Upgrade einer vorhandenen Workflow Manager-Installation

Mit dem Workflow Manager-Setup-Paket wird eine vorhandene Installation von Workflow Manager erkannt und aktualisiert.

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit allgemeinen Fragen zu Software-Upgrades:

Wie führe ich ein Upgrade von Workflow Manager durch?

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Upgrade von Workflow Manager durchzuführen:

  1. Wenn Sie ein Upgrade von Workflow Manager 10.8, 10.8.1 oder 10.9 durchführen, müssen Sie zunächst die Workflow Manager-Web-App von Ihrem Portal for ArcGIS-Computer deinstallieren.
    Hinweis:

    Wenn Sie ein Upgrade von Workflow Manager 10.9.1 oder höher durchführen, ist die Deinstallation der Workflow Manager-Web-App vor dem Upgrade nicht erforderlich. Die Workflow Manager-Web-App wird automatisch mit ArcGIS Enterprise aktualisiert.

  2. Führen Sie ein Upgrade von ArcGIS Enterprise auf Version 11.0 durch.
    Hinweis:

    Die Workflow Manager-Web-App ist in Portal for ArcGIS ab Version 10.9.1 enthalten.

  3. Führen Sie ein Upgrade von Workflow Manager auf Version 11.0 durch.
  4. Führen Sie ein Upgrade Ihrer Workflow-Elemente durch.

Muss ich vorherige Versionen von Workflow Manager deinstallieren?

Nein. Wenn Sie Workflow Manager bereits installiert haben, wird bei der Installation von Workflow Manager automatisch ein Upgrade durchgeführt.

Muss ich eine Sicherung erstellen, bevor ich ein Upgrade von Workflow Manager durchführe?

Ja. Erstellen Sie vor dem Upgrade von Workflow Manager immer eine Sicherung von ArcGIS Enterprise.

Muss ich bei einem Upgrade von ArcGIS Server auch ein Upgrade von Workflow Manager durchführen?

Ja. Die Version von Workflow Manager muss immer mit der ArcGIS Server-Version übereinstimmen.

Wie kann ich bei einem Upgrade von einer Bereitstellung mit nur einem Computer zu einer Bereitstellung mit hoher Verfügbarkeit wechseln?

Führen Sie zuerst das Upgrade Ihrer Workflow Manager-Bereitstellung mit einem Computer auf Version 11.0 durch. Richten Sie dann zusätzliche Workflow Manager-Computer ein, und konfigurieren Sie sie für hohe Verfügbarkeit.