Auswählen einer ArcGIS Configurable Apps-Vorlage

ArcGIS Online bietet mit Configurable Apps eine Reihe von App-Vorlagen, einschließlich Storys, die Ihnen eine lebendige Darstellung Ihrer Storys für andere Benutzer ermöglichen. Bei den meisten App-Vorlagen ist mit der Erstellung der Karte ein Großteil der Arbeit bereits erledigt. Durch die Nutzung einer Vorlage und die Auswahl einiger Optionen stellen Sie eine fokussierte Benutzerführung für die Interaktion mit Ihrer Karte bereit. Wenn Sie Ihre Zielgruppe genau kennen und wissen, wie sie die Karte verwendet, können Sie gezielt die optimale App auswählen, um die gewünschten Informationen effektiv zu vermitteln.

Nachfolgend finden Sie einige Überlegungen, die Sie bei der Auswahl der App-Vorlage berücksichtigen sollten:

  • Zweck: Den wichtigsten Faktor stellt der Zweck Ihrer App dar. Dieser ist wiederum auf Ihre Zielgruppe ausgerichtet: Wer wird Ihre App verwenden und was sind die wichtigsten Punkte, die sie vermitteln soll?
  • Funktionen: Welche Funktionen sind wichtig, um dieses Ziel zu erreichen?
  • Ästhetik: Wie wird Ihre Marke oder Intention durch das Layout und Farbschema der App unterstützt?
    Hinweis:

    Ihre Organisation hat möglicherweise Farben oder ein Logo festgelegt, die bzw. das auf Apps anzuwenden sind, die von Mitgliedern Ihrer Organisation erstellt wurden. Wenn Sie eine App erstellen, die die Einstellungen für Festgelegtes Design unterstützt, werden die dort festgelegten Einstellungen anstelle des Standarddesigns der App verwendet.

Nachfolgend finden Sie die ausgewählten App-Vorlagen, die in den Galerien für Configurable Apps angezeigt werden und basierend auf dem jeweiligen Zweck in Kategorien organisiert sind. Einige der App-Vorlagen sind in mehrere Kategorien klassifiziert. Die Beschreibung für die Apps in jeder der Kategorien erleichtert Ihnen die Auswahl.

Hinweis:

Wenn Ihre Organisation benutzerdefinierte Galerien konfiguriert hat, werden Ihnen diese App-Vorlagen möglicherweise nicht angezeigt.

Erstellen einer Story

Die folgenden Apps helfen Ihnen durch eine ansprechende und informative Kombination von öffentlich verfügbaren Karten, begleitendem Text, Bildern und Multimedia-Inhalten bei der erfolgreichen Informationsvermittlung. Weitere Informationen zum Storytelling mit Karten finden Sie auf der Website ArcGIS StoryMaps.

  • Story Map Basic: Stellt eine Karte mit einer minimalistischen Benutzeroberfläche dar. Abgesehen von der Titelleiste und einer optionalen Legende wird der Bildschirm von der Karte ausgefüllt. Diese Option ist geeignet, wenn die Karte den Schwerpunkt der App darstellen soll.
  • Story Map Cascade: Ermöglicht die Erstellung beeindruckender Storys im Vollbildmodus mit Bildlauf aus Ihren Begleittexten, Karten, Szenen, Bildern und Videos.
  • Story Map Journal: Ermöglicht die Erstellung einer aussagekräftigen kartenbasierten Zusammenfassung, die als eine Reihe von Journal-Einträgen dargestellt wird. Sie bietet sich für Multimedia-Präsentationen an, in denen Texte, Karten, Bilder und Videos miteinander kombiniert werden. Dies gilt insbesondere, wenn umfangreiche Texte oder eine Fülle von Inhalten vermittelt werden sollen.
  • Story Map Series: Stellt eine Reihe von Karten oder Medien dar. Die App kann für die Verwendung von Registerkarten, Aufzählungszeichen oder eines einblendbaren Side Accordion konfiguriert werden. Sie können auch Bilder, Video- und Webinhalte in die Seitenbereiche einfügen, um Ihre Informationen zu veranschaulichen.
  • Story Map Shortlist: Mit dieser App können Sie interessante Orte präsentieren, die auf verschiedenen benutzerfreundlichen Registerkarten organisiert sind.
  • Story Map Swipe and Spyglass: Ermöglicht den Vergleich zweier Karten oder Layer in derselben Karte. Diese Option eignet sich für die Anzeige von Vorher-Nachher-Bilddaten oder anderen Änderungen im Zeitverlauf.
  • Story Map Tour: Bietet eine sequenzielle, standortbasierte Zusammenfassung als eine Reihe von Fotos mit Geo-Tags und Überschriften, die mit einer interaktiven Karte verknüpft sind. Diese Option eignet sich für Touren oder zur Darstellung von Positionen, denen Benutzer nacheinander folgen sollen.

