Erstellen von Infografiken und Berichten

Mit Infografiken und Berichten können Sie wichtige Informationen zu ArcGIS Business Analyst Web App-Standorten visualisieren und analysieren. Sie können vorgefertigte Vorlagen ausführen oder benutzerdefinierte Infografiken und Berichte erstellen. Wenn Sie eine Infografik oder einen Bericht ausführen, wird diese/r mit Daten aus den Portfolios demografischer Daten von Esri, Standortattributen und ArcGIS-Inhalten gefüllt. Das fertige Dokument kann exportiert, gespeichert und freigegeben werden.

Infografiken ausführen

In Business Analyst-Infografiken werden Positionsinformationen visuell ansprechend dargestellt. Sie können Infografiken, die in Business Analyst enthalten sind, Infografiken, die von anderen Benutzern für Sie freigegeben wurden, und von Ihnen erstellte benutzerdefinierte Infografiken erstellen, ändern und exportieren. Infografiken können in der App angezeigt oder exportiert und für andere freigegeben werden.

Um Infografiken auszuführen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Berichte auf Berichte ausführen und dann auf Infografiken ausführen.

    Die Registerkarte Infografiken wird angezeigt. Wenn Sie auf der Registerkarte Karten Standorte geöffnet haben, werden sie in der Dropdown-Liste Ausgewählte Standorte ausgewählt.

  2. Klicken Sie auf Standorte hinzufügen.

    Das Fenster Standorte hinzufügen wird angezeigt.

  3. Wählen Sie im Fenster Standorte hinzufügen aus den folgenden Registerkarten Standorte aus: Zuletzt verwendet, Aktuell auf der Karte, Aus Layern, Aus Projekten und Benachbarte Geographien. Klicken Sie optional auf Suchen Suchen, um mit einem Suchbegriff nach Standorten zu suchen. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Standorte, die in der Infografik berücksichtigt werden sollen.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen.

    Die Standorte werden der Liste Ausgewählte Standorte hinzugefügt.

  5. Optional blenden Sie das Dropdown-Menü Ausgewählte Standorte ein, um die Standorte zu überprüfen. Klicken Sie neben einem Standort auf Standort entfernen Schließen, um den Standort aus der Auswahl zu entfernen.
  6. Sehen Sie sich unter Wählen Sie die Infografiken aus, die ausgeführt werden sollen die in den folgenden Abschnitten verfügbaren Infografiken an. Klicken Sie auf Einblenden Erweitern, um den Inhalt eines Abschnitts anzuzeigen.
    • Eigene Infografiken: Listet Ihre benutzerdefinierten Infografiken auf. Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Infografik, um Optionen zum Bearbeiten, Freigeben und Löschen anzuzeigen.
    • Freigegebene Infografiken: Listet die Infografiken auf, die von anderen für Sie freigegeben wurden. Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Infografik, um die Option zum Speichern anzuzeigen.
    • Standardinfografiken: Listet einsatzbereite Infografiken auf.
    • Galerie-Infografiken: Zeigt eine Liste der Infografiken in der Infografik-Galerie an, wenn dies in den App-Voreinstellungen aktiviert wurde. Diese Option ist nur für Benutzer mit einer Advanced-Lizenz verfügbar.
  7. Gehen Sie wie folgt vor, um eine oder mehrere auszuführende Infografiken auszuwählen:
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben einer Infografik, um sie der Tabelle Ausgewählte Infografiken hinzuzufügen.
    • Klicken Sie auf Filter Filter, um die Liste nach Typ zu filtern. Verwenden Sie die Umschaltflächen, um Infografikkategorien in die Liste einzubinden oder aus ihr auszuschließen.
    • Klicken Sie auf Suchen Suchen, um Infografiken anhand des Namens zu suchen.
    • Bewegen Sie den Mauszeiger über Beispiel Beispielbericht, um eine Beispielansicht der Infografik anzuzeigen.
    • Bewegen Sie den Mauszeiger über Weitere Informationen Information neben einer Infografik, um eine kurze Beschreibung anzuzeigen.
    • Klicken Sie auf Zu Favoriten hinzufügen Favorit neben einer Infografik, um sie Ihren Favoriteninfografiken hinzuzufügen. Um eine Infografik aus Ihren Favoriten zu entfernen, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche.
    • Klicken Sie zum Ausführen Ihrer Favoriteninfografiken auf Favoriten ausführen. Diese Infografiken werden dem Bereich Ausgewählte Infografiken hinzugefügt und sofort ausgeführt.
    • Um eine freigegebene Infografik in Ihrem Konto zu speichern, bewegen Sie den Mauszeiger darüber, und klicken Sie auf Speichern Speichern.
    • Klicken Sie jederzeit auf Aktualisieren Zurücksetzen, um die Liste mit den Infografiken zu aktualisieren und die aktuelle Liste der freigegebenen Infografiken anzuzeigen.

