FAQ

Allgemein

Web-App

Mobile App

Allgemein

Was ist ArcGIS Workforce?

ArcGIS Workforce ist eine mobile Lösung, die das Potenzial von standortbasierter Entscheidungsfindung nutzt, um die Koordination und Zusammenarbeit der Mitarbeiter im Außendienst zu optimieren. Bestandteil sind eine Web-App, die von Projektadministratoren und Dispatchern im Büro verwendet wird, und eine mobile App, die von Außendienstmitarbeitern auf ihren Geräten genutzt wird. Organisationen, die ArcGIS Workforce verwenden, haben folgende Vorteile:

  • Alle benötigten Informationen auf einem Gerät: Außendienstmitarbeiter können Aufträge anzeigen und abarbeiten, Feedback zum aktuellen Auftragsstatus senden und andere über ihren Standort informieren – und dies alles über ein Gerät.
  • Mehr Flexibilität: Durch die Verwendung standortbasierter Informationen in Echtzeit können Dispatcher Außendiensttätigkeiten on-the-fly zuweisen und priorisieren und sicherstellen, dass Aufträge den geeignetsten Personen zum richtigen Zeitpunkt zugewiesen werden.
  • Erhöhte Produktivität: Zeitaufwändige und fehleranfällige manuelle Mitarbeiterverwaltungsprozesse lassen sich ersetzen, Ausfallzeiten reduzieren und Projekte fristgerecht abwickeln.

Wie erhalte ich die App?

ArcGIS Workforce enthält zwei Apps: die mobile ArcGIS Workforce-App und die ArcGIS Workforce-Web-App.

Die mobile ArcGIS Workforce-App ist für Android-Geräte in Google Play verfügbar und für iPad und iPhone im App Store.

Hinweis:

Wenn Sie auf Google Play nicht zugreifen können, finden Sie im technischen Artikel zum Thema Herunterladen von Workforce über Esri weitere Informationen.

Die klassische Version der mobilen App, die als Workforce for ArcGIS aufgeführt ist, ist unter Google Play für Android-Geräte und im App Store für iPad und iPhone verfügbar.

Die Workforce Web-App wird über Ihr Portal aufgerufen. Die Art des Zugriffs hängt von der verwendeten Software ab:

  • Bei Verwendung von ArcGIS Online: Der Zugriff auf die Workforce-Web-App erfolgt über das Startprogramm oder über den Aufruf von https://www.arcgis.com/apps/workforce.
  • Bei Verwendung von ArcGIS Enterprise: Der Zugriff auf die Workforce-Web-App erfolgt über das App-Startprogramm oder über den Aufruf von https://host.domain.com/webadaptor/apps/workforce/ (wobei "host", "domain" und "webadaptor" durch die Informationen zu Ihrem Portal ersetzt werden).

Hinweis:

Die aktuelle Version der Workforce-Web-App, mit der Sie Projekte erstellen können, die offline verwendet werden können und die in ArcGIS Workforce unterstützt werden, wird standardmäßig unter ArcGIS Enterprise 10.9 und höher installieren.

Für den Zugriff auf die aktuelle Version der Workforce-Web-App unter ArcGIS Enterprise 10.8.1 müssen Sie den Portal for ArcGIS 10.8.1 ArcGIS Workforce General Patch installieren.

Ist Workforce für eine bestimmte Branche vorgesehen?

Nein. Workforce ist für den Einsatz in Situationen konzipiert, in denen Sie die Organisation und Koordination von Außendiensttätigkeiten mit Papierkarten durchführen würden. Beispielanwendungsfälle sind Vor-Ort-Inspektionen, Serviceanforderungen, Wartungs- und Reparaturaktivitäten, Erteilung von Genehmigungen, One-Call-Tickets (Informationsabfrage vor Beginn von Grabungsarbeiten).

Welche mobilen Plattformen werden unterstützt?

Workforce ist für iOS und Android verfügbar.

Werden öffentliche Konten unterstützt?

Nein, Workforce unterstützt die Verwendung öffentlicher ArcGIS Online-Konten nicht. Sie müssen Teil einer ArcGIS-Organisation sein, um die App zu verwenden.

Welche Berechtigungen sind für die Nutzung von Workforce erforderlich?