Erfassen und Bearbeiten von Daten

Die Apps in dieser Kategorie sind in erster Linie auf die Datenerfassung fokussiert. Die Quelle der Daten kann ein Experte oder die allgemeine Öffentlichkeit sein. Diese Apps fallen in zwei Unterkategorien: Crowdsourcing und allgemeine Bearbeitungsvorgänge.

Crowdsourcing

  • Crowdsource Manager: Ermöglicht die Überprüfung von Crowdsourcing-Informationen und die Aktualisierung von Attributen wie Status und Zuweisung. Diese Option eignet sich für die Erfassung von Crowdsourcing-Daten in mehreren Layern und Karten, da die Daten mit Apps wie Crowdsource Reporter oder ArcGIS Survey123 erfasst werden. Dies erfordert eine Gruppe, die mindestens eine Karte mit einem editierbaren Feature-Layer enthält.
  • Crowdsource Polling: Ermöglicht die Sammlung von Feedback und die Einschätzung der Haltung der Öffentlichkeit gegenüber verschiedenen Vorschlägen, Plänen oder Ereignissen. Benutzern werden eine Karte und eine Liste mit Features präsentiert, die Details zu jedem Vorschlag, Plan oder Ereignis einschließlich aller angehängten Dokumente umfassen. Diese Benutzer können Feedback in Form von Abstimmungen und Kommentaren senden.
  • Crowdsource Reporter: Stellt die Möglichkeit bereit, verschiedene von Bürgern gemeldete Probleme oder Beobachtungen in einer einzelnen App zu sammeln. Diese Option eignet sich zur Erfassung von Crowdsourcing-Daten in mehreren Layern und Karten. Dies erfordert eine Gruppe, die mindestens eine Karte mit einem editierbaren Feature-Layer enthält.
  • GeoForm: Bietet eine formularbasierte Benutzeroberfläche zum Eingeben von Daten über ein Karten-Pop-up. Diese Option eignet sich für Benutzer, die Formulare im Vergleich zu Pop-ups als das intuitivere Format bei der Eingabe von Daten vorziehen.
  • Informationssuche: Ermöglicht die Speicherung des Standorts jedes Suchvorgangs in einem Punkt-Layer. Diese Option ist geeignet, wenn Sie Informationen für eine Benutzer-Community bereitstellen möchten, aber auch daran interessiert sind, deren Standort zu Marketing- oder anderen Zwecken zu erfassen.

Allgemeine Bearbeitung

  • Basic Viewer: Stellt Bearbeitungsfunktionen im Kontext einer allgemeinen Mapping-App bereit. Diese Option ist geeignet, wenn Ihre Zielgruppe im Rahmen ihrer Bearbeitungsaktivitäten zusätzliche Werkzeuge oder Informationen zu der Karte benötigt.
  • Bearbeiten: Stellt fokussierte Bearbeitungsfunktionen bereit. Diese Option eignet sich, wenn Benutzern in erster Linie die Bearbeitung von Features und Attributen ermöglicht werden soll.

Vergleichen von Karten und Layern

Im Fokus dieser Apps steht der Vergleich geographischer Phänomene. Die ausgewählte Art des Vergleichs hängt vom jeweiligen Endziel ab.

