Verwenden von Spalten-Werkzeugen

Insights Desktop
Hinweis:

Data-Engineering-Funktionen sind in Insights desktop verfügbar. Alle Insights in ArcGIS Online- und Insights in ArcGIS Enterprise-Benutzer haben Zugriff auf Insights desktop. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht zu ArcGIS Insights.

Die Data-Engineering-Funktionen sind derzeit als Vorschauversion verfügbar.

Spalten-Werkzeuge werden verwendet, um Änderungen an einer bestimmten Spalte vorzunehmen, und es kann aus einzelnen Spalten in den Tabellen unter dem Datenmodell darauf zugegriffen werden. Spalten-Werkzeuge werden dem Datenmodell nach ihrer Anwendung hinzugefügt.

Konvertieren des Datentyps

Datentypen werden in Insights jeder Spalte zugewiesen. Je nach der Formatierung der Eingabedaten ist der Standard-Datentyp möglicherweise nicht für alle Spalten korrekt. Zum Beispiel unterstützen .csv-Dateien keine Datums-/Uhrzeitformatierung, daher werden alle Datums-/Uhrzeitspalten als Zeichenfolgen importiert.

Spalten können in die Datentypen Zeichenfolge, Integer, Double oder Datum/Uhrzeit konvertiert werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Datentyp zu konvertieren:

  1. Öffnen Sie eine Daten-Arbeitsmappe in Insights desktop, und fügen Sie Daten hinzu, falls erforderlich.
  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben einem Spaltennamen, um das Menü mit den Spaltenwerkzeugen einzublenden.
    Hinweis:

    Wenn die Sicht nur aus einem Modell besteht, klicken Sie auf die Schaltfläche Sichten Aufrufe, und wählen Sie im Menü die Option Tabelle oder Modell und Tabelle aus.

  3. Wählen Sie Datentyp konvertieren aus.
  4. Wählen Sie für Ausgabe-Datentyp den Datentyp aus, in den Sie die Spalte konvertieren möchten, und wenden Sie die notwendigen Formatierungsoptionen an:
    • Wenn Sie eine Spalte in Datum/Uhrzeit konvertieren möchten, geben Sie das Datums-/Uhrzeitformat ein.
    • Wenn eine Konvertierung in Integer oder Double erfolgt, wählen Sie den Typ des in den Daten verwendeten Dezimaltrennzeichens (Punkt oder Komma) aus.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen.

Die Spalte wird in den ausgewählten Datentyp konvertiert.

Integer

Integer-Datentypen sind Zahlen ohne Dezimalwerte.

Jede Spalte mit Ziffern kann in einen Integer konvertiert werden. Wenn die Spalte Zeichen enthält, die keine Ziffern sind, dann werden diese Zeichen entfernt.

Wenn die Spalte Dezimalwerte enthält, werden die Ziffern hinter dem Dezimaltrennzeichen entfernt, der Integer wird nicht gerundet. Wenn Sie möchten, dass die Zahl gerundet wird, können Sie die Spalte in Double konvertieren und eine neue Spalte mit der Funktion ROUND() berechnen.

Integer-Datentypen werden in einer Insights-Arbeitsmappe als Zahlenfelder gelesen.

Double

Double-Datentypen (oder Gleitkommazahlen mit doppelter Genauigkeit) sind Zahlen, die Dezimalwerte erlauben.

Jede Spalte mit Ziffern kann in Double konvertiert werden. Wenn die Spalte Zeichen enthält, die keine Ziffern sind, dann werden diese Zeichen entfernt.

Double-Datentypen werden in einer Insights-Arbeitsmappe als Zahlenfelder gelesen.

Datum/Uhrzeit

Datums- und Uhrzeitspalten können vom Typ nur Datum, nur Uhrzeit oder Datum und Uhrzeit sein.

Ein Datums-/Uhrzeitformat ist erforderlich, um eine Spalte in den Datentyp Datum/Uhrzeit zu konvertieren. Das Standard-Datums-/Uhrzeitformat ist "ISO 8601". Wenn Ihre Daten nicht das Format "ISO 8601" verwenden, müssen Sie das Format im Feld Benutzerdefiniertes Format ändern, damit es Ihren Daten entspricht.

Hinweis:

Alle Datums- und Uhrzeitangaben in einer einzelnen Spalte müssen dasselbe Format verwenden. Es empfiehlt sich, eine Komponente des Zeitraums für alle Uhrzeitwerte einzubinden, die ein 12-Stunden-Format verwenden, um sicherzustellen, dass die korrekte Zeit verwendet wird.

Die folgenden Variablen zum Erstellen eines Datums-/Uhrzeitformats werden unterstützt:

Datums-/UhrzeitkomponenteVariableUnterstützte Werte

Monat

MM

01 bis 12

M

1 bis 12

Tag

DD

01 bis 31

D

1 bis 31

Jahr

YYYY

Vierstelliges Jahr

YY

Zweistelliges Jahr (00 bis 99)

Stunde

HH

01 bis 24

H

1 bis 24

hh

01 bis 12

h

1 bis 12

Minute

mm

01 bis 59

m

1 bis 59

Sekunde

ss

01 bis 59

s

1–59

Zeitraum

A

AM, PM, oder das unterstützte Format für Zeiträume basierend auf Ihrem Gebietsschema

a

Zeitzone

ZZ

+HHmm oder -HHmm

TZD

+hh:mm oder -hh:mm

Filterwerte

Attributfilter verwenden Abfragen, um unnötige Daten aus dem Dataset zu entfernen. Dieses Werkzeug kann verwendet werden, um die Größe des Datasets zu reduzieren und nur die Daten einzubeziehen, die für Ihre Analyse relevant sind. Vielleicht möchten Sie Einträge mit NULL-Werten entfernen oder Daten filtern, um nur ein bestimmtes Untersuchungsgebiet oder einen bestimmten Datenbereich anzuzeigen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Filterwerte zu verwenden:

  1. Öffnen Sie eine Daten-Arbeitsmappe in Insights desktop, und fügen Sie Daten hinzu, falls erforderlich.
  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben einem Spaltennamen, um das Menü mit den Spaltenwerkzeugen einzublenden.
    Hinweis:

    Wenn die Sicht nur aus einem Modell besteht, klicken Sie auf die Schaltfläche Sichten Aufrufe, und wählen Sie im Menü die Option Tabelle oder Modell und Tabelle aus.

  3. Wählen Sie Filterwerte aus.
  4. Führen Sie einen der folgenden Vorgänge aus:
    • Um Zeichenfolgenspalten zu filtern, wählen Sie Einzelwerte aus, die Sie anzeigen möchten, oder heben die Auswahl von Einzelwerten auf, die ausgeschlossen werden sollen.
    • Um Zahlen- oder Anteil/Verhältnis-Spalten zu filtern, passen Sie den Schieberegler am unteren und oberen Ende des Bereichs an, oder klicken Sie auf die Knoten, und geben Sie einen neuen Wert ein.
    • Um Datums-/Uhrzeitspalten zu filtern, verwenden Sie die Kalender- und Uhrschaltflächen, um Start- und Enddatum und -uhrzeit entsprechend anzupassen. Sie können auch ein Datum oder eine Uhrzeit direkt in den Filter eingeben.

    Weitere Informationen zum Anwenden der Filtereinstellungen für jeden Datentyp finden Sie unter Daten filtern.

  5. Klicken Sie auf Übernehmen.

Der Filter wird angewendet und die Zeilen, die den Filterkriterien nicht entsprechen, werden entfernt.

Suchen und Ersetzen

Hinweis:

Suchen und Ersetzen ist aktuell für Zeichenfolgenspalten verfügbar. Um Werte in Zahlen- oder Datums-/Uhrzeitspalten zu ersetzen, müssen Sie die Spalte in eine Zeichenfolge konvertieren, die Zeichenfolge ersetzen, und die Spalte wieder zurück in ihren ursprünglichen Datentyp konvertieren.