Welche Berechtigungen Sie für Workforce benötigen, hängt von Ihrer Rolle ab. Projektbesitzer, die Projekte erstellen und verwalten, benötigen folgende Berechtigungen:

  • Gruppen: Erstellen, aktualisieren und löschen
  • Gruppen: Mitglieder aus anderen Organisationen hinzufügen
  • Inhalt: Erstellen, aktualisieren und löschen
  • Inhalt: Gehostete Feature-Layer veröffentlichen
  • Freigeben: Für Gruppen freigeben
  • Features: Bearbeiten oder Features: Mit vollständiger Steuerung bearbeiten
Hinweis:

Die Berechtigung Gruppen: Mitglieder aus anderen Organisationen hinzufügen ist nur erforderlich, wenn Projektbesitzer organisationsfremde Benutzer zum Workforce-Projekt einladen.

Das Einladen von Benutzern von außerhalb Ihrer Organisation wird mit ArcGIS Enterprise nicht unterstützt.

Dispatcher, die Aufträge erstellen und zuweisen, sowie Außendienstmitarbeiter, die Aufträge ausführen, benötigen die Berechtigung "Features: Bearbeiten" oder "Features: Mit vollständiger Steuerung bearbeiten".

Weitere Informationen finden Sie unter Berechtigungen in ArcGIS Online oder ArcGIS Enterprise.

Wie wird ArcGIS Workforce lizenziert?

Workforce ist für Mitglieder von ArcGIS-Organisationen (ArcGIS Online oder ArcGIS Enterprise) verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Lizenzbestimmungen.

Welche Neuerungen sind für Workforce geplant?

Workforce ist eine mobile Lösung, die das Potenzial der standortbasierten Entscheidungsfindung nutzt, um die Koordination der Mitarbeiter im Außendienst zu optimieren. Neue Funktionen für die mobile Workforce-App sind nicht geplant, die App wird jedoch weiterhin unterstützt. Neue Funktionen werden im Rahmen der neuen ArcGIS Field Maps-App bereitgestellt. Die Workforce Web-App wird beibehalten; neue Funktionen sind jedoch derzeit nicht geplant.

Ihr Außendienstteam benötigt für die kartenbasierten Workflows lediglich ArcGIS Field Maps. Damit können sie in einer einzigen App Daten erfassen, Karten mit Markups versehen, Standort-Tracks erfassen und zu Assets navigieren. Die ArcGIS Field Maps-App wird im Rahmen eines Beta-Programms in drei Phasen veröffentlicht. Die erste Version wird im dritten Quartal 2020 verfügbar sein. Weitere Informationen zu ArcGIS Field Maps

Wie kann ich Feedback zu Workforce geben?

Das ArcGIS Workforce-Team ist an Ihrer Meinung zur App sehr interessiert. Über die Esri Community ArcGIS Workforce-Community-Seite können Sie Ihr Feedback hinterlassen. Die mobilen Apps weisen ebenfalls eine Feedback-Option auf. Sollten Sie bei der Verwendung der App auf Probleme stoßen, können Sie sich an den technischen Support von Esri wenden

Web-App

Was ist ein klassisches Projekt?

Ein klassisches Projekt ist ein Projekt, das nicht für die Offline-Verwendung aktiviert ist. Projekte die in einer Workforce-Version vor August 2020 erstellt wurden, werden auf der Seite Projekte unter Klassische Projekte aufgeführt. Klassische Projekte werden nur in der klassischen Version der mobilen App angezeigt, die als Workforce for ArcGIS aufgeführt ist. Sie werden nicht in ArcGIS Workforce angezeigt.

Informationen zum Migrieren eines klassischen Projekts in eines, dass offline genutzt werden kann, finden Sie unter Migrieren klassischer Projekte. Informationen zum Erstellen eines klassischen Projekts finden Sie unter Verwendung von ArcGIS API for Python.

Welche Apps kann ich in Workforce integrieren, und welche Vorteile bieten diese Integrationen?

Workforce unterstützt die Integration in ArcGIS Field Maps, ArcGIS Collector, ArcGIS Explorer, ArcGIS Navigator und ArcGIS Survey123. App-Integrationen maximieren die Effizienz Ihrer Außendienstmitarbeiter durch die Bereitstellung von Wegbeschreibungen, Karten und Surveys, die sie benötigen, um ihre Arbeit zu erledigen.

Hinweis:

Die Integration von Field Maps wird unter ArcGIS Enterprise 10.9 und höher unterstützt.

Field Maps ist eine kartenbasierte mobile App, mit der Karten angezeigt, neue Informationen erfasst und vorhandene, von Ihrer Organisation verwaltete Daten überprüft werden. Fügen Sie die Field Maps-Integration hinzu, damit Workforce die richtige Karte öffnet und den Auftrag zum Anzeigen der Karte oder zur schnellen Datenerfassung lokalisiert. Sie können auch die GlobalID, die Auftrags-ID und den Standort an bestimmte Felder in Field Maps übergeben.