    Die ausgewählten Infografiken werden im Bereich Ausgewählte Infografiken angezeigt. Um eine Infografik aus Ausgewählte Infografiken zu entfernen, klicken Sie auf Entfernen Entfernen.

    Die Umschaltfläche Infographiken exportieren ist standardmäßig deaktiviert.

  8. Um eine Infografik für einen ausgewählten Standort auszuführen, klicken Sie im Bereich Ausgewählte Infografiken auf Jetzt ausführen.

    Die Infografik wird im Infografik-Viewer geöffnet. Der Standortname wird oben in dem Menüband neben den Standortdetails "Geographie", "Polygon" oder "Puffergröße" angezeigt. Für lagebezogene Standorte wird anfänglich der kleinste Puffer ausgewählt. Für einen Standort mit einer Fahrzeit von 10, 20 und 30 Minuten wird z. B. die 10-Minuten-Fahrzeit ausgewählt.

  9. Klicken Sie auf das Standortdetail, um das Dropdown-Menü mit den folgenden Optionen einzublenden:
    • Wählen Sie bei lagebezogenen Standorten die Infografik, um sie für eine der größeren Puffergrößen anzuzeigen, aus der Liste aus.
    • Klicken Sie auf Mit Geographien vergleichen, um einen Parallelvergleich des Standorts mit den Geographien anzuzeigen, innerhalb derer sich die Standortadresse befindet. Bei Standorten in den USA beinhaltet dies Postleitzahl, Landkreis, Bundesstaat und USA. Bei Polygon- und Geographiestandorten ergeben sich die verknüpften Geographien aus dem Schwerpunkt des Standortes.
    • Klicken Sie auf Standorte für Vergleich hinzufügen, um das Fenster Standort auswählen zu öffnen und dem Parallelvergleich weitere Standorte hinzuzufügen.
    • Klicken Sie auf die Umschaltfläche Parallelvergleich, um eine Parallelvergleich-Infografik für alle Standorte und Puffer anzuzeigen. Klicken Sie in diesem Modus für einen Standort oder Puffer auf Weitere Optionen Optionen, um die folgenden Optionen anzuzeigen:
      • Klicken Sie auf Benchmark erstellen, um ihn als Bezugswert festzulegen.
      • Klicken Sie auf Gebiet aus Vergleich entfernen, um den ausgewählten Standort aus dem Parallelvergleich zu entfernen.
  10. Verwenden Sie eine der folgenden Optionen auf dem Menüband:
    • Um eine andere Infografik für den Standort anzuzeigen, klicken Sie auf den Infografiknamen, um die Dropdown-Liste mit den Infografiken einzublenden und eine andere Infografik auszuwählen.
    • Um die Infografik für einen anderen Standort anzuzeigen, klicken Sie auf Standort ändern Standort ändern neben dem Standortnamen, um das Fenster Standort auswählen zu öffnen.
    • Klicken Sie auf Infografik freigeben Freigeben, um die Infografik für andere Personen in der Organisation freizugeben.
    • Klicken Sie auf Infografik bearbeiten Bearbeiten, um die Infografikvorlage zu öffnen und zu bearbeiten.
    • Klicken Sie auf Schließen Schließen, um den Infografik-Viewer zu schließen.
  11. Gehen Sie zum Exportieren der Infografik wie folgt vor:
    1. Klicken Sie im Menüband auf Infografik exportieren Exportieren, um die Infografik zu exportieren.

