Freigeben eines Dashboards

Sobald Sie die Konfiguration des Dashboards abgeschlossen haben, können Sie es für die vorgesehene Zielgruppe freigeben. Wenn das Dashboard nicht freigegeben wird, können nur Sie und die Mitglieder der Organisation, denen Berechtigungen zum Anzeigen von Inhalten anderer Mitglieder zugewiesen sind, darauf zugreifen. Sie können Dashboards zusammen mit anderen Elementen in der Organisation öffentlich für alle, nur für Benutzer in Ihrer Organisation oder für bestimmte Gruppen freigeben. Es gibt mehrere Stellen, über die Sie ein Dashboard freigeben können, z. B. die Dashboards-Startseite, die Registerkarte Eigene Inhalte der Organisation und die Detailseite des Dashboards. In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie das Dashboard über die Dashboards-Startseite freigeben. Details zum Freigeben Ihres Dashboards über die Organisation finden Sie im Abschnitt Freigeben von Elementen.

Hinweis:

Befolgen Sie bei der öffentlichen Freigabe eines Dashboards, für das mit starkem Datenverkehr zu rechnen ist, die Empfehlungen für das Erstellen von Dashboards mit hoher Skalierbarkeit.

  1. Speichern Sie das Dashboard, und klicken Sie auf Start. Klicken Sie in dem Menü auf Dashboards, um die Dashboards-Startseite aufzurufen.
  2. Suchen Sie auf der Registerkarte Eigene Dashboards nach dem soeben erstellten Dashboard.

    Wenn Sie es gerade erstellt haben, wird es oben auf dem Bildschirm angezeigt. Suchen Sie ggf. nach dem Dashboard, indem Sie den Titel in das Filterfeld eingeben.

  3. Zeigen Sie mit der Maus auf die Kachel des Dashboards, und klicken Sie auf Elementdetails Item details.

    Die Elementdetailsseite des Dashboards wird angezeigt.

  4. Klicken Sie auf Freigeben, geben Sie an, für wen Sie das Dashboard freigeben möchten, und klicken Sie auf OK.
    Details zu Freigabeeinstellungen finden Sie im Thema Freigeben von Elementen.
    Hinweis:

    Sie müssen im Dashboard verwendete Webkarten und Web-Layer auch für die Benutzer freigeben. Details finden Sie im Thema "Freigeben von Elementen".

  5. Nachdem Sie Ihre Freigabeeinstellungen konfiguriert haben, können Sie Ihr Dashboard bekannt machen, indem Sie es in eine andere Website oder App einbetten.

    Vorsicht:

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Dashboard für alle freigegeben wurde, damit jeder, der Ihre Website anzeigt, auch das Dashboard anzeigen kann.