Konfigurieren allgemeiner Einstellungen

Standardadministratoren und Benutzer mit den entsprechenden Berechtigungen können allgemeine Einstellungen für Ihre Website konfigurieren. Sie können einen Namen, ein Logo und eine Zusammenfassung für Ihre Website eingeben. Sie können auch einen Kurznamen für die Organisation auswählen, die Standardsprache und -region festlegen, einen benutzerdefinierten Kontakt-Link erstellen, ein festgelegtes Design für Web-Apps definieren, die von Mitgliedern der Organisation erstellt werden, und Web-Apps für Organisationsmitglieder verfügbar machen.

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie als Standardadministrator oder als benutzerdefinierte Rolle mit den entsprechenden Berechtigungen zum Verwalten der Organisationseinstellungen angemeldet sind.
  2. Klicken Sie im oberen Bereich der Seite auf Organisation und dann auf die Registerkarte Einstellungen.
  3. Klicken Sie links auf der Seite auf Allgemein.
  4. Konfigurieren Sie die folgenden allgemeinen Einstellungen:

Organisationsprofil

Das Organisationsprofil umfasst Optionen für einen Namen, ein Logo und eine Zusammenfassung für die Organisation. Diese Informationen werden Organisationsmitgliedern und Besuchern Ihrer Website angezeigt.

Geben Sie im Textfeld Name einen Namen an, der als Galerietitel und auf der Seite der Organisation angezeigt wird. Der Name kann bis zu 55 Zeichen enthalten.

Wenn Sie ein Logo hinzufügen möchten, klicken Sie auf Bild hochladen, und navigieren Sie zur Bilddatei auf dem Computer. Das Logo wird auf der Seite der Organisation angezeigt. Die Bildformate PNG, GIF und JPEG werden unterstützt. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte das Logo 300 Pixel breit und 300 Pixel hoch sein. Schwenken und zoomen Sie auf den Bereich, der in dem Logo erscheinen soll. Je nach Größe und Auflösung der Bilddatei und je nachdem, wie weit Sie die Ansicht vergrößern, um die Miniaturansicht anzupassen, wird möglicherweise ein erneutes Resampling und eine Skalierung für das Bild durchgeführt, wenn es gespeichert wird. Um das vorhandene Logo zu entfernen, klicken Sie auf Löschen.

Geben Sie eine Kurzzusammenfassung Ihrer Organisation ein, die auf der Anmeldeseite im Zusammenhang mit Ihren benutzerdefinierten Apps und Sites angezeigt wird, indem Sie auf Zusammenfassung hinzufügen klicken. Die Zusammenfassung kann bis zu 310 Zeichen enthalten.

Überprüfung der Organisation

Als Administrator mit den entsprechenden Berechtigungen können Sie anfordern, dass Esri die Identität Ihrer Organisation überprüft, indem sie als überprüfte Organisation festlegt wird. Überprüfte Organisationen können Elemente, die sie für alle (öffentlich) freigegeben haben, als verlässlich festlegen. Durch das Festlegen von öffentlichen Elementen als verlässlich können andere Benutzer innerhalb und außerhalb Ihrer Organisation verlässliche und aktuelle Inhalte einfacher finden. Sie werden auch in Suchergebnissen hervorgehoben und beim Filtern nach Status "Verlässlich" zurückgegeben.

Wenn öffentliche Elemente als verlässlich festgelegt sind, werden sie durch die Plakette "Verlässlich" und den Namen der Organisation als Elementbesitzer gekennzeichnet. Über den Elementbesitzer-Link wird ein Pop-up angezeigt, das Informationen zur Organisation sowie Links zur Galerie und zu den Startseiten enthält.

Tipp:

Es empfiehlt sich, die Startseite aktuell zu halten und gegebenenfalls korrekte Kontaktinformationen bereitzustellen. Ideen zum Anpassen der Startseite finden Sie im Blogeintrag Create a great home page for your organization.

Informationen dazu, von welchem Mitglied ein verlässliches öffentliches Element verwaltet wird, finden Sie auf der Registerkarte Überblick der entsprechenden Elementseite. Um nach weiteren Elementen zu suchen, die dieses Mitglied besitzt oder verwaltet, suchen Sie anhand des Benutzernamens, indem Sie in der Suchzeichenfolge das Feld "owner" verwenden (Beispiel owner:esrica).

