Konfigurieren von Standardeinstellungen für neue Mitglieder

Standardadministratoren und Benutzer mit den entsprechenden Berechtigungen können den Benutzertyp, die Mitgliedsrolle, die Anzahl der Credits und die Mitgliedseigenschaften angeben, die standardmäßig zugewiesen werden, wenn neue Mitglieder zur Organisation hinzugefügt oder eingeladen werden. Die Eigenschaften, die Sie festlegen, werden neuen Mitgliedern automatisch zugewiesen, wenn Sie sie hinzufügen oder einladen. Sie können sie aber auch explizit ändern. Wenn Sie Mitgliedseigenschaften für bestimmte Mitglieder ändern müssen, z. B. den Benutzertyp eines Mitglieds oder die Zugehörigkeit zu einer Gruppe, ist dies jederzeit möglich. Die Standardeinstellungen für neue Mitglieder gelten nur für neue Mitglieder, die der Organisation beitreten. Auf vorhandene Mitglieder haben sie keinen Einfluss. Wenn Sie also Standardeinstellungen für neue Mitglieder festlegen oder ändern, sind bereits zugewiesene Mitgliedseigenschaften für vorhandene Organisationsmitglieder davon nicht betroffen.

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie als Standardadministrator oder als Mitglied einer benutzerdefinierten Rolle mit aktivierter Sicherheits- und Infrastrukturberechtigung angemeldet sind.
  2. Klicken Sie im oberen Bereich der Seite auf Organisation und dann auf die Registerkarte Einstellungen.
  3. Klicken Sie links auf der Seite auf Standardeinstellungen für neue Mitglieder. Diese Registerkarte wird nur angezeigt, wenn Sie über die Berechtigungen zur Verwaltung der Sicherheitseinstellungen der Organisation verfügen.
  4. Konfigurieren oder ändern Sie Standardeinstellungen für neue Mitglieder wie folgt:
    Hinweis:

    Welche Standardeinstellungen für neue Mitglieder Sie sehen, hängt von den zugewiesenen Berechtigungen zur Verwaltung von Organisationseinstellungen ab.

    • Klicken Sie für Benutzertyp und Rolle auf die Schaltfläche "Bearbeiten", und wählen Sie einen Benutzertyp und dann eine Rolle aus.
      Hinweis:

      Es ist nicht möglich, die Rolle des Standardadministrators oder eine benutzerdefinierte Rolle mit Administratorberechtigungen als Standard für neue Mitglieder anzugeben. Diese Rollen müssen Mitgliedern nach dem Beitritt zur Organisation zugewiesen werden.

    • Klicken Sie bei Add-on-Lizenzen auf die Schaltfläche Verwalten, und wählen Sie die gewünschten Add-on-Lizenzen aus, die automatisch neuen Mitgliedern zugewiesen werden sollen. Wählen Sie bei ArcGIS Pro-Lizenzen die zuzuweisenden Erweiterungen aus.
      Hinweis:

      Sie können maximal 10 standardmäßige Add-On-Lizenzen auswählen, die mit dem Standardbenutzertyp und der ausgewählten Rolle kompatibel sind. Wenn Sie beispielsweise den Benutzertyp Editor als Standard für neue Mitglieder ausgewählt haben, können Sie ArcGIS Drone2Map nicht als standardmäßige Add-on-Lizenz auswählen, da diese Lizenz nur mit den Benutzertypen Creator und GIS Professional kompatibel ist.

    • Klicken Sie für Gruppen auf die Schaltfläche Verwalten, und verwenden Sie das Suchfeld oder die Sortieroptionen, um Gruppen zu suchen. Wählen Sie eine oder mehrere Gruppen aus, die neuen Mitgliedern zugewiesen werden sollen, und klicken Sie auf Speichern.
      Hinweis:

      Sie können nur Standardgruppen auswählen, die mit dem Standardbenutzertyp und der ausgewählten Rolle kompatibel sind. Wenn Sie beispielsweise die Rolle "Dateneditor" als Standard für neue Mitglieder ausgewählt haben, können Sie keine Gruppe mit Aktualisierungsfunktionen als Standardgruppe auswählen, da die Mitgliedschaft in diesen Gruppen auf Mitglieder mit Berechtigungen zum Erstellen, Aktualisieren und Löschen von Inhalten beschränkt ist.

    • Wählen Sie für Credits die Option Zuweisungslimit festlegen auf aus der Dropdown-Liste aus, und geben Sie die Anzahl von Credits ein, die jedem neuen Mitglied bereitgestellt werden soll, oder wählen Sie Kein Limit aus (entspricht der Gesamtzahl von Credits der Organisation).
      Hinweis:

      Diese Einstellung ist nur verfügbar, wenn die Credit-Budgetierung für die Organisation aktiviert ist.

    • Klicken Sie für Esri Access auf die Umschalttaste Esri Access aktivieren, um diese Eigenschaft für neue Mitglieder standardmäßig zu aktivieren oder zu deaktivieren.

      Ein Mitglied, in dessen Konto Esri Access aktiviert wurde, kann My Esri verwenden, an Schulungen teilnehmen, Beiträge und Kommentare in der Community, in Foren (GeoNet) und im ArcGIS Blog verfassen sowie die E-Mail-Kommunikation von Esri verwalten. Das Mitglied kann den Zugriff auf diese Esri Ressourcen nicht selbst aktivieren oder deaktivieren.

Die von Ihnen festgelegten Standardeinstellungen für neue Mitglieder werden neuen Mitgliedern, die der Organisation hinzugefügt oder zum Beitritt eingeladen werden, automatisch zugewiesen. Sie können jede dieser Einstellungen für einzelne Mitglieder nach Bedarf während des Einladungsprozesses und, nachdem sie der Organisation beigetreten sind, auf der Registerkarte Mitglieder ändern.