  • Vergleichen: Ermöglicht den Vergleich zweier Karten bzw. Szenen nebeneinander oder übereinander. Mit dieser App können Sie beispielsweise die Ergebnisse verschiedener Analysemethoden darstellen, den Unterschied zwischen Haushaltseinkommen an verschiedenen Orten deutlich machen oder das Haushaltseinkommen mit den Immobilienpreisen an einem Standort vergleichen. Mit der App können auch die Pop-ups für dasselbe Feature in jeder Karte oder Szene geöffnet werden, um die Werte zu vergleichen.
  • Lokale Perspektive: Vergleicht Layer in einer gepufferten Entfernung von einer Adresse oder einem Punkt. Der Benutzer kann durch die Layer-Sammlung blättern, um ein Verständnis über die Unterschiede zwischen den Layern im aktuellen Puffer zu entwickeln. Diese Option eignet sich zum Anzeigen von Daten, anhand derer die Verfügbarkeit von Ressourcen wie Schulen, Polizeiwachen, Feuerwachen und Krankenhäusern oder verschiedene Arten von Verbrechen verglichen werden, die in der Nähe einer Adresse begangen wurden.
  • Öffentliche Informationen: Verwendet das Werkzeug "Ausblenden", um einen Layer in der Karte ein- oder auszublenden. Diese Option ist geeignet, um den Unterschieds zwischen zwei Szenarien zu vergleichen. Sie können beispielsweise den Unterschied zwischen aktuellem Meeresspiegel und einem projizierten erhöhten Meeresspiegel anzeigen oder ein Gebiet vor und nach einem Tornado visualisieren, wobei der Benutzer den Unterschied zwischen den Szenarien in einem großem Maßstab in der Kartenansicht überprüfen kann. Dies unterstützt die Konfiguration eines Layers zum Ausblenden und ermöglicht Ihnen die optionale Überlagerung von verortetem Inhalt aus Twitter, Instagram und Flickr.
  • Story Map Series: Diese Option ist geeignet, wenn eine große Anzahl von Karten oder Positionen dargestellt oder Text und andere Inhalte in jede Karte eingefügt werden sollen.
  • Story Map Swipe and Spyglass: Stellt den Unterschied zwischen zwei Karten oder Layern in einer Karte dar. Sie können beispielsweise den Unterschied zwischen aktuellem Meeresspiegel und einem projizierten erhöhten Meeresspiegel anzeigen oder ein Gebiet vor und nach einem Tornado visualisieren, wobei der Benutzer den Unterschied zwischen den Szenarien in einem großem Maßstab in der Kartenansicht überprüfen kann. Dies unterstützt die Verwendung der Option "Vergleichen" oder "Fernglas", indem in einer Karte ein Layer zum Ausblenden konfiguriert wird oder zwei Karten zu Vergleichszwecken eingerichtet werden.

Anzeigen einer Szene

Mit diesen Apps können Sie mit Szenen außerhalb von Scene Viewer interagieren.

  • 3D-Datenvisualisierung: Ermöglicht die Visualisierung numerischer Daten basierend auf einer Szene. Verwenden Sie sie mit einer Szene, die einen Feature-Layer mit mindestens einem numerischen Feld enthält.
  • Simple Scene Viewer: Ermöglicht die Präsentation einer Szene mit einem benutzerdefinierten Farbdesign und mehr Kontext (z. B. ein Titel oder Untertitel) als Scene Viewer bereitstellt.
  • Scene Styler: Ermöglicht das Anzeigen einer Szene mit mehreren optionalen Werkzeugen. Mit dieser App können Benutzer Orte finden, indem sie die Szene gedrückt halten oder ein Such-Pop-up verwenden.
  • Szene mit Übersichtskarte: Ermöglicht eine doppelte Ansicht eines Interessenbereichs mit optionalen Werkzeugen zum Navigieren in der Szene, einschließlich Folien und Suche.

Erkunden und Zusammenfassen von Daten

Die Apps in dieser Kategorie ermöglichen Benutzern die Interaktion mit Attributen und erlauben in manchen Fällen anderen Services eine umfassendere Erkundung des Karteninhalts, um visuelle, interaktive Darstellungen Ihrer Daten zu erstellen.