Hinweis:

Die folgenden Organisationstypen können überprüft werden:

  • Personal Use
  • Testversionen
  • Evaluationen
  • Entwicklerkonten

Anfordern einer Überprüfung

Wenn Sie eine Anforderung zur Festlegung als überprüfte Organisation senden möchten, klicken Sie auf Überprüfen.

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass der anonyme Zugriff für Ihre Organisation aktiviert ist und der Name Ihrer Organisation mit Ihrem Kundennamen übereinstimmt, bevor Sie auf Überprüfen klicken.

Wenn Sie auf Überprüfen klicken, wird der folgende Prozess ausgelöst:

  • Es wird ein E-Mail-Entwurf angezeigt, der an den Esri Customer Service adressiert ist. Es empfiehlt sich, den Text in der E-Mail nicht zu ändern.
  • Senden Sie die E-Mail an den Esri Customer Service. Sobald der Customer Service die E-Mail empfangen hat, überprüft Esri die Identität Ihrer Organisation, indem der Name Ihrer Organisation mit Ihrem Kundennamen abgeglichen wird.
  • Nachdem Esri bestätigt hat, dass der Name der Organisation und der Kundenname identisch sind, wird Ihrer Organisation der Status "Überprüft" erteilt. Die Schaltfläche Überprüfen wird nach Eingang der E-Mail innerhalb von 24 bis 48 Geschäftsstunden in die Plakette Überprüft geändert.
    Hinweis:

    Wenn der Name der Organisation und der Kundenname nicht übereinstimmen, kann Ihre Organisation nicht überprüft werden. Weitere Informationen zur Lösung dieses Problems finden Sie im folgenden Abschnitt.

Lösen von Problemen bei der Überprüfung

Esri kann Ihre Organisation nicht überprüfen, wenn deren Name nicht mit Ihrem Kundennamen übereinstimmt. Wenn diese Namen sich unterscheiden, empfangen die Administratorkontakte für Ihre Organisation eine E-Mail-Benachrichtigung von Esri und die Schaltfläche Überprüfen wird weiterhin angezeigt. Um dieses Problem zu lösen, aktualisieren Sie den Namen Ihrer Organisation so, dass er mit dem Kundennamen übereinstimmt, und klicken Sie erneut auf Überprüfen, um den Überprüfungsprozess Ihrer Organisation neu zu starten.

Entfernen des Status "Überprüft"

Nachdem Ihre Organisation überprüft wurde, kann weder der Name der Organisation geändert noch der anonyme Zugriff deaktiviert werden. Überprüfte Organisationen, die aus irgendeinem Grund den Namen ihrer Organisation ändern oder den anonymen Zugriff deaktivieren müssen, müssen den Status "Überprüft" entfernen lassen, bevor sie diese Änderungen vornehmen können.

Um den Status "Überprüft" zu entfernen, können Sie die Festlegung als verlässlich aus allen öffentlichen Elementen in der Organisation entfernen oder den Freigabestatus der Elemente ändern, sodass sie nicht mehr für alle Benutzer freigegeben werden.

  1. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle verlässlichen öffentlichen Elemente in der Organisation zu suchen:
    1. Klicken Sie im oberen Bereich der Site auf Inhalt und dann auf die Registerkarte Eigene Organisation.
    2. Blenden Sie den Filter Freigegeben ein, und klicken Sie auf Für alle (öffentlich).
    3. Blenden Sie den Filter Status ein, und klicken Sie auf Verlässlich.
  2. Klicken Sie jeweils auf den Namen der zurückgegebenen Elemente, um deren Elementseite zu öffnen, und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Um die Festlegung als verlässlich zu entfernen, klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen und unter Inhaltsstatus auf Rückgängig.
    • Wenn Sie den Freigabestatus ändern möchten, klicken Sie auf Freigeben, deaktivieren Sie Alle (öffentlich), und klicken Sie auf OK.
  3. Wenden Sie sich an den Esri Customer Service, um den Status "Überprüft" aus Ihrer Organisation zu entfernen.
  4. Sobald Ihre Organisation nicht mehr den Status "Überprüft" aufweist, ändern Sie bei Bedarf den Namen Ihrer Organisation, oder deaktivieren Sie den anonymen Zugriff.

