ArcGIS-Anforderungen

Durch die Anmeldung bei ArcGIS for Power BI mit dem ArcGIS Online- oder ArcGIS Enterprise-Organisationskonto können Sie auf private und sichere Inhalte Ihrer Organisation zugreifen.

Ihr ArcGIS-Konto muss über die erforderlichen Benutzer- und Rollenberechtigungen verfügen. Öffentliche ArcGIS-Konten werden nicht unterstützt.

ArcGIS-Benutzertyp und -rolle

Um alle einer ArcGIS for Power BI-Rolle zugehörigen Funktionen ausführen zu können, muss Ihr Systemadministrator Ihrem ArcGIS-Konto den erforderlichen Benutzertyp und die entsprechenden Rollenrechte zuweisen. Nicht alle ArcGIS for Power BI-Benutzer können alle Funktionen ausführen.

Dies sind die Einstellungen für den Benutzertyp und die Benutzerrolle:

  • Berichtsautoren: Benutzertyp und -rolle sind auf den Typ "Creator" oder höher festgelegt.
  • Anwender von Berichten: Benutzertyp und -rolle sind auf den Typ "Viewer" oder höher festgelegt.

Weitere Informationen über ArcGIS-Benutzertypen finden Sie unter Benutzertypen: Bausteine von Organisationen. Wenden Sie sich für Informationen zur ArcGIS-Lizenzierung an Esri. Benutzer in den USA erreichen uns per E-Mail unter service@esri.com oder telefonisch unter +1-888-377-4575 (Auswahloption 5). Außerhalb der Vereinigten Staaten wenden Sie sich an Ihren zuständigen Esri-Distributor.

ArcGIS-Services und -Berechtigungen

Für die Verwendung von ArcGIS for Power BI mit ArcGIS muss für Ihr ArcGIS-Konto der Zugriff auf die folgenden Services möglich sein:

  • ArcGIS World Geocoding Service oder Locator-Service
  • GeoEnrichment Service
  • Netzwerkanalyse-Service

Sie müssen sich bei ArcGIS mit einem Benutzerkonto anmelden, das über Berechtigungen zum Anzeigen von Inhalten und Gruppen in einer ArcGIS Online-Organisation oder einer lokalen ArcGIS Enterprise-Bereitstellung verfügt. Öffentliche ArcGIS-Konten werden nicht unterstützt.

Die folgenden unter Allgemeine Berechtigungen verfügbaren Kontoberechtigungen sind erforderlich:

  • Mitglieder > Anzeigen
  • Gruppen > Gruppen einer Organisation beitreten
  • Gruppen > Für das Portal freigegebene Gruppen anzeigen
  • Inhalt > Für das Portal freigegebene Inhalte anzeigen
  • Inhalt > Inhalt und Analyse > Geokodierung, GeoEnrichment, Netzwerkanalyse

Falls ein oder mehrere dieser Services oder Berechtigungen nicht verfügbar sind, stehen bestimmte Funktionen in ArcGIS for Power BI nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Daraus können sich folgende Beispielszenarien ergeben:

  • Geokodierung: Wenn der Geokodierungsservice nicht verfügbar ist, können Sie der Karte keine Positionen mit Adressendaten hinzufügen. Verwenden Sie Breiten- und Längengradkoordinaten, oder stellen Sie Ihre Daten unter Verwendung von Standardverwaltungsgrenzen auf der Karte dar.
  • Nahe gelegene Orte suchen: Wenn der Netzwerkanalyse-Service nicht verfügbar ist, sind die Funktionen von Nahe gelegene Orte suchen eingeschränkt. Sie können zwar einen Radius-Puffer erstellen, jedoch keine Fahrzeitanalyse durchführen.
  • Positionstyp: Wenn der Geokodierungsservice und der GeoEnrichment-Service nicht verfügbar sind, steht "Positionstyp" nicht zur Verfügung.
  • Infografiken: Wenn der GeoEnrichment-Service nicht verfügbar ist, steht Infografiken nicht zur Verfügung. Wenn der GeoEnrichment-Service verfügbar ist, der Netzwerkanalyse-Service hingegen nicht, steht "Infografiken" eingeschränkt zur Verfügung. Sie können nur Untersuchungsgebiete für Infografik-Kacheln erstellen.
  • ArcGIS Living Atlas: Diese Funktion muss vom ArcGIS Enterprise-Administrator explizit aktiviert werden. Wenn der ArcGIS Living Atlas in Ihrer ArcGIS Enterprise-Bereitstellung nicht aktiviert ist, steht er in ArcGIS for Power BI nicht zur Verfügung.