  • Anlagen-Viewer: Bietet Benutzern eine immersive Umgebung, in der sie durch die Features eines Layers blättern und sich Bild-, Video- und PDF-Anlagen ansehen können. Damit lassen sich z. B. Daten und Bilder präsentieren, die mit ArcGIS-Apps wie ArcGIS Collector und ArcGIS Survey123 erfasst wurden. Die App ist zur Verwendung mit Desktopbrowsern ebenso optimiert wie zur Verwendung mit mobilen Browsern.
  • Höhenprofil: Erstellt ein Höhenprofildiagramm basierend auf einem ausgewählten Linien-Feature in der Karte oder auf einer Linie, die mit dem Messwerkzeug gezeichnet wurde. Diese Option eignet sich zur Darstellung von Höhenänderungen entlang einer Spur oder Route.
  • Filter: Zeigt ein interaktives Dialogfeld zum Erkunden der Verteilung eines einzelnen Attributs oder der Beziehung zwischen verschiedenen Attributen. Diese Option ist geeignet, wenn Sie die Verteilung verschiedener Feature-Typen in einem Layer erkunden oder eine Umgebung schaffen möchten, in der Sie detailliertere Informationen zu den Auswirkungen der Interaktion verschiedener Variablen auf den resultierenden Karteninhalt erhalten möchten.
  • Geo List (Beta): Zeigt eine geordnete Liste der Features basierend auf dem höchsten oder niedrigsten Wert eines Attributs an. Die Benutzer können in der Liste ein Feature nach dem anderen erkunden.
  • Zusammenfassung von Auswirkungen: Fasst numerische Daten für bis zu vier verschiedene Felder zusammen. Diese App ermöglicht auch die Anreicherung von Daten mit Geodaten und ist ideal geeignet, um die Auswirkungen eines Ereignisses oder eines Vorschlags für die lokale Bevölkerung darzustellen.
  • Interaktive Legende: Dient zum Erstellen einer fokussierten Ansicht eines Feature-Layers in der Karte, indem auf die gewünschten, in der Legende definierten Kategorien oder Bereiche geklickt wird. Dadurch erhalten Benutzer die Möglichkeit, die Karte als Ganzes zu erkunden oder sich auf die für sie relevantesten Kategorien zu konzentrieren.
  • Zusammenfassungs-Viewer: Zeigt grundlegende Statistiken (Anzahl, Summe, Durchschnitt, Minimum, Maximum) für eine Sammlung von Feldern an. Die App fasst außerdem Daten zu Features in der aktuellen Kartenausdehnung zusammen und konfiguriert ein Filterfeld, um die Features zusammenzufassen, die diese Kriterien erfüllen.

Interpretieren von Bilddaten

Verwenden Sie diese Apps, um die Bedeutung von Bilddaten mithilfe der Werkzeuge zur Abfrage, Visualisierung, Analyse und Aufzeichnung von Beobachtungen besser zu verstehen.

  • Bildmaskierung: Identifiziert Bereiche eines Bildes, die sich im Laufe der Zeit geändert haben oder den vom Benutzer festgelegten Schwellenwerten für berechnete Indizes entsprechen.
  • Image Visit: Ermöglicht die Überprüfung der Attribute einer vorab bestimmten Sequenz von Positionen in Bilddaten.
  • Bilddaten-Viewer: Ermöglicht die Visualisierung und Erkundung von Bilddaten in Zeit und Raum.

Erstellen einer Galerie

Verwenden Sie diese Apps, um eine Galerie mit Karten, Apps oder anderen Inhalten zu erstellen, die als praktischer Zugriffspunkt für all Ihre geographischen Inhalte genutzt werden kann. Für diese Apps ist eine Gruppe erforderlich.

  • Kategorien-Galerie: Ermöglicht das Erstellen einer Galerie von Apps, Karten und Layern und bietet eine interaktive Benutzeroberfläche zum Filtern des Inhalts in der Galerie. App-Autoren können Gruppeninhalte nach Themen kategorisieren und dann den Benutzern als Filteroption verfügbar machen.
  • Layer-Galerie: Zeigt eine Layer-Sammlung an. Benutzer können ausgehend von einer Gruppe Layer-basierte Inhalte erkunden, Layer in einer Karte oder Szene anzeigen und basierend auf den Layern in der App eine Karte oder Szene erstellen.
  • Minimalistische Galerie: Zeigt Elemente aus einer Gruppe in einer minimalistischen kartenbasierten Galerie an.

Einbeziehen von Social-Media-Inhalten

Verwenden Sie diese Apps, um Social Media-Inhalt in Ihre Karte einzubeziehen und Ihre Botschaft durch Inhalte zu ergänzen, die sich auf Ihr Thema und Ihren Standort beziehen.