      Das Fenster Infografik exportieren wird angezeigt.

    2. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Exportieren als entweder PDF, Bild, Dynamisches HTML oder Excel als Exportformat aus.
    3. Gehen Sie für PDF- und Bildformate wie folgt vor:
      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Optionen Kopfzeile hinzufügen und Titel bearbeiten, Datenquelle hinzufügen und Fußzeile hinzufügen.
      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Interaktive Kacheln in Export einbeziehen, um interaktive Kacheln in der Infografik in den Export einzubeziehen.
        Hinweis:

        Wenn die Einstellung Diese Kachel in Export einbeziehen auf der Kachel mit der interaktiven Funktion aktiviert ist, ist diese Option automatisch ausgewählt.

    4. Gehen Sie für das Format "Dynamisches HTML" wie folgt vor:
      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Interaktives Verhalten aktivieren, um die Erkundung der Variablen in interaktiven Kacheln in der Infographik zuzulassen.
      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Karten als statische Bilder exportieren, um ein statisches Kartenbild statt einer dynamischen Karte zu exportieren. Diese Option kann zum Exportieren gesicherter oder privater Karten verwendet werden. Bei Auswahl dieser Option verlängert sich die Exportdauer erheblich.
      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Dynamische Feature-Service-Abfrage aus HTML-Dateien aktivieren. Diese Option ist nur verfügbar, wenn die von Ihnen verwendete Infografikvorlage Folgendes enthält:
        • Eine Tabelle mit Positionen in der Nähe, die einen benutzerdefinierten Punkt-Feature-Layer enthält.
        • Ein Infografikelement mit Attributen aus Layern, die zurzeit in der Karte enthalten sind, sofern diese Attribute nicht zum Erstellen benutzerdefinierter Variablen oder Berechnungen verwendet wurden
    5. Gehen Sie für das Excel-Format wie folgt vor:
      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Kartenbild in die Excel-Datei einbeziehen, um ein Kartenbild in die exportierte Excel-Datei einzubeziehen.
      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Interaktive Kacheln in Export einbeziehen, um alle Daten von den interaktiven Kacheln in der Infografik in die exportierte Excel-Datei einzubeziehen.
    6. Klicken Sie abschließend zum Exportieren auf Erstellen.
  12. Optional können Sie Infografiken im Exportmodus ausführen, indem Sie die Umschaltfläche Infografiken exportieren im Fenster Berichte ausführen aktivieren und wie folgt vorgehen:
    Hinweis:

    Dies ist eine Alternative zum Anzeigen der Infografiken im Infografik-Viewer.

    1. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Format" für jede ausgewählte Infografik zwischen PDF, HTML und Excel. Die Standardeinstellung ist PDF. Diese kann unter Voreinstellungen für Infografiken geändert werden.
    2. Klicken Sie neben einer Infografik auf Export, um sie auszuführen. Der Status Wird verarbeitet... wird angezeigt, der durch Bericht öffnen ersetzt wird, wenn die Infografik fertig ist. Klicken Sie zum Anzeigen der Infografik auf Bericht öffnen.
    3. Um alle ausgewählten Infografiken (bis zu maximal 100) auszuführen, klicken Sie auf Alle exportieren. Klicken Sie bei einer PDF auf Bericht öffnen, um ihn zu öffnen. Danach wird eine im HTML-Format ausgeführte Infografik heruntergeladen. Die dynamische HTML-Datei können Sie am Speicherort auf Ihrem Computer öffnen. Sie können alle Infografiken als .zip-Datei in den Voreinstellungen für Infografiken herunterladen.

