Freigeben einer Seite

Insights in ArcGIS Online
Insights in ArcGIS Enterprise
Insights Desktop
Hinweis:
Insights Desktop

Sie müssen bei Ihrer primären ArcGIS-Verbindung angemeldet sein, um Seiten von Insights desktop freigeben zu können. Seiten können lokal gespeichert werden, ohne dass Sie bei einer Organisation angemeldet sein müssen.

Bei freigegebenen Seiten handelt es sich um schreibgeschützte Ansichten von Karten, Diagrammen und Tabellen mit dem Stand bei Freigabe der Seite. Wer Ihre Seite anzeigen kann, hängt davon ab, für wen die Seite freigegeben und wie sie verteilt wird. Insights-Lizenzen sind zum Anzeigen einer Seite nicht erforderlich, jedoch benötigt der anzeigende Benutzer möglicherweise ein Konto in Ihrer ArcGIS-Organisation.

Freigeben Ihrer Seite

Seiten können freigegeben werden, um Elemente des Typs "Insights-Seite" zu erstellen. Elemente des Typs "Insights-Seite" können im interaktiven Seiten-Viewer geöffnet werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Seite freizugeben:

  1. Klicken Sie auf der Seite, die freigegeben werden soll, auf die Schaltfläche Seite freigeben und bearbeiten Seite freigeben und bearbeiten.
  2. Klicken Sie auf Freigeben. Das Fenster Freigeben als wird angezeigt.

    Wenn Sie eine Seite mit Datenbanktabellen aus Insights desktop in Insights in ArcGIS Online freigeben, wird ein Fenster angezeigt mit der Warnung, dass die Daten kopiert statt aus der Datenbank referenziert werden. Klicken Sie auf OK, um zum Fenster Freigeben als überzugehen.

  3. Ändern Sie Typ in Seite.
  4. Fügen Sie ggf. einen Titel, eine Beschreibung und weitere Tags hinzu. Wenn Sie die Seite bereits freigegeben haben, werden die Felder automatisch aktualisiert. Sie können vor dem Freigeben weiterhin beliebige Felder bearbeiten.
  5. Wählen Sie für Für Viewer Export im folgenden Format aktivieren: aus, welche Exportformate für Benutzer verfügbar sind, die Ihre Seite anzeigen. Wenn die Option aktiviert ist, können Viewer kompatible Kacheln auf der Seite als Dataset oder Bild exportieren.

    Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen der Rückseite einer Kachel.

  6. Wählen Sie aus, für wen die Seite freigegeben werden soll. Sie können die Seite für Ihre Organisation, für ausgewählte Gruppen in Ihrer Organisation oder für die Öffentlichkeit freigeben.
  7. Klicken Sie auf Freigeben oder Aktualisieren.

    Das Fenster Seite wurde erfolgreich freigegeben wird angezeigt. Sie können in dem Fenster die freigegebene Seite anzeigen, das Seitenelement in Ihrer ArcGIS-Organisation anzeigen, Iframe-Code kopieren, um die freigegebene Seite einzubetten, oder Aktualisierungen der Seite planen.

  8. Optional: Konfigurieren Sie das Iframe für die freigegebene Seite.

    Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Iframes zum Einbetten freigegebener Seiten.

  9. Optional: Planen Sie automatische Aktualisierungen der freigegebenen Seite, sofern verfügbar.

    Weitere Informationen finden Sie unter Planen von Aktualisierungen für freigegebene Seiten.

  10. Schließen Sie das Fenster Seite wurde erfolgreich freigegeben.

Nachdem Sie das Fenster geschlossen haben, ist das Element "Insights-Seite" weiterhin auf der Startseite der Registerkarte Seiten verfügbar.

Hinweis:

Insights desktop-Seiten werden über die primäre ArcGIS-Verbindung freigegeben.

Wenn Sie Seiten mit Datenbanktabellen aus Insights desktop für Insights in ArcGIS Enterprise freigeben, müssen Sie möglicherweise die Datenbankverbindungen zuordnen.

Seitenelemente

Wenn Sie eine Seite freigeben, wird ein Element des Typs "Insights-Seite" erstellt. Beim Zugriff wird das Seitenelement in einem separaten schreibgeschützten Viewer angezeigt, in dem Benutzer mit den Kacheln interagieren können, indem sie Elemente auswählen und Pop-ups anzeigen lassen.