"Suchen und Ersetzen" wird verwendet, um spezifische Werte in der Spalte zu suchen und sie durch einen neuen Wert zu ersetzen. Dieses Werkzeug kann unter anderem dazu verwendet werden, Platzhalter oder Standardwerte durch NULL-Werte zu ersetzen, falsch geschriebene Zeichenfolgen zu korrigieren oder für eine konsistente Groß-/Kleinschreibung zu sorgen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Suchen und Ersetzen zu verwenden:

  1. Öffnen Sie eine Daten-Arbeitsmappe in Insights desktop, und fügen Sie Daten hinzu, falls erforderlich.
  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben einem Spaltennamen, um das Menü mit den Spaltenwerkzeugen einzublenden.
    Hinweis:

    Wenn die Sicht nur aus einem Modell besteht, klicken Sie auf die Schaltfläche Sichten Aufrufe, und wählen Sie im Menü die Option Tabelle oder Modell und Tabelle aus.

  3. Wählen Sie Suchen und Ersetzen aus.
  4. Führen Sie einen der folgenden Vorgänge aus:
    • Um benutzerdefinierte Zeichenfolgen zu suchen und zu ersetzen, bleiben Sie auf der Registerkarte Zeichenfolge (Standard). Geben Sie im Feld Suchen eine benutzerdefinierte Zeichenfolge ein, nach der Sie in der Spalte suchen möchten. Wählen Sie die Option Groß-/Kleinschreibung beachten aus, damit die Groß- und Kleinschreibung bei der Suche beachtet wird, und wählen Sie gegebenenfalls Nur ganzes Wort suchen aus, um nur Übereinstimmungen mit der ganzen Zeichenfolge zurückzugeben.
    • Um leere Zeichenfolgenwerte zu suchen und zu ersetzen, klicken Sie auf die Registerkarte Leere Zeichenfolge.
    • Um NULL-Werte zu suchen und zu ersetzen, klicken Sie auf die Registerkarte Null.
  5. Geben Sie im Feld Ersetzen durch die Zeichenfolge ein, durch die Sie die übereinstimmenden Zeichenfolgen ersetzen möchten. Lassen Sie das Feld Ersetzen durch leer, um durch leere Zeichenfolgen zu ersetzen. Wenn Sie leere Zeichenfolgen durch NULL-Werte ersetzen möchten (Registerkarte Leere Zeichenfolge), dann wählen Sie Ersetzen durch NULL aus.
  6. Klicken Sie optional auf Suchen, um nach übereinstimmenden Zeichenfolgen zu suchen und diese zu markieren.
  7. Klicken Sie auf Ersetzen, um nach übereinstimmenden Zeichenfolgen zu suchen und diese zu ersetzen.
  8. Wiederholen Sie die Schritte, um zusätzliche Zeichenfolgen zu suchen und zu ersetzen, oder klicken Sie auf Fertig, um das Dialogfeld zu schließen.

Die übereinstimmenden Zeichenfolgen werden aktualisiert.

Spalte entfernen

Das Werkzeug Spalte entfernen wird verwendet, um überflüssige Spalten aus dem Ausgabe-Dataset auszuschließen. Eine entfernte Spalte kann später während der Analyse mit Ausgeblendete Felder anzeigen nicht angezeigt werden. Das Entfernen einer Spalte hat nur Auswirkungen auf das Ausgabe-Dataset und entfernt nicht die Spalte aus dem Quellen-Dataset.

Hinweis:

Datasets in Daten-Arbeitsmappen müssen über mindestens eine Spalte verfügen. Spalte entfernen ist für Datasets mit nur einer Spalte deaktiviert.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Spalte aus dem Dataset zu entfernen.

