Developer Edition?

Mit der ArcGIS AppStudio-Lizenz können Sie Apps in AppStudio erstellen und innerhalb Ihrer Organisation freigeben, sodass diese in AppStudio Player verwendet werden können. ArcGIS AppStudio Developer Edition stellt darüber hinaus Funktionen bereit, mit denen Sie Ihre eigenen nativen Apps erstellen und in App Stores veröffentlichen können.

FunktionArcGIS AppStudioArcGIS AppStudio Developer Edition

Apps ohne Programmierkenntnisse mithilfe von konfigurierbaren App-Vorlagen erstellen

Ja

Ja

Unter Ubuntu, iOS, Windows, macOS und Ubuntu ausgeführte Apps erstellen

Ja

Ja

ArcGIS-Webkarten in mobile Apps konvertieren

Ja

Ja

Erstellte Apps mithilfe konfigurierbarer App-Vorlagen erweitern

Ja

Ja

Benutzerdefinierte Apps mit zusätzlichen Werkzeugen und Beispielen erstellen

Ja

Ja

Apps unternehmensweit verteilen

Ja

Ja

Apps für die Veröffentlichung in Google Play und im Apple App Store erstellen

Nein

Ja

Um ArcGIS AppStudio Developer Edition zu verwenden, ist eine lizenzierte Subskription erforderlich, die von einem Administrator einer ArcGIS-Organisation verwaltet werden muss. Alle Mitglieder der Organisation können ArcGIS AppStudio verwenden. Funktionalitäten der Developer Edition sind in ArcGIS AppStudio gesperrt, es sei denn, das ArcGIS-Konto wurde mit einer ArcGIS AppStudio Developer Edition-Lizenz konfiguriert und der Benutzer ist mit diesem Konto angemeldet.

Wie erhalte ich eine ArcGIS AppStudio Developer Edition-Lizenz?

Eine Lizenz für die AppStudio Developer Edition ist in der ArcGIS Developer Subscription der Stufe "Builder" oder höher enthalten. Informationen zum Zuweisen dieser Lizenz finden Sie unter Lizenzieren von AppStudio Developer Edition.

Kann ich mehrere Instanzen von ArcGIS AppStudio auf demselben Computer installieren?

Die Installation von zwei oder mehr Instanzen von AppStudio auf demselben Computer ist möglich, wird jedoch nicht unterstützt und führt daher zu Problemen. Müssen Sie mehrere AppStudio-Umgebungen ausführen, auch unter Verwendung verschiedener AppStudio-Versionen, sollten Sie für deren Installation unterschiedliche Anmeldenamen verwenden.

Ich habe eine App auf meinem Desktop erstellt. Wie verwende ich sie auf meinem Gerät?

Eine App lässt sich am einfachsten in AppStudio Player von ArcGIS auf Ihr Gerät herunterladen. Führen Sie hierzu die folgenden Schritte aus:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie das Werkzeug "Hochladen" auf Ihrem Desktop verwendet haben, um die App in ArcGIS hochzuladen.
  2. Installieren Sie AppStudio Player auf Ihrem Gerät.
  3. Melden Sie sich mit Ihrem ArcGIS-Organisationskonto an.
  4. Navigieren Sie zu Ihrer App, wählen Sie sie aus, und laden Sie sie herunter.

Ich habe eine App erstellt. Warum können andere Leute in meiner Organisation sie in AppStudio Player nicht finden?

Bevor die App anderen in AppStudio Player angezeigt wird, muss sie freigegeben werden. Sie können sie für Ihre Organisation, eine Gruppe oder für alle freigeben.

Wo finde ich QML-Codebeispiele für AppStudio?

Es sind einige AppStudio-Beispiele verfügbar, die einzelne Funktionen veranschaulichen, die Sie möglicherweise in Ihre eigenen Apps einbeziehen möchten. Klicken Sie in AppStudio auf Neue App und dann auf Beispiele. Laden Sie diese auf Ihren Computer herunter, und betrachten Sie sie in AppStudio Player oder Qt Creator.

Kann ich meine App in einem Store veröffentlichen?

Bevor Sie Ihre App in einem Store veröffentlichen, muss sie ein gültiges Zertifikat enthalten. Das Werkzeug Erstellen ("Cloud" und "Lokal") nutzt Zertifikate für iOS und Android. Das Zuweisen von Zertifikaten wird in Kürze für weitere Betriebssysteme hinzugefügt.

Auf meinem Computer befinden sich mehrere Versionen von Qt Creator. Welche soll ich verwenden?

Wenn Sie AppStudio installieren, wird Qt Creator ebenfalls installiert. Die QML-Plug-Ins aus AppStudio werden automatisch mit dieser Installation von Qt Creator verknüpft und können direkt zum Erstellen von Apps verwendet werden, ohne dass eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist.

Wenn Sie außerdem die Entwicklerwerkzeuge installieren (sodass Sie eigenständige Apps lokal erstellen können), wird mit jedem installierten Qt Framework eine Kopie von Qt Creator zur Verfügung gestellt. Diese Installationen von Qt Creator sollten nicht für die Erstellung von Apps herangezogen werden.

Welche Lizenzen benötige ich für Lokal erstellen?

Um Lokal erstellen verwenden zu können, müssen Qt-Kits installiert werden. Für den Zugriff auf diese Kits benötigen Sie eine Open-Source- oder Enterprise-Lizenz für Qt. Weitere Informationen finden Sie auf der Qt-Website.

Welche ArcGIS Runtime-Lizenz benötige ich?