  • Live Maps (Beta): Stellt eine Karte mit verortetem Inhalt aus Twitter, Flickr und Sickweather dar.
  • Öffentliche Informationen: Zeigt Social-Media-Beiträge an, die mit Geo-Tags versehen sind, um Trends in diesen Netzwerken zu verstehen, die auf Ihr Thema und Ihren Standort konzentriert sind. Zu den unterstützten Feeds zählen Twitter, Instagram, Flickr, YouTube und Webcams.travel.
  • Story Map Tour: Bietet eine sequenzielle, standortbasierte Zusammenfassung als eine Reihe von Fotos mit Geo-Tags und Überschriften, die mit einer interaktiven Karte verknüpft sind.

Bereitstellen von lokalen Informationen

Verwenden Sie diese Apps, um die an einem Standort verfügbaren Ressourcen hervorzuheben. Mit den Optionen können Sie alle Features in einer bestimmten Entfernung von einem Standort hervorheben und Benutzer darüber informieren, dass ihre Adresse in einem bestimmten geographischen Gebiet liegt.

  • Crowdsource Polling: Stellt ein Forum bereit, in dem Feedback von Bürgern zu Vorschlägen oder Problemen in einem lokalen Gebiet gesammelt werden kann.
  • Zusammenfassung von Auswirkungen: Stellt die Auswirkungen eines Ereignisses oder eines Bebauungsplans auf die lokale Bevölkerung dar. Mit dieser App können Sie auch Daten im Rahmen des Konfigurationsprozesses mit Geo-Tags versehen.
  • Informationssuche: Ermöglicht Benutzern die Identifizierung der Polygone, die deren Adresse oder Standort schneiden. Das Pop-up jedes Features wird angezeigt, wenn ein Schnittpunkt vorhanden ist, und ein Pop-up mit der Meldung Ihrer Wahl wird dargestellt, wenn kein Schnittpunkt vorhanden ist.
  • Live Maps (Beta): Zeigt öffentliche Twitter-Kommentare rund um lokale Ereignisse an.
  • Lokale Perspektive: Zeigt die Umgebung, die Demografie, den Lifestyle und die Wetterinformationen im Puffer um eine Adresse oder einen Punkt an. Diese Option ist zum Anzeigen von Daten geeignet, die in der Nähe einer Adresse verfügbare Ressourcen wie Restaurants, Parkplätze, Theater und Museen beschreiben.
  • In der Nähe: Hilft den Benutzern, interessante Orte in der Nähe einer Adresse zu finden. Diese App ist nützlich bei der Suche nach bestimmten Arten von Orten (z. B. Schulen) innerhalb einer Suchentfernung zu einer angegebenen Adresse oder Position. Optional können die Entfernungswerte bearbeitet werden, um den Suchradius anzupassen und Wegbeschreibungen zu ausgewählten Orten zu erhalten. Die App ist zur Verwendung mit Desktopbrowsern ebenso optimiert wie zur Verwendung mit mobilen Browsern.
  • Öffentliche Informationen: Zeigt Social-Media-Kommentare auf der Karte an. Diese Option ist geeignet, wenn Sie die lokale Stimmung zu aktuellen Ereignissen bewerten möchten. Zu den unterstützten Feeds zählen Twitter, Instagram, Flickr, YouTube und Webcams.travel.
  • Story Map Tour: Hebt Points of Interest als Teil einer sequenziellen Geschichte hervor. Diese Option eignet sich zum Hervorheben einer Sammlung historischer Landmarks, zum Darstellen von Projekten der Kommunalentwicklung oder der bedeutenden Uferpromenade der Stadt.
  • Zonensuche: Ermittelt, welche Zone bzw. welches Gebiet eine bestimmte Position oder Adresse schneidet. Mit dieser fokussierten App können Benutzer mehr über eine Position und interessante Features in der Umgebung erfahren. Die App ist zur Verwendung mit Desktopbrowsern ebenso optimiert wie zur Verwendung mit mobilen Browsern.

Abrufen von Routen und Wegbeschreibungen

Mit diesen Apps können Sie Wegbeschreibungen von einem benutzerdefinierten Startpunkt zu geographischen Features in der Karte bereitstellen.

Hinweis:

Zum Erstellen von Routen ist ein Organisations- oder Entwicklerkonto erforderlich, das Credits verbraucht.