Auf den Seiten-Viewer kann jeder Benutzer zugreifen, der über ein ArcGIS-Konto verfügt, und zwar sogar ohne Insights-Lizenz. Benutzer ohne ArcGIS-Konto können auch den Seiten-Viewer öffnen, um öffentliche Seiten anzuzeigen, wenn sie Zugriff auf die URL für das Element haben. Der Seiten-Viewer ist interaktiv, bietet aber keine Funktionen zum Bearbeiten, z. B. zum Hinzufügen oder Löschen von Kacheln, oder zum Ausführen räumlicher Analysen.

Wer kann Ihre Seite sehen?

Die Sichtbarkeit Ihrer Seite hängt davon ab, für wen die Seite freigegeben ist und wie sie angezeigt wird. Im folgenden Diagramm wird zusammenfassend dargestellt, wer je nach den Freigabeparametern und der Anzeigemethode eine freigegebene Seite sehen kann.

Freigeben für:Seiten-Viewer<iframe>

Keine

Sie, Mitglieder Ihrer Organisation mit Administratorberechtigungen.

ArcGIS StoryMaps: Sie.

Webseite: Freigegebene Seite ist nicht sichtbar.

Organization

Um eine für die Organisation freigegebene Seite im Seiten-Viewer anzuzeigen, muss das Konto des Benutzers die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Beliebiger zugewiesener Benutzertyp*
  • Mitglied der Organisation

ArcGIS StoryMaps: Um eine für die Organisation freigegebene Seite in einer Story Map anzuzeigen, muss das Konto des Benutzers die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Beliebiger zugewiesener Benutzertyp*
  • Mitglied der Organisation
Hinweis:

Die Story Map und die Insights-Seite müssen in derselben Organisation erstellt worden sein, damit die gleichen Benutzer auf die Seite und die Story Map zugreifen können.

Webseite: Freigegebene Seite ist nicht sichtbar.

Gruppen

Um eine für bestimmte Gruppen freigegebene Seite im Seiten-Viewer anzuzeigen, muss das Konto des Benutzers die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Beliebiger zugewiesener Benutzertyp*
  • Mitglied der Organisation und der angegebenen Gruppe

ArcGIS StoryMaps: Um eine für bestimmte Gruppen freigegebene Seite in einer Story Map anzuzeigen, muss das Konto des Benutzers die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Beliebiger zugewiesener Benutzertyp*
  • Mitglied der Organisation und der angegebenen Gruppe
Hinweis:

Die Story Map und die Insights-Seite müssen in derselben Organisation erstellt worden sein, damit die gleichen Benutzer auf die Seite und die Story Map zugreifen können.

Webseite: Freigegebene Seite ist nicht sichtbar.

Alle

Jede Person mit Zugriff auf die Elemente oder auf die URL für den Seiten-Viewer. Für Insights in ArcGIS Enterprise-Benutzer kann der Zugriff auch aufgrund von Firewalls und anderen Sicherheitsfunktionen eingeschränkt sein.

ArcGIS StoryMaps: Alle Benutzer, die die Story anzeigen können (Organisation, Gruppen oder Öffentlichkeit).

Webseite: Öffentlichkeit

*Der Benutzertyp Storyteller wird zum Anzeigen von Inhalten in Insights in ArcGIS Enterprise-Bereitstellungen mit ArcGIS Enterprise 10.9.1 und Insights in ArcGIS Online unterstützt.

Hinweis:

Zum Anzeigen freigegebener Seiten mit Daten aus ArcGIS-Organisationen, die mit Authentifizierung auf Webebene gesichert sind (z. B. PKI oder IWA), sind Anmeldeinformationen erforderlich, auch wenn sie öffentlich freigegeben sind.

Ändern des Freigabestatus

Freigegebene Seiten werden als Elemente von Insights-Seiten gespeichert. Der Status des Seitenelements kann mit der Schaltfläche Freigeben Freigeben auf der Startseite geändert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Freigeben Ihrer Arbeit.