Sie können ArcGIS Runtime sofort in Ihrer App verwenden. Jede Karte wird jedoch mit einem Wasserzeichen versehen, und es werden Debug-Meldungen angezeigt, die darauf hinweisen, dass Ihre App nur für Entwickler lizenziert ist. Diese Meldungen lassen sich nur durch Lizenzierung der entsprechend benötigten ArcGIS Runtime-Lizenzstufe beseitigen. Weitere Informationen zu diesen Lizenzstufen finden Sie unter Lizenzieren von Apps.

Was bedeutet Beta?

Beta-Komponenten können unausgereifte Funktionen oder eine unvollständige Dokumentation aufweisen und einigen kleineren, nicht angekündigten Änderungen unterzogen werden. Wenn Sie Probleme mit der Beta-Funktionalität oder Fragen dazu haben, wenden Sie sich an den Support von Esri, oder besuchen Sie die Esri Community für AppStudio.

Wie kann ich die Zeit für die Erstellung einer App mit umfangreichen Ressourcen reduzieren?

Bei der Erstellung von Apps mit einer Vielzahl von lokalen Ressourcen kann sich die Build-Zeit deutlich verlängern, unabhängig davon, ob das Erstellen über die Cloud oder lokal ausgeführt wird. Dies kann dazu führen, dass der Buildprozess aufgrund der Auslastung des virtuellen Speichers, unzureichendem Arbeitsspeicher oder Zeitüberschreitungen zum Stillstand kommt.

Um diese Probleme zu vermeiden, empfiehlt sich ein Neuentwurf der App. Sie können die Ressourcen separat bereitstellen, etwa, indem Sie die Dateien manuell auf eine SD-Karte kopieren oder über eine App-interne Download-Funktion verteilen.

Welche Version von OpenSSL ist in AppStudio enthalten?

AppStudio und AppStudio Player enthalten für bestimmte Plattformen OpenSSL-Bibliotheken, wobei die enthaltenen Bibliotheken regelmäßig aktualisiert werden. Mit welcher Version und für welche Plattformen die Bibliotheken bereitgestellt werden, können Sie der folgenden Liste entnehmen:

AppStudio- und Player-VersionOpenSSL-BibliothekPlattformen

1.2 bis 2.1

1.0.2g

Windows

1.3 bis 2.1

1.0.2h

Android

3.0

1.0.2n

Windows, Android

3.1

1.0.2o

Windows, Android, Ubuntu

3.2

1.0.2p

Windows, Android, Ubuntu

3.3

1.0.2r

Windows, Android, Ubuntu

4.0

1.0.2s

Windows, Android, Ubuntu

4.1 bis 4.3

1.1.1d

Windows, Android, Ubuntu

4.4

1.1.1h

Windows, Android, Ubuntu

5.0

1.1.1i

Windows, Android, Ubuntu

5,1

1.1.1k

Windows, Android, Ubuntu

5.2

1.1.1l

Windows, Android, Ubuntu

Bieten AppStudio-Apps Unterstützung für Befehlszeilenparameter?

Aktuell werden die folgenden Befehlszeilenparameter von eigenständigen AppStudio-Apps unterstützt: Diesen Parametern müssen zwei Bindestriche vorangestellt sein. Beispiel: --show maximized.

  • show maximized: Öffnet das Fenster auf Desktop-Plattformen maximiert.
  • show fullscreen: Öffnet das Fenster auf Desktop-Plattformen im Vollbildmodus.
  • show minimized: Öffnet das Fenster auf Desktop-Plattformen minimiert.
  • show normal: Öffnet das Fenster weder maximiert noch minimiert oder im Vollbildmodus.
  • locale localeCode: Überschreibt die Systemsprache durch die vom Gebietsschemacode definierte Sprache. locale fr verwendet beispielsweise Übersetzungsdateien in französischer Sprache. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie Ihre App in verschiedenen Sprachen testen.
  • enablehighdpi: Aktiviert die automatische Skalierung auf Grundlage der Pixeldichte des Bildschirms.
  • disablehighdpi: Deaktiviert die Skalierung. Diese Funktion ist für Anwendungen gedacht, in denen die tatsächlichen Systemkoordinaten des Fensters verwendet werden müssen.
  • renderingEngine: Wird nur unter Windows unterstützt. Legt die Grafik-Rendering-Engine fest. Die Werte default (verwendet wird OpenGL und bei einem Fehler in OpenGL wird auf ANGLE zurückgegriffen), opengl und angle werden unterstützt.

Meine neu erstellte App funktioniert in meiner vorhandenen AppStudio Player-Version nicht.

Bei Aktualisierungen von AppStudio wird häufig auch das Qt Framework oder das ArcGIS Runtime aktualisiert, mit dem Apps erstellt werden. Nach diesen Aktualisierungen ist Ihre App mit früheren AppStudio Player-Versionen nicht mehr kompatibel.

Unter iOS und Android wird AppStudio Player bei Veröffentlichung einer neuen Version automatisch aktualisiert. Bei macOS-, Windows- und Ubuntu-Geräten hingegen muss AppStudio Player manuell aktualisiert werden.

Wie kann ich die Genauigkeit der auf meinem Gerät erfassten Position optimieren?

Sie können die Genauigkeit der auf Ihrem Gerät erfassten Position optimieren, indem Sie einen Empfänger mit hoher Genauigkeit verwenden.

Es gibt viele verschiedene GNSS-Receiver, die über Bluetooth an Ihr Smartphone oder Tablet angeschlossen werden können.