Collector ist eine kartenbasierte App zur Erfassung von Außendienstdaten, mit der neue Informationen erfasst und vorhandene, von Ihrer Organisation verwaltete Daten überprüft werden. Fügen Sie die Collector-Integration hinzu, damit Workforce die richtige Karte öffnet und den Auftrag zwecks schneller Datenerfassung lokalisiert. Sie können auch die GlobalID, die Auftrags-ID und den Standort an bestimmte Felder in Collector übergeben.

Explorer ist eine App zum Anzeigen von Karten, mit der Sie auf Ihre Daten und Asset-Informationen zugreifen können. Fügen Sie die Explorer-Integration hinzu, damit in Workforce die richtige Karte geöffnet und auf Ihren Auftrag zentriert wird.

Navigator führt Ihre Außendienstmitarbeiter mithilfe der von Esri bereitgestellten Karten oder Ihrer eigenen Karten zu den Standorten ihrer Aufträge. Fügen Sie die Navigator-Integration hinzu, damit Workforce Navigator öffnen kann, um Wegbeschreibungen vom aktuellen Standort des Mitarbeiters zum Auftragsort bereitzustellen. Die Integration von Navigator ist standardmäßig aktiviert.

Survey123 ist eine formularbasierte App zur Datenerfassung, mit der ein Survey mit vordefinierten Fragen durchgeführt werden kann, die Bedingungslogik verwenden, um leicht auszufüllende Antworten bereitzustellen. Fügen Sie die Survey123-Integration hinzu, damit Workforce den richtigen Survey öffnet. Sie können auch die GlobalID, die Auftrags-ID und den Standort an bestimmte Fragen in Survey123 übergeben.

Die folgenden Versionen sind erforderlich:

  • ArcGIS Field Maps 20.1.0 oder höher
  • ArcGIS Collector 17.0.3 oder höher
  • ArcGIS Explorer 17.1.0 oder höher
  • ArcGIS Navigator 2.0 oder höher
  • ArcGIS Survey123 1.6 oder höher

Kann ich Workforce in mein Arbeitsauftrags- oder Assetmanagementsystem integrieren?

Die Integration in ein Arbeitsauftrags- oder Assetmanagementsystem wird häufig gewünscht. Dabei geht es in der Regel darum, die Erstellung von Aufträgen automatisieren zu können. Aufträge, die in Workforce verwendet werden können, können Sie mithilfe von Automatisierung und Skripten erstellen.

Wie erstelle ich wiederkehrende oder sich wiederholende Aufträge?

Die Möglichkeit, wiederkehrende oder sich wiederholende Aufträge zu erstellen, wird häufig gewünscht. Sie können Aufträge dieser Art mithilfe von Automatisierung und Skripten in Workforce erstellen.

Warum kann ich mich nicht bei der Web-App anmelden?

Beim Anmelden sind ein paar häufige Probleme zu beachten, die bei der Anmeldung auftreten können. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Benutzernamen und das Kennwort korrekt eingegeben haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzerkonto zu einer ArcGIS-Organisation gehört (ArcGIS Online oder ArcGIS Enterprise). Die Verwendung öffentlicher Workforce-Konten wird von ArcGIS Online nicht unterstützt.

Ich wurde einem Projekt hinzugefügt, das von einer anderen Organisation verwaltet wird. Warum wird es in der Web-App nicht angezeigt?

Bevor Sie ein Projekt verwenden können, das von einer anderen Organisation verwaltet wird, müssen Sie die Einladung der Organisation zum Beitritt zur Gruppe ihres Projekts annehmen. Weitere Informationen finden Sie unter Beitreten zu Gruppen in der ArcGIS Online-Hilfe.

Warum werden Status und Standort von Mitarbeitern in der Web-App nicht aktualisiert?

Status und Standort von Außendienstmitarbeitern werden in der mobilen Workforce-App bei jeder Synchronisierung aktualisiert. In Workforce wird alle 15 Minuten automatisch eine Synchronisierung durchgeführt, sofern der Außendienstmitarbeiter eine Internetverbindung hat. Wenn der Außendienstmitarbeiter einen Auftrag, seinen Arbeitsstatus oder seinen Standort aktualisiert, erfolgt eine Synchronisierung alle 60 Sekunden. Sofern eine Internetverbindung besteht, können Außendienstmitarbeiter auch eine manuelle Synchronisierung durchführen, indem sie in der mobilen App auf Jetzt synchronisieren tippen.