Optionen für die Kachelanzeige

Wenn Sie eine Infografik anzeigen, können Sie die Anzeigeoptionen für Karten, Diagramme und Tabellen ändern. Dies ist hilfreich, um Aspekte der Daten hervorzuheben, die von besonderem Interesse für Sie sind, insbesondere, wenn Sie vorhaben, die Infografik zu exportieren.

Die Anzeigeoptionen für Karten, Diagramme und Tabellen sind unten aufgeführt. Die verfügbaren Anzeigeoptionen sind vom Elementtyp und dessen Konfiguration durch den Ersteller der Infografik abhängig.

AnzeigeoptionAnweisungen

Legende Legende

Für Karten können Sie die Legende ein- und ausschalten. Klicken Sie auf der Karte auf Legende anzeigen, um die Legende ein- oder auszublenden.

Einstellungen Allgemeine Einstellungen

Klicken Sie auf Tabelle anzeigen oder Diagramm anzeigen, um zwischen den Anzeigemethoden zu wechseln.

Verwenden Sie das Dropdown-Menü Anzeigen als, um zwischen Tabelle, Horizontales Balkendiagramm, Vertikales Balkendiagramm, Horizontales Liniendiagramm, Vertikales Liniendiagramm, Kreisdiagramm, Ringdiagramm oder Tortendiagramm zu wählen.

Verwenden Sie das Dropdown-Menü Spalte oder Zeile, um das anzuzeigende Reihenelement oder -attribut auszuwählen.

Verwenden Sie das Kontrollkästchen Reihe in Zeilen, um die Zeilen und Spalten umzukehren.

Verwenden Sie das Dropdown-Menü Positionen nach Attribut gruppieren, um ein Attribut, z. B. NAICS-Code oder Ortsname, zum Gruppieren der Daten auszuwählen.

Verwenden Sie die Kontrollkästchen Zusammenfassungsfußzeile für Attribute anzeigen, um am Ende der Tabelle Zusammenfassungen hinzuzufügen.

Klicken Sie auf Originalsortierung, Aufsteigend sortieren oder Absteigend sortieren, um die Anzeigereihenfolge zu ändern.

Verwenden Sie die Kontrollkästchen unter Summen berechnen, um auszuwählen, ob Summen oder Durchschnittswerte als letzte Zeile oder Spalte angezeigt werden sollen.

Filter Filter

Verwenden Sie die Schieberegler, um Schwellenwerte festzulegen, oder wählen Sie im Dropdown-Menü eine Filtermethode aus. Sie können nach Ersten N oder Letzten N (wobei N einer von Ihnen ausgewählten Zahl entspricht) oder nach Über dem Durchschnitt oder Unter dem Durchschnitt filtern. Die im Filterbereich verfügbaren Werte werden auf Basis der im Bereich "Einstellungen" vorgenommenen Auswahl angepasst.

Ausführen von Berichten

Business Analyst bieten Positionsinformationen in verschiedenen Kategorien an: Unternehmen, Verbraucherausgaben, Demografiedaten, Karten, Marktpotenzial und Esri Tapestry Segmentation. Sie können Berichte, die in Business Analyst enthalten sind, Berichte, die von anderen Benutzern für Sie freigegeben wurden, und von Ihnen erstellte benutzerdefinierte Berichte erstellen, ändern und exportieren. Berichte können als PDF- oder Excel-Dateien formatiert werden.

Gehen Sie wie folgt vor, um Berichte auszuführen:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Berichte auf Berichte ausführen und dann auf Klassische Berichte ausführen.

    Die Berichtsoberfläche wird angezeigt. Wenn Sie auf der Registerkarte Karten Standorte geöffnet haben, werden sie in der Dropdown-Liste Ausgewählte Standorte ausgewählt.

  2. Klicken Sie auf Standorte hinzufügen.

    Das Fenster Standorte hinzufügen wird angezeigt.

