Funktionen

Die Registerkarte Funktionen des Werkzeugs Einstellungen bietet eine Reihe von Schaltern, die zum Definieren der Funktionalität Ihrer App verwendet werden. Die Funktionalität dieser Funktionen ist unterschiedlich, sollte jedoch aktiviert werden, wenn Ihre App die bestimmte Funktionalität verwendet.

Hinweis:

Wenn eine Funktionalität in der App aktiviert ist, aber nicht verwendet wird, wird sie möglicherweise von App Marketplaces zurückgewiesen. Aus diesem Grund sollten Sie nur die Funktionalität aktivieren, die Sie verwenden werden.

Zusätzlich zu den hier beschriebenen Funktionen können noch weitere Eigenschaften in der Datei "appinfo.json" Ihrer App konfiguriert werden. Weitere Informationen zu diesen Eigenschaften und deren Konfiguration finden Sie unter Bearbeiten von "appinfo".

Position

Mit der Funktion Position wird der Zugriff auf die Funktionalität des Gerätes gesteuert, die die Position auf Abruf bereitstellt. Sie ist standardmäßig in allen Apps aktiviert. Falls sie deaktiviert ist, kommt es zu einem Absturz der App, wenn Sie unter iOS und Android versuchen, Ihre Position zu überprüfen. Diese Funktion hat weder Auswirkungen auf andere Plattformen noch auf andere Kartenerstellungsfunktionen.

Position mit hoher Genauigkeit (Beta)

Wenn Position mit hoher Genauigkeit aktiviert ist, kann die App externe GPS-Geräte mit hoher Genauigkeit verwenden, um eine Position zu erfassen, die genauer ist als diejenige, die von den nativen Positionierungswerkzeugen des Geräts bereitgestellt wird. Beachten Sie, dass hierzu eine zusätzliche Codierung erforderlich ist, um eine Position über diese beiden externen Geräten zu verorten und abzurufen.

Bluetooth

Mit der Funktion Bluetooth wird der Zugriff auf die Bluetooth-Sensoren des Geräts gesteuert, die Verbindungen zu anderen Geräten wie Sensoren mit hoher Positionsgenauigkeit herstellen.

Netzwerk

Mit der Funktion Netzwerk werden der Zugriff auf das Internet und der Netzwerkstatus der App gesteuert. Sie ist standardmäßig aktiviert. Falls sie deaktiviert ist, kommt es zu einem Absturz der App, wenn Sie unter iOS oder Android versuchen, auf die Netzwerkfunktionalität zuzugreifen. Diese Funktion hat keine Auswirkungen auf andere Plattformen.

Beacon (Beta)

Die Beacon-Funktion steuert die Fähigkeit der App zum Erkennen von Bluetooth-Beacons. Wenn diese Funktion aktiviert ist, sind auch die Funktionen Position, Position im Hintergrund und Bluetooth aktiviert, da sie für die Verwendung von Bluetooth-Beacons erforderlich sind.

Externer Speicher

Mit der Funktion Externer Speicher wird der Zugriff auf Dateien und Ordner außerhalb des Speicherorts der App-Dateien gesteuert.

Hinweis:

Diese Funktion muss unter Android aktiviert werden, um ein Konsolenprotokoll erstellen zu können. Weitere Informationen finden Sie unter Konsolenausgabe erfassen.

Dateifreigabe

Wenn Sie unter iOS externen Speicher für Ihre App aktivieren, wird auch das Freigeben von Dateien aktiviert. Ist dies nicht gerechtfertigt, kann das Ergebnis eine Ablehnung im App Store sein. Wenn diese Funktion deaktiviert wird, wird die Dateifreigabe unter iOS deaktiviert. Dies hat keine Auswirkungen auf andere Betriebssysteme.

Position im Hintergrund

Wenn die Funktion Position im Abschnitt Hintergrundmodi aktiviert ist, kann die App die Position des Geräts erfassen, während die App im Hintergrund ausgeführt wird. Hierfür ist keine weitere Konfiguration bzw. kein weiterer Code erforderlich; im Hintergrund wird derselbe Code wie beim Erfassen der Position bei aktiver App ausgeführt.

Um die App zu betreiben, während Positionsdaten im Hintergrund ausgeführt werden, verwenden Sie die Qt.ApplicationState-Eigenschaft, um die Nutzung der App zu überwachen. Die App sollte sich idealerweise im Zustand "ApplicationHidden" befinden, wenn im Hintergrund Positionsdaten erfasst werden; das Betriebssystem beendet die App jedoch möglicherweise je nach Ressourcennutzung.

Bluetooth-Zentrale im Hintergrund

Über die Funktion Bluetooth-Zentrale im Abschnitt Hintergrundmodi wird gesteuert, ob die App als zentrales Gerät Aktualisierungen von Bluetooth LE-Peripheriegeräten erhalten kann, wenn die App im Hintergrund ausgeführt wird. Diese Funktion betrifft nur iOS- bzw. Android-Systeme und hat keine Auswirkungen auf andere Betriebssysteme.

Biometrische Authentifizierung

Wenn die Option Biometrische Authentifizierung aktiviert ist, kann Ihre App einen Benutzer durch Scannen des Fingerabdrucks authentifizieren. Diese Funktion wird derzeit nur auf iOS-, macOS -und Windows-Plattformen unterstützt. Weitere Informationen zum Implementieren dieser Funktionalität finden Sie unter Authentifizierung.

Audio

Mit der Funktion Audio wird die Fähigkeit der App, Audio aus einer internen Datei oder online wiederzugeben, gesteuert. Wenn sie deaktiviert ist, kann die App kein Audio unter iOS und Android wiedergeben, obwohl die App sich ansonsten wie erwartet verhält. Diese Funktion hat keine Auswirkungen auf andere Plattformen.

Kamera

Mit der Funktion Kamera wird die Kamera des Geräts gesteuert. Wenn sie deaktiviert ist, kann die App die Kamera nicht unter iOS und Android verwenden, obwohl die App sich ansonsten wie erwartet verhält. Diese Funktion hat keine Auswirkungen auf andere Plattformen.

Mikrofon

Mit der Funktion Mikrofon wird der Zugriff auf das Mikrofon des Geräts gesteuert, das in der Regel zum Aufzeichnen von Audio verwendet wird, wenn Audio ebenfalls in Ihrer App aktiviert ist. Wenn eine der beiden Funktionen deaktiviert ist, kann die App unter iOS und Android nicht auf das Mikrofon zugreifen. Die App verhält sich ansonsten wie erwartet. Diese Funktion hat keine Auswirkungen auf andere Plattformen.

Lokale Benachrichtigungen

Wenn die Funktion Lokale Benachrichtigungen aktiviert ist, wird die Berechtigung zum Planen lokaler Benachrichtigungen gewährt. Es erfolgt keine automatisierte Planung von Benachrichtigungen, der App muss ein entsprechender Zeitplan hinzugefügt werden. Wenn diese Funktion nicht aktiviert ist, funktionieren Benachrichtigungen über die App nicht. Weitere Informationen zum Implementieren von Benachrichtigungen finden Sie unter Benachrichtigungen.

Vibration

Mit der Funktion Vibration wird der Zugriff auf die Vibrationsfunktionalität des Geräts gesteuert (falls diese auf dem Gerät vorhanden ist). Es erfolgt keine automatisierte Einrichtung der Vibration, der App müssen Vibrationsauslöser hinzugefügt werden. Wenn diese Funktion nicht aktiviert ist, funktionieren Vibrationsauslöser in der App nicht. Weitere Informationen zum Implementieren von Vibration finden Sie unter Benachrichtigungen.