Status und Standort von Außendienstmitarbeitern werden unter folgenden Bedingungen in der Workforce-Web-App nicht aktualisiert:

  • Der Außendienstmitarbeiter hat keine Internetverbindung.
  • Die mobile Workforce-App wird auf dem mobilen Gerät im Hintergrund ausgeführt. Workforce muss im Vordergrund ausgeführt werden, damit eine Synchronisierung durchgeführt wird.
  • Der Außendienstmitarbeiter hat sich weniger als 10 Meter von seinem letzten Standort entfernt.
  • Der Außendienstmitarbeiter hat seinen Arbeitsstatus in In Pause oder Außer Dienst geändert. Für Außendienstmitarbeiter mit einem dieser Status wird der Standort nicht aktualisiert.

Mobile App

Warum kann ich mich nicht bei der mobilen App anmelden?

Beim Anmelden sind ein paar häufige Probleme zu beachten, die bei der Anmeldung auftreten können. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Benutzernamen und das Kennwort korrekt eingegeben haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzerkonto zu einer ArcGIS-Organisation gehört (ArcGIS Online oder ArcGIS Enterprise). Die Verwendung öffentlicher Workforce-Konten wird von ArcGIS Online nicht unterstützt.

Ich wurde einem Projekt hinzugefügt, das von einer anderen Organisation verwaltet wird. Warum wird es in der mobilen App nicht angezeigt?

Bevor Sie ein Projekt verwenden können, das von einer anderen Organisation verwaltet wird, müssen Sie die Einladung der Organisation zum Beitritt zur Gruppe ihres Projekts annehmen. Weitere Informationen finden Sie unter Beitreten zu Gruppen in der ArcGIS Online-Hilfe.

Welche Versionen von ArcGIS Field Maps, ArcGIS Collector, ArcGIS Explorer, ArcGIS Navigator und ArcGIS Survey123 können mit Workforce verwendet werden?

Die folgenden Versionen sind erforderlich:

  • ArcGIS Field Maps 20.1.0 oder höher
  • ArcGIS Collector 17.0.3 oder höher
  • ArcGIS Explorer 17.1.0 oder höher
  • ArcGIS Navigator 2.0 oder höher
  • ArcGIS Survey123 1.6 oder höher

Tipp:

Zum Auftragsort navigieren, In Field Maps öffnen, Erfassung für Auftrag durchführen und Survey für Auftrag erstellen sind nur dann in Workforce verfügbar, wenn das Projekt für die Verwendung mit ArcGIS Navigator, ArcGIS Field Maps, ArcGIS Collectoroder ArcGIS Survey123 entsprechend konfiguriert ist und Sie die erforderliche App auf Ihrem Gerät installiert haben.

Wird die Standortverfolgung in Workforce unterstützt?

Workforce erfasst den aktuellen Standort von Außendienstmitarbeitern. Dies unterscheidet sich von der Standortverfolgung, bei der frühere Standorte gespeichert und basierend auf diesen gespeicherten Punkten ein Pfad erstellt wird. Die Standortverfolgung wird in Workforce nicht unterstützt, aber in ArcGIS Tracker. Die beiden Apps können gleichzeitig auf einem mobilen Gerät verwendet werden.

Die mobile App ArcGIS Tracker ist für Android- und iOS-Geräte verfügbar. Sie ist für die Standortverfolgung im Hintergrund optimiert, wodurch die Auswirkungen auf die Akkulaufzeit des Geräts minimiert werden. Die mobile App zeichnet Tracks unabhängig von einer bestehenden Datenverbindung auf, und die mobilen Benutzer können steuern, wann sie verfolgt werden und wann nicht. Erfassen Sie mit Tracker die Tracks von Außendienstmitarbeitern, um zu sehen, wo sie sich gerade aufhalten und wo sie gewesen sind.

Hinweis:

Die Standortverfolgungsfunktion ist in ArcGIS Online und ArcGIS Enterprise 10.7 oder höher verfügbar.

Unter iOS wird in Workforce das Anzeigen von Tracks unterstützt, die mit Tracker erfasst wurden, sodass mobile Benutzer bei der Arbeit im Außendienst die eigenen Tracks anzeigen können. Tracker speichert die Tracks auf Ihrem Gerät, sodass sie auch offline verfügbar sind. Zum Anzeigen von Tracks in Workforce aktivieren Sie Eigene Tracks in Layer Layer. Die angezeigten Tracks werden über Tracker konfiguriert. Die zum Anzeigen von Tracks vorgenommenen Einstellungen werden darin berücksichtigt.

Hinweis:

ArcGIS Tracker muss installiert sein, und bei Tracker und Workforce muss derselbe Benutzer angemeldet sein, um Tracks in Workforce anzeigen zu können.


In diesem Thema
  1. Allgemein
  2. Web-App
  3. Mobile App