  3. Wählen Sie im Fenster Standorte hinzufügen aus den folgenden Registerkarten Standorte für den Bericht aus: Zuletzt verwendet, Aktuell auf der Karte, Aus Layern, Aus Projekten und Benachbarte Geographien. Optional klicken Sie auf Suchen Suchen, um mit einem Suchbegriff nach Standorten zu suchen. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Standorte, die in ihrem Bericht berücksichtigt werden sollen.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen.

    Die Standorte werden der Liste Ausgewählte Standorte hinzugefügt. In der Dropdown-Liste Ausgewählte Standorte werden die ausgewählten Standorte angezeigt. Blenden Sie die Liste ein, um die Standorte zu überprüfen. Klicken Sie neben einem Standort auf Standort entfernen Entfernen, um den Standort aus der Auswahl zu entfernen.

  5. Unter Wählen Sie die Berichte aus, die ausgeführt werden sollen sind die verfügbaren Berichte in den folgenden Abschnitten aufgeführt. Klicken Sie auf Einblenden Erweitern, um den Inhalt eines Abschnitts anzuzeigen.
    • Eigene Berichte: Von Ihnen erstellte benutzerdefinierte Berichte. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Bericht, um zusätzliche Optionen zum Bearbeiten, Freigeben und Löschen anzuzeigen.
    • Freigegebene Berichte: Berichte, die von anderen Benutzern für Sie freigegeben wurden. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Bericht, um die Option zum Speichern anzuzeigen.
    • Esri Berichte: In Business Analyst Web App enthaltene einsatzbereite Berichte.
  6. Wählen Sie einen Bericht aus, der ausgeführt werden soll, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren. Verwenden Sie die folgenden Optionen, um nach Berichten zu suchen und mit ihnen zu arbeiten.
    • Klicken Sie auf Filter Filter, um die Berichtsliste nach Typ zu filtern. Verwenden Sie die Umschaltflächen, um Berichtkategorien in die Liste einzubinden oder aus ihr auszuschließen.
    • Klicken Sie auf Suchen Suchen, um anhand des Namens nach Berichten zu suchen.
    • Klicken Sie auf Beispielbericht Beispielbericht, um eine Beispielansicht des Berichts auf einer neuen Browser-Registerkarte zu öffnen.
    • Bewegen Sie den Mauszeiger über Weitere Informationen Information neben einem Bericht, um eine kurze Beschreibung anzuzeigen.
    • Klicken Sie auf Zu Favoriten hinzufügen Favorit neben einem Bericht, um den Bericht Ihren Favoritenberichten hinzuzufügen. Um einen Bericht aus Ihren Favoriten zu entfernen, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche.
    • Um Ihre Favoritenberichte auszuführen, klicken Sie auf Favoriten ausführen. Diese Berichte werden dem Bereich Ausgewählte Berichte hinzugefügt und sofort ausgeführt.
    • Um einen freigegebenen Bericht in Ihrem Konto zu speichern, bewegen Sie den Mauszeiger darüber, und klicken Sie auf Speichern Speichern.
    • Klicken Sie auf Aktualisieren Zurücksetzen, um die Liste mit den Berichten zu aktualisieren und die aktuelle Liste der freigegebenen Berichte anzuzeigen.

    Die ausgewählten Berichte werden im Bereich Ausgewählte Berichte angezeigt. Um einen Bericht aus Ausgewählte Berichte zu entfernen, klicken Sie auf Entfernen Entfernen.

  7. Optional geben Sie in das Feld Berichtsuntertitel einen Untertitel für den Bericht ein.
  8. Wählen Sie über das Dropdown-Menü PDF, Excel oder Beides als Format aus. Klicken Sie auf Jetzt ausführen neben einem Bericht, um den betreffenden Bericht einzeln auszuführen. Um alle ausgewählten Berichte auszuführen, klicken Sie auf Alle ausführen. Wenn Sie mehrere Berichte ausgewählt haben, aktivieren Sie optional das Kontrollkästchen Sammel-PDF-Bericht erstellen, um einen einzigen Sammelbericht zu erstellen.
    Hinweis:

    Sammel-PDF-Berichte werden nur für PDF-Dateien erstellt. Wenn Sie einen Bericht mit Excel- und PDF-Berichten erstellen, werden die Excel-Dateien nicht eingeschlossen.