  1. Öffnen Sie eine Daten-Arbeitsmappe in Insights desktop, und fügen Sie Daten hinzu, falls erforderlich.
  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben einem Spaltennamen, um das Menü mit den Spaltenwerkzeugen einzublenden.
    Hinweis:

    Wenn die Sicht nur aus einem Modell besteht, klicken Sie auf die Schaltfläche Sichten Aufrufe, und wählen Sie im Menü die Option Tabelle oder Modell und Tabelle aus.

  3. Wählen Sie Spalte entfernen aus.

Die Spalte wird aus der Tabelle entfernt.

Spaltenzusammenfassung anzeigen

Spaltenzusammenfassung anzeigen erstellt einen Verteilungsgraph und berechnet Statistiken unter Verwendung von Daten aus der Spalte. Die Zusammenfassung kann verwendet werden, um Probleme in Ihren Daten zu finden, wie falsch geschriebene Zeichenfolgen oder Ausreißer.

Hinweis:

Spaltenzusammenfassung anzeigen erstellt eine Visualisierung der Werte in einer Spalte, statt die Werte zu ändern. Daher wird Spaltenzusammenfassung anzeigen dem Datenmodell nicht hinzugefügt.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Spaltenzusammenfassung zu erstellen:

  1. Öffnen Sie eine Daten-Arbeitsmappe in Insights desktop, und fügen Sie Daten hinzu, falls erforderlich.
  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben einem Spaltennamen, um das Menü mit den Spaltenwerkzeugen einzublenden.
    Hinweis:

    Wenn die Sicht nur aus einem Modell besteht, klicken Sie auf die Schaltfläche Sichten Aufrufe, und wählen Sie im Menü die Option Tabelle oder Modell und Tabelle aus.

  3. Klicken Sie auf Spaltenzusammenfassung anzeigen.

Es erscheint ein Seitenbereich mit einem Diagramm und Statistiken für die Spalte.

Zeichenfolgenspalten

Zeichenfolgenspalten erstellen eine Balkendiagramm-Zusammenfassung. Das Balkendiagramm zeigt die Einzelwerte in der Spalte mit der Anzahl der Features an, und die Zusammenfassung zeigt Statistiken für die Gesamtzahl an Features, die Anzahl von NULL-Werten, die Anzahl von leeren Zeichenfolgen, und die Gesamtzahl der Einzelwerte an. Verwenden Sie den Schieberegler an der Seite des Diagramms, um die Anzeige zu vergrößern und gegebenenfalls alle Einzelwerte anzuzeigen. Verwenden Sie die Schaltfläche Sortieren Sortieren, um das Diagramm aufsteigend, absteigend oder alphabetisch zu sortieren.

Prüfen Sie, ob folgende Probleme in der Zusammenfassung für Zeichenfolgenspalten vorhanden sind:

  • Enthält die Spalte NULL-Werte und leere Zeichenfolgen? NULL-Werte und leere Zeichenfolgen werden separat analysiert. Verwenden Sie das Werkzeug Suchen und Ersetzen, um die NULL-Werte durch leere Zeichenfolgen zu ersetzen, oder andersherum.
  • Verwenden alle Werte eine konsistente Groß-/Kleinschreibung? Eine inkonsistente Groß-/Kleinschreibung kann dazu führen, dass Werte, die als ein Einzelwert aggregiert werden sollten, fälschlicherweise getrennt werden. Verwenden Sie das Werkzeug Suchen und Ersetzen, um eine Suche nach einer Zeichenfolge durchzuführen, bei der die Groß-/Kleinschreibung beachtet wird, und alle übereinstimmenden Werte durch einen einzelnen Wert zu ersetzen.
  • Enthält die Spalte falsch geschriebene Werte? Eine inkonsistente Schreibweise wird zu falschen Aggregationen führen. Verwenden Sie das Werkzeug Suchen und Ersetzen, um nach dem falsch geschriebenen Wert zu suchen und es durch die korrekte Schreibweise zu ersetzen.

