Festlegen von Karteneigenschaften (Map Viewer)

Passen Sie im Bereich Karteneigenschaften Einstellungen an, die auf Ihre gesamte Webkarte angewendet werden. Sie können eine Hintergrundfarbe aktivieren, den Kartenmaßstab beibehalten und für Karten, die Daten mit aktivierten Zeiteigenschaften enthalten, den Zeitschieberegler konfigurieren.

Aktivieren einer Hintergrundfarbe

Sie können eine Hintergrundfarbe allein oder in Kombination mit der Layer-Verschmelzung verwenden. Insbesondere bei Verwendung von benutzerdefinierten Grundkarten müssen Sie möglicherweise für Bereiche, die von der Grundkarte nicht abgedeckt werden, eine Hintergrundfarbe festlegen. Die Grundkartenfarbe kann Teil des thematischen Fokus der Karte insgesamt oder auf Organisationsdesigns abgestimmt sein.

Gehen Sie zum Aktivieren einer Hintergrundfarbe wie folgt vor:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie angemeldet sind, und wenn Sie die Änderungen speichern möchten, ob Ihnen Berechtigungen zum Erstellen von Inhalten zugewiesen sind.

    Hinweis:
    Sie können ohne Anmeldung Karten erkunden, Layer hinzufügen und konfigurieren und vieles mehr. Wenn Sie Ihre Arbeit speichern möchten, melden Sie sich an, bevor Sie eine Karte erstellen.

  2. Klicken Sie in Map Viewer auf der (dunklen) Werkzeugleiste Inhalt auf Karteneigenschaften Map properties.
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Hintergrund des Bereichs Karteneigenschaften die Umschaltfläche Hintergrundfarbe aktivieren.

    Die Farbauswahl wird angezeigt.

  4. Wählen Sie in der Farbauswahl eine Farbe aus, oder geben Sie einen RGB-Wert oder Hexadezimalwert in das Textfeld ein. Klicken Sie auf Hinzufügen Add, um eine benutzerdefinierte Farbe zu speichern, und klicken Sie auf Entfernen Remove, um eine gespeicherte Farbe zu entfernen. Farben werden nur für die Browser-Sitzung gespeichert. Klicken Sie auf Fertig, wenn Sie eine Farbe ausgewählt haben.

    Die Hintergrundfarbe ändert sich in Echtzeit, während Sie die Farbauswahl ändern. Zeigen Sie die Hintergrundfarbe an, indem Sie die Karte auf die volle Ausdehnung zoomen.

  5. Speichern Sie die Karte.

Beibehalten des Kartenmaßstabs

Vielleicht möchten Sie, dass eine Karte unter gewissen Umständen unabhängig von Geräte- oder Bildschirmgröße in einem bestimmten Maßstab geöffnet wird. Wenn eine Karte beispielsweise mehrere Layer mit vordefinierten sichtbaren Bereichen enthält, können Sie den Maßstab festlegen, mit dem die Karte geöffnet wird, um bestimmte Layer und Features hervorzuheben.

Gehen Sie wie folgt vor, damit der Kartenmaßstab beibehalten wird:

  1. Passen Sie ggf. die Ausdehnung der Karte an den gewünschten Maßstab an.
  2. Klicken Sie auf der (dunklen) Werkzeugleiste Inhalt auf Karteneigenschaften Map properties.
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Kartenansicht des Bereichs Karteneigenschaften die Umschaltfläche Kartenmaßstab beibehalten.
  4. Speichern Sie die Karte.
  5. Sie können den Maßstab anpassen, mit dem die Karte nach dem Festlegen des Maßstabs gespeichert wird, indem Sie die Umschaltfläche Kartenmaßstab beibehalten deaktivieren und die Schritte 1 bis 4 wiederholen.