Drucken Ihrer Seite

Seiten können gedruckt werden, um Berichte und Handzettel zu erstellen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Seite zu drucken:

  1. Klicken Sie auf der Seite, die gedruckt werden soll, auf die Schaltfläche Seite freigeben und bearbeiten Seite freigeben und bearbeiten.
  2. Klicken Sie auf Drucken.
  3. Wählen Sie im Fenster Drucken das Druckziel, und konfigurieren Sie die Seite mit den gewünschten Layout- und Farboptionen.
  4. Klicken Sie auf Drucken.

Daten auf freigegebenen Seiten

Freigegebene Seiten enthalten einen Snapshot der Daten zu dem Zeitpunkt, da die freigegebene Seite erstellt wurde. Daher müssen Sie die Seite erneut freigeben, um Aktualisierungen in Ihren Datasets oder Analysen anzuzeigen. In den folgenden Ausnahmesituationen werden die Daten live dargestellt:

  • Auf eine Kachel ist ein Kreuzfilter angewendet.
  • Auf der Seite wird ein vordefinierter Filter verwendet.

Wenn eine Seite live angezeigt wird, müssen auch die Daten auf der Seite für dieselben Benutzer freigegeben werden (z. B. müssen die Daten öffentlich freigegeben werden, wenn es sich um eine öffentliche Seite handelt).

Kreuzfilter

Kreuzfilter sind auf freigegebenen Seiten für Kacheln aktiviert, für die die Schaltfläche Kreuzfilter aktivieren Kreuzfilter aktivieren aktiviert wurde.

Weitere Informationen zu Kreuzfiltern finden Sie unter Filtern von Daten.

Problembehandlung bei freigegebenen Seiten

In Insights desktop treten bei Seiten mit gesicherten Daten aus einer ArcGIS-Daten-Verbindung und angewendeten Kreuzfiltern Fehler aufgrund eines ungültigen URI auf, wenn diese über die primäre ArcGIS-Verbindung freigegeben werden. Weitere Informationen zum Hinzufügen eines Umleitungs-URI finden Sie unter Konfigurieren von Umleitungs-URIs.

In Insights in ArcGIS Enterprise ist es für freigegebene Seiten mit Datenbanktabellen möglicherweise erforderlich, dass die Datenbankverbindung mit derselben Freigabeebene freigegeben wird. Wenn die Datenbankverbindung nicht freigegeben wird, müssen sich die Benutzer u. U. anmelden, um die Daten auf der freigegebenen Seite anzuzeigen. Ob die Berechtigung zur Datenbankfreigabe erzwungen wird, hängt von der ArcGIS Server-Verwaltungseinstellung enforce_database_connection_sharing_permission ab. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Insights in ArcGIS Enterprise.

Große Datasets verursachen möglicherweise einen Fehler, wenn beim Freigeben einer Seite der maximale Grenzwert für das Kopieren von Features überschritten wird. In diesem Fall wird folgende Fehlermeldung angezeigt: Mindestens ein Dataset kann nicht kopiert werden. Reduzieren Sie die Größe des Datasets mit einem Filter, oder setzen Sie die administrative Einstellung für "max_feature_copy_limit" herauf. Alternativ können Sie einen Kreuzfilter oder einen vordefinierten Filter hinzufügen, um die Karte mit Live-Daten freizugeben. Sie können den Fehler beheben, indem Sie mit einem Attributfilter oder räumlichen Filter die Größe des Datasets reduzieren, sodass der maximale Grenzwert für das Kopieren von Features eingehalten wird (Standardwert: 250.000). Alternativ können Sie die Verwaltungseinstellung max_feature_copy_limit in ArcGIS Server heraufsetzen. Sie können diesen Fehler auch vermeiden, indem Sie vor der Freigabe einen Kreuzfilter oder einen vordefinierten Filter auf die Seite anwenden. Dadurch wird erzwungen, dass auf der freigegebenen Seite anstelle eines Snapshot Live-Daten angezeigt werden.

Einschränkungen

Eine Auswahl zwischen Verbindungskarten und Diagrammen funktioniert auf freigegebenen Seiten mit einem Snapshot der Daten möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Die Interaktionen funktionieren auf Seiten mit Live-Daten (d. h. wenn ein Kreuzfilter oder ein vordefinierter Filter auf die Seite angewendet wird).

Ressourcen

In den folgenden Quellen erhalten Sie weitere Informationen zur Freigabe von Seiten: