WebSocket

Der Feed-Typ "WebSocket" verwendet Nachrichten von einem WebSocket, auf den extern zugegriffen werden kann. Das WebSocket-Protokoll ermöglicht die bidirektionale Kommunikation mit geringer Latenz zwischen einem Client und einem Server. Dies erfolgt durch das Herstellen dauerhafter Socket-Verbindungen zwischen einem Server und einem Client, wobei der Server Daten an verbundene Clients sendet. In diesem Fall fungiert ArcGIS Velocity als WebSocket-Client.

Beispiel

  • Aktualisierte Sensorwerte werden von einem WebSocket-Server gesendet.

Verwendungshinweise

  • Auf den WebSocket-Server muss extern im Internet zugegriffen werden können.

Nachdem Sie die Feed-Verbindungseigenschaften konfiguriert haben, lesen Sie Konfigurieren von Eingabedaten, um zu erfahren, wie Sie das Schema und die Schlüsseleigenschaften definieren.

Parameter

ParameterErklärungDatentyp

URL

Die URL des WebSockets für das Herstellen der Verbindung und Empfangen der Daten.

Zeichenfolge

Überlegungen und Beschränkungen

  • Auf den WebSocket-Server muss extern im Internet zugegriffen werden können.