  • Wegbeschreibung: Ermittelt die Ziel-Features, die einer ausgewählten Adresse oder Position am nächsten liegen, und stellt Turn-by-Turn-Wegbeschreibungen zwischen den beiden Punkten bereit. Diese Option ist geeignet, wenn Sie eine Route zum nächstgelegenen Ziel abrufen oder einen Store Locator erstellen bzw. Wegbeschreibungen zu einem Büro oder Standort bereitstellen möchten.
  • Lokale Perspektive: Stellt Wegbeschreibungen zu Features bereit, die innerhalb eines ausgewählten Radius von einem Punkt liegen. Diese Option ist geeignet, wenn Sie Benutzern die Suche von Wegbeschreibungen zu einem Point of Interest in einem lokalen Gebiet oder die Erstellung von Routen zu Zielen in mehreren Feature-Layern erlauben möchten.
  • In der Nähe: Hilft den Benutzern, interessante Orte in der Nähe einer Adresse zu finden. Diese App ist nützlich bei der Suche nach bestimmten Arten von Orten (z. B. Schulen) innerhalb einer Suchentfernung zu einer angegebenen Adresse oder Position. Optional können die Entfernungswerte bearbeitet werden, um den Suchradius anzupassen und Wegbeschreibungen zu ausgewählten Orten zu erhalten. Die App ist zur Verwendung mit Desktopbrowsern ebenso optimiert wie zur Verwendung mit mobilen Browsern.

Darstellen einer Karte

Diese App-Kategorie umfasst viele Optionen zum Darstellen thematischer oder allgemeiner Karten. Die Apps enthalten Legenden, Beschreibungen und andere grundlegende Werkzeuge, die dazu beitragen, Benutzern die Botschaft der Karte näherzubringen. Sie unterstützen auch eine konfigurierbare Suchumgebung, und alle, mit Ausnahme von Story Map Basic, unterstützen die Verwendung von URL-Parametern, um beim Öffnen der Karte ein bestimmtes Feature anzuzeigen. Für diese Apps bestehen keine Anforderungen; sie können unverändert verwendet werden und erfordern keine Konfiguration der Karte oder App. Sie sind geeignet, wenn die Karte den Fokus der App darstellen soll.

Obwohl einige Funktionsunterschiede zwischen diesen Apps bestehen, liegt der Hauptunterschied in der Ästhetik. Es wird empfohlen, eine Vorschau dieser Apps über Map Viewer anzuzeigen und die verschiedenen Konfigurationsoptionen zu erkunden.

  • Basic Viewer: Zeigt eine Reihe häufig verwendeter Werkzeuge in einem unverankerten Bereich an. Diese Option ermöglicht die Verwendung einer Sammlung von Werkzeugen bei gleichzeitiger Maximierung der für die Karte verfügbaren Bildschirmfläche. Die App bietet die Möglichkeit, die Layer-Sichtbarkeit umzukehren, eine Karte zu drucken und Pop-ups in einem unverankerten Bereich anzuzeigen.
  • Map Styler: Ermöglicht das Anzeigen einer Karte mit mehreren optionalen Werkzeugen. Mit dieser App können Benutzer Orte finden, indem sie die Karte gedrückt halten oder ein Such-Pop-up verwenden.
  • Medien-Karte: Zeigt eine interaktive Karte mit grundlegenden Werkzeugen und verschiedenen Optionen zur Eingrenzung der Kartennavigation an. Nehmen Sie optional einen interaktiven Schieberegler auf, um Daten mit aktivierten Zeiteigenschaften zu animieren. Diese App ist darauf ausgelegt, in einen kleinen Bereich einer Webseite eingebettet oder als eigenständige App verwendet zu werden.
  • Minimalist: Stellt eine Karte mit einem Zoom-Schieberegler und einer Maßstabsleiste dar, wodurch die für die Karte verfügbare Bildschirmfläche maximiert wird. Die App ermöglicht die Anzeige einer Legende, einer Beschreibung oder von Pop-up-Informationen in einem Seitenbereich.
  • Story Map Basic: Stellt eine Karte mit einer Titelleiste dar, wodurch die für die Karte verfügbare Bildschirmfläche maximiert wird. Die App ermöglicht die Anzeige einer Legende.