    Der Status Wird verarbeitet wird angezeigt. Wenn der Bericht fertig ist, wird der Status durch Bericht öffnen ersetzt. Wenn alle Berichte fertiggestellt sind, wird das Fenster PDF-Berichte erstellt angezeigt.

  9. Klicken Sie auf Bericht öffnen, um einen Bericht anzuzeigen, der ausgeführt wurde.
  10. Wenn Sie das Kontrollkästchen Sammel-PDF-Bericht erstellen aktiviert haben, verwenden Sie die folgenden zusätzlichen Optionen:
    • Geben Sie optional im Fenster Berichte freigeben andere Benutzer an, für die Sie den Sammel-PDF-Bericht freigeben möchten. Klicken Sie auf Übernehmen. Damit Sammel-PDF-Berichte in ArcGIS Online freigegeben werden können, dürfen sie nicht größer als 50 MB sein.
    • Falls das Kontrollkästchen Sammel-PDF-Bericht erstellen nicht verfügbar ist, bedeutet das, dass die Größenbeschränkung des Berichts überschritten wurde. Das Maximum liegt für einen umfassenden PDF-Bericht bei 10 Kartenberichten und bei 60 Berichten insgesamt. Löschen Sie einige Berichte, damit keine der Beschränkungen überschritten wird.
  11. Gehen Sie im Fenster Erstellte PDF-Berichte wie folgt vor, um mit den Berichten zu arbeiten. Klicken Sie abschließend auf OK.
    • Klicken Sie auf den Namen eines Berichts, um diesen Bericht zu öffnen.
    • Klicken Sie auf den Link Sammelbericht, um den Sammel-PDF-Bericht zu öffnen.
    • Um den Link zu einem Bericht in die Zwischenablage zu kopieren, klicken Sie auf Link kopieren Verknüpfen.
    • Um alle Links in die Zwischenablage zu kopieren, klicken Sie auf Alle Links kopieren.

Verwendungshinweise

Beachten Sie folgende Hinweise zum Ausführen von Berichten:

  • Wenn beim Erstellen von Sammel-PDF-Berichten Kartenberichte verwendet werden, erfordert das Ausführen und Herunterladen großer PDF-Dateien mehr Zeit.
  • Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Berichten ausführen, es sei denn, das Kontrollkästchen Sammel-PDF-Bericht erstellen ist aktiviert. Es können bis zu sechs Berichte gleichzeitig verarbeitet werden. Wenn im Bereich Ausgewählte Berichte mehr als sechs Berichte angezeigt werden und Sie auf Alle ausführen klicken, werden zunächst die ersten sechs verarbeitet, während der Rest mit dem Status Ausstehend in eine Warteschlange eingereiht wird. Wenn ein Bericht fertiggestellt ist, beginnt die Verarbeitung des nächsten ausstehenden Berichts.
  • Um Berichte aus mehreren Datenquellen im selben Land auszuführen (z. B. ABS Census und Standard für Australien), müssen Sie diese Einstellung in den Bericht-Voreinstellungen festlegen.
  • In Berichten angezeigte Währungssymbole basieren auf Ihren Browser-Einstellungen.

Festlegen von Voreinstellungen für Infografiken

In den App-Voreinstellungen können Sie Voreinstellungen für Business Analyst Web App festlegen. Zum Ausführen von Infografiken können Sie Voreinstellungen für Tabellen mit Positionen in der Nähe, die Standard-Infografikvorlage, Exporteinstellungen und Geographie-Vergleichseinstellungen angeben. Administratoren können Voreinstellungen für die gesamte Organisation festlegen.

Um die Infografikeinstellungen festzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie im oberen Menüband auf Voreinstellungen Voreinstellungen.

    Das Fenster Voreinstellungen wird angezeigt.