Zahlenspalten

Zahlenspalten erstellen eine Histogramm-Zusammenfassung. Das Histogramm aggregiert die Zahlen in Abschnitte und zeigt die Häufigkeit von Werten in den einzelnen Abschnitten an. Die Mittel- und Medianwerte werden in dem Histogramm angezeigt, und die Zusammenfassung zeigt Statistiken für die Gesamtmenge der Features, die Anzahl von NULL-Werten, den Mittelwert, den ungefähren Medianwert, das obere und untere Quartil, die Standardabweichung, die Schiefe und den Exzess an. Verwenden Sie den Schieberegler unter der X-Achse, um die Anzahl an Abschnitten im Histogramm zu ändern.

Prüfen Sie, ob die folgenden Probleme in der Zusammenfassung für Zahlenspalten vorhanden sind:

  • Enthält das Dataset Ausreißer oder Werte außerhalb des erwarteten Bereichs? Wenn die Spalte z.B. Prozentwerte enthält, liegt der erwartete Bereich zwischen 0 und 100. Verwenden Sie das Werkzeug Filterwerte, um die Zeilen mit falschen Werten zu entfernen.
  • Sind die Daten normalverteilt? Manche statistische Analysen, wie z.B. Regressionsmodell erstellen erfordern normalverteilte Daten. Verwenden Sie das Werkzeug Spalte berechnen, um eine Transformation auf die Spalte anzuwenden.
  • Enthält das Dataset Platzhalter oder Standardwerte, die entfernt werden sollten (z. B. 9999)? Verwenden Sie das Werkzeug Suchen und Ersetzen, um die Werte gegebenenfalls durch NULL-Werte zu ersetzen, oder verwenden Sie das Werkzeug Filterwerte, um die Zeilen, die Platzhalter oder Standardwerte enthalten, zu entfernen.
    Hinweis:

    Suchen und Ersetzen unterstützt derzeit nur Zeichenfolgen. Sie müssen die Zahlenspalte in eine Zeichenfolge konvertieren, die Zeichenfolge ersetzen, und die Spalte dann wieder zurück in eine Zahl konvertieren (Integer oder Double).

Datums-/Uhrzeitspalten

Datums-/Uhrzeitspalten erstellen eine Zeitserien-Zusammenfassung. Die Zeitserie aggregiert die Datums-/Uhrzeitwerte in Intervalle und zeigt die Anzahl für jedes Intervall an. Die Zusammenfassung zeigt die Gesamtmenge an Features an, das minimale Datum, das maximale Datum und die Anzahl von NULL-Werten. Verwenden Sie den Schieberegler über der Zeitserie, um die Ansicht zu vergrößern und den Graph in einem detaillierteren Maßstab anzuzeigen. Wenn die Zoomstufe einen erforderlichen Schwellenwert überschreitet, wird das Datums-/Zeitintervall auf das entsprechende Intervall aktualisiert.

Prüfen Sie, ob die folgenden Probleme in der Zusammenfassung für Datums-/Uhrzeitspalten vorhanden sind:

  • Liegen die Datumsangaben innerhalb des erforderlichen Datumsbereichs? Verwenden Sie das Werkzeug Filterwerte, um nur Werte beizubehalten, die innerhalb des gewünschten Datums-/Uhrzeitbereichs liegen.
  • Enthält das Dataset Platzhalter oder Standardwerte, die entfernt werden sollten (z. B. 1000-01-01)? Verwenden Sie das Werkzeug Suchen und Ersetzen, um die Werte gegebenenfalls durch NULL-Werte zu ersetzen, oder verwenden Sie das Werkzeug Filterwerte, um die Zeilen, die Platzhalter oder Standardwerte enthalten, zu entfernen.
    Hinweis:

    Suchen und Ersetzen unterstützt derzeit nur Zeichenfolgen. Sie müssen die Datums-/Uhrzeitspalte in eine Zeichenfolge konvertieren, die Zeichenfolge ersetzen, und die Spalte dann wieder zurück in Datum/Uhrzeit konvertieren.