Kontakt-Link

Klicken Sie auf Einrichten, und geben Sie eine Website-URL oder einen mailto:-Link als benutzerdefinierten Kontakt-Link unten auf der Site ein. Beachten Sie, dass alle Benutzer, die Ihre URL finden, sich Ihre Kontaktinformationen anschauen können, wenn Ihre Organisation den anonymen Zugriff zulässt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktivieren, um den Kontakt-Link anzuzeigen, und klicken Sie auf Speichern. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den Kontakt-Link auszublenden. Der Link Kontakt zu Esri wird immer in der Fußzeile angezeigt; er kann nicht ausgeblendet werden.

Standardeinstellungen der Organisation

Sie können die Standardregion, die Sprache, das Zahlen- und Datumsformat sowie den Kurznamen Ihrer Organisation festlegen.

Region

Wählen Sie die Standardregion für Ihre Organisation aus. Die Region bestimmt die Standard-Grundkartengalerie, die Standardgrundkarte sowie die Standardausdehnung für neue Karten. (Sie können auch die Grundkarten und die Kartenausdehnung für Ihre Organisation über die Kartenkonfiguration festlegen.)

Sprache

Wählen Sie die Standardsprache für Mitglieder der Organisation aus. Anhand der von Ihnen angegebenen Sprache wird die in der Benutzeroberfläche angezeigte Sprache sowie die Art der Darstellung von Uhrzeit, Datum und numerischen Werten festgelegt. Einzelne Organisationsmitglieder und Benutzer mit öffentlichen Konten können die Sprache auf der Seite Einstellungen ändern.

Legen Sie als Sprache Ihrer Organisation Browserstandard fest, wenn Sie anonymen Zugriff auf Ihre Site zulassen. Anonymen Benutzern wird ArcGIS Online im Gebietsschema ihres Browsers angezeigt. Angemeldeten Benutzern, die die Sprache in den Benutzereinstellungen konfiguriert haben, wird diese Sprache angezeigt.

Zahlen- und Datumsformat

Wenn die Sprache in Ihrem Profil auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch festgelegt ist, können Sie ändern, wie Zahlen und Datumsangaben in ArcGIS Online angezeigt werden. Beispiel: Wenn die Sprache auf Englisch festgelegt ist, können Sie Datumsangaben und Zahlen in den Formaten anzeigen, die im Common Locale Data Repository (CLDR) für Australien, Großbritannien, Kanada und die Vereinigten Staaten definiert sind. Es gelten einige Beschränkungen.

Um ein Zahlen- und Datumsformat für eine dieser Sprachen anzugeben, wählen Sie eine der Gebietsschemaoptionen aus dem Dropdown-Menü Zahlen- und Datumsformat aus.

Einzelne Organisationsmitglieder und Benutzer mit öffentlichen Konten können das Zahlen- und Datumsformat auf der Seite Einstellungen ändern.

Kurzname

Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Kurznamen, z. B. ein Acronym oder eine Abkürzung für Ihre Organisation. Der Text des Kurznamen definiert die URL zu Ihrer Organisation eindeutig, daher wird empfohlen, den Namen, den Sie verwenden möchten, sorgfältig auszuwählen.

Der Kurzname kann bis zu 16 Zeichen enthalten, einschließlich der folgenden:

  • Buchstaben (a–z): Verwenden Sie Buchstaben des lateinischen Alphabets ohne diakritische Zeichen wie Umlaute.
  • Ziffern (0-9)
  • Bindestriche (-)
    Hinweis:

    Bindestriche dürfen nicht am Anfang oder Ende der URL des Kurznamens stehen.

Administratorkontakt

Wählen Sie den Administrator bzw. die Administratoren, der bzw. die als Ansprechperson(en) aufgeführt wird bzw. werden. Die angegebenen Administratoren und deren E-Mail-Adressen werden als Ansprechpersonen in den automatischen E-Mail-Benachrichtigungen aufgeführt. Diese werden an Mitglieder der Organisation gesendet, wenn sie Kennwortrücksetzungen, Hilfe zu ihren Benutzernamen oder Änderungen ihrer Konten benötigen oder Problemen im Zusammenhang mit der Zuweisung von Credits zu ihren Konten haben. Außerdem erhalten die Ansprechpersonen E-Mail-Benachrichtigungen über den Status der Überprüfungsanforderung, die Subskription und den Credit-Status ihrer Organisation sowie darüber, ob ein Mitglied 100 % des Limits für die ihm zugewiesenen Credits erreicht hat.

Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit von Esri

Aktivieren Sie für das Esri Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (Esri User Experience Improvement Program) die Umschaltfläche Anonyme Nutzungsdaten senden, um ArcGIS Online zu erlauben, Nutzungsinformationen von Mitgliedern Ihrer Organisation zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit zu erfassen.

ArcGIS Online arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung seiner Produkte. Vorschläge für notwendige Verbesserungen erhalten wir durch das Feedback unserer Kunden. Über das Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit von Esri (Esri User Experience Improvement Program, EUEI) kann Ihre Organisation zum Design und zur Entwicklung von ArcGIS Online beitragen. Das Programm sammelt Informationen über die Nutzung von ArcGIS Online wie Hardware- und Browser-Eigenschaften, ohne dass dabei die Arbeit unterbrochen wird. Das Programm ist komplett freiwillig und anonym. Kein Teil der gesammelten Informationen wird dazu verwendet, Mitglieder Ihrer Organisation zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Festgelegtes Design

Geben Sie bei Bedarf die Unternehmensfarben und das Logo an, die auf Web AppBuilder-Apps, unterstützte ArcGIS Configurable Apps-Vorlagen, mit klassischen Esri Story Maps erstellte Storys und Open Data-Sites, die von Mitgliedern der Organisation erstellt wurden, angewendet werden sollen. Klicken Sie zum Festlegen von Farben auf Farben des festgelegten Designs verwalten, und definieren Sie die Farben für Kopfzeilen, Schaltflächen und Text. Es wird ein Kontrastverhältnis für die Farben des angegebenen festgelegten Designs angezeigt. Das Kontrastverhältnis ist eine Maßeinheit für die Lesbarkeit entsprechend den Barrierefreiheitsstandards gemäß WCAG 2.1. Es wird ein Kontrastverhältnis von mindestens 4,5 empfohlen, um diese Standards zu erfüllen.

Um ein Logo festzulegen, können Sie auf Bild hochladen klicken, um eine Bilddatei hochzuladen, die als öffentliches Element in Ihren Inhalten gespeichert wird. Sie können das Logo durch Eingabe der Ziel-Website-URL in das Textfeld Logo-Link auch so gestalten, dass es angeklickt werden kann. Diese Einstellungen werden automatisch auf alle neu unterstützten Apps und Open Data-Sites angewendet, die die Mitglieder Ihrer Organisation erstellen. Derzeit wird die Option Festgelegtes Design von den meisten klassischen Story Maps und anderen konfigurierbaren Apps unterstützt.

Navigationsleiste

Geben Sie in der Einstellung Sichtbarkeit von Seiten an, wer über die Navigationsleiste oben auf der Website auf die Hauptseiten (Galerie, Gruppen usw.) zugreifen kann. Sie können beispielsweise festlegen, dass die Registerkarte Gruppen nur für Organisationsmitglieder oder für jeden Besucher der Website sichtbar sein soll. Klicken Sie auf Sichtbarkeit von Seiten in der Navigationsleiste verwalten, wählen Sie die gewünschten Optionen aus, und klicken Sie auf Speichern.

Hinweis:

Die Registerkarte Startseite ist stets für alle sichtbar, die Registerkarte Inhalt für alle Organisationsmitglieder. Die Registerkarten Organisation und Notebook können alle Mitglieder mit den richtigen Berechtigungen aufrufen.

Fügen Sie dem Fenster App-Startprogramm über die Schaltfläche Hinzufügen Web-Apps hinzu, um sie für Organisationsmitglieder verfügbar zu machen. Lizenzierte Apps von Mitgliedern mit entsprechenden Lizenzen werden automatisch im App-Startprogramm angezeigt. Weitere Informationen dazu, wie Sie andere Web-Apps für Organisationsmitglieder verfügbar machen, finden Sie unter Verwalten von Apps im App-Startprogramm.