  2. Blenden Sie den Abschnitt Berichte und den Abschnitt Gesamteinstellungen ein, und klicken Sie auf Positionen in der Nähe. Legen Sie die folgenden Voreinstellungen für Tabellen mit nächstgelegenen Positionen in Infografiken fest:
    • Verwenden Sie das Dropdown-Menü Wählen Sie ein Standardsymbol für die Positionen in der Nähe auf Karten aus, um das Standardkartensymbol und dessen Eigenschaften (z. B. die Größe) für Positionen in der Nähe festzulegen.
    • Geben Sie über das Feld Maximale Anzahl an Positionen die Anzahl der anzuzeigenden Positionen an.
    • Verwenden Sie die Kontrollkästchen, um die Voreinstellungen für den Titel, die proportionale Größe und die Fußzeile in Tabellen mit Positionen in der Nähe festzulegen.
  3. Blenden Sie im Abschnitt Berichte den Abschnitt Infografiken ein, und klicken Sie auf Infografiken ausführen. Legen Sie die folgenden Voreinstellungen fest:
    • Wählen Sie im Dropdown-Menü eine Infografik für die Anzeige in Standort-Menüs aus.
    • Wählen Sie zum Festlegen des Anzeige-Styles Vollständige Seite anzeigen, Im Stapelmodus anzeigen, Im Folienmodus anzeigen oder Alle Regionen nebeneinander vergleichen aus.
    • Geben Sie mit den Kontrollkästchen die Einstellungen für das Standort-Menü und die interaktive Bedienoberfläche an.
    • Geben Sie mit den Kontrollkästchen an, welche Infografik-Kategorien in jedem Menü Infografiken ausführen enthalten sein sollen: Freigegebene Infografiken, Standardinfografiken und Galerie-Infografiken.
      Hinweis:

      Galerie-Infografiken sind nur für Benutzer mit einer Advanced-Lizenz verfügbar.

  4. Blenden Sie im Abschnitt Berichte den Abschnitt Infografiken ein, und klicken Sie auf Infografiken exportieren. Legen Sie mithilfe der Kontrollkästchen die Exporteinstellungen für PDF und Bild, HTML, Excel und Infografik-Batches fest:
    • Für Exporte als PDF und Bild können Sie zusätzlich eine Kopfzeile hinzufügen, Informationen zur Datenquelle hinzufügen, eine Fußzeile hinzufügen und festlegen, dass interaktive Kacheln einbezogen werden sollen.
    • Für Exporte als HTML können Sie zusätzlich interaktives Verhalten hinzufügen, Karten als statische Bilder exportieren, dynamische Abfragen aktivieren und die Standardanzeige auf Automatisch, Vollständige Seite anzeigen, Im Stapelmodus anzeigen, Im Folienmodus anzeigen oder Alle Regionen nebeneinander vergleichen festlegen.
      Hinweis:

      Beim Exportieren von Infografiken in das HTML-Format über den Bereich "Infografiken ausführen" oder beim Freigeben von Infografiken über die Workflows von ArcGIS Dashboards und ArcGIS StoryMaps stammen die verwendeten Exporteinstellungen aus den HTML-Exportvoreinstellungen in diesem Abschnitt.

    • Für Exporte nach Excel können Sie zusätzlich ein Kartenbild und interaktive Kacheln einbinden.
    • Für Infografik-Batch-Exporte können Sie ein Standardexportformat auswählen (PDF, HTML oder Excel), festlegen, dass Batches als .zip-Archive heruntergeladen werden sollen, und eine Benennungskonvention für die heruntergeladenen Dateien auswählen.
  5. Blenden Sie im Abschnitt Berichte den Abschnitt Infografiken ein, und klicken Sie auf Vergleichsgeographien. Legen Sie die folgenden Voreinstellungen fest:
    • Klicken Sie auf die Farbpalette neben einer Geographie-Ebene, um die Anzeigeeinstellungen für ihre Füllung und ihren Rahmen zu formatieren.
    • Klicken Sie auf Schriftart für Beschriftungen ändern, um die Beschriftung für die Geographie-Ebene zu formatieren.
  6. Klicken Sie zum Wiederherstellen der Standardeinstellungen auf Standardeinstellungen wiederherstellen.
  7. Um Ihre Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Speichern oder optional auf Speichern und Schließen, um das Fenster Voreinstellungen zu schließen. Um Ihre Änderungen anzuzeigen, aktualisieren Sie die App.

Festlegen von Voreinstellungen für Berichte

In den App-Voreinstellungen können Sie Voreinstellungen für Business Analyst Web App festlegen. Für Berichte können Sie Voreinstellungen für die Gesamteinstellungen, Logos, nächstgelegenen Positionen, das Standardberichts- und -exportformat und Favoriten festlegen. Administratoren können Voreinstellungen für die gesamte Organisation festlegen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Workflow-Voreinstellungen festzulegen:

  1. Klicken Sie im oberen Menüband auf Voreinstellungen Voreinstellungen.

    Das Fenster Voreinstellungen wird angezeigt.

  2. Blenden Sie den Abschnitt Berichte und dann den Abschnitt Gesamteinstellungen ein, und klicken Sie auf Einstellungen, Logo oder Positionen in der Nähe. Legen Sie die folgenden Voreinstellungen fest:
    • Geben Sie im Abschnitt Einstellungen in das Feld Berichtsuntertitel einen Standarduntertitel für Berichte ein. Über die Dialogfeld-Kontrollkästchen können Sie die Einführungsseiten, „Bericht ist fertig“ und die Freigabefenster aktivieren und deaktivieren. Wenn Sie benutzerdefinierte Berichte erstellt haben, klicken Sie auf Alle veralteten Berichte anzeigen, um benutzerdefinierte Berichte anzuzeigen, die veraltete Jahresbeschriftungen für Variablen enthalten. Sie können diesen Link zum Starten des Aktualisierungsvorgangs verwenden. Der Link ist nur verfügbar, wenn Sie über mindestens einen benutzerdefinierten Bericht bzw. mindestens eine benutzerdefinierte Infografik verfügen, der bzw. die aktualisiert werden muss.
    • Klicken Sie im Abschnitt Logo auf Logo hinzufügen, um ein Logo hochzuladen, das in Berichten verwendet werden soll.
    • Legen Sie im Abschnitt Positionen in der Nähe über das Dropdown-Menü Symbol die Form, die Größe, die Farbe und den Rahmen des Symbols fest. Legen Sie zum Einbeziehen in Berichte möglichst viele Positionen in der Nähe fest.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Berichte auf Klassische Berichte. Legen Sie die folgenden Voreinstellungen fest:
    • Wählen Sie im Abschnitt Berichte und Formate einen Standardbericht und ein Berichtsformat aus, die im Standort-Menü enthalten sind. Um Berichte von mehreren Datenquellen im selben Land auszuführen (z. B. ABS Census und Standard für Australien), aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ausführung von Berichten von mehreren Datenquellen im selben Land zulassen. (Diese Option ist für die Vereinigten Staaten und Puerto Rico nicht verfügbar.)
    • Geben Sie im Abschnitt Batch-Exportoptionen über das Kontrollkästchen an, ob mehrere Dateien als .zip-Archiv heruntergeladen werden sollen.
    • Legen Sie im Abschnitt Optionen für Sammelberichte über das Kontrollkästchen fest, ob das Erstellen von Sammelberichten die Standardeinstellung sein soll.
    • Geben Sie im Abschnitt Detaillierte Datenaggregation über das Kontrollkästchen an, ob die detaillierte Datenaggregation verwendet werden soll.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Berichte auf Favoriten. Bearbeiten Sie die Liste der Favoritenberichte.
  5. Klicken Sie zum Wiederherstellen der Standardeinstellungen auf Standardeinstellungen wiederherstellen.
  6. Um Ihre Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Speichern oder optional auf Speichern und Schließen, um das Fenster Voreinstellungen zu schließen. Um Ihre Änderungen anzuzeigen, aktualisieren Sie die App.