Daten anreichern

"Daten anreichern" stellt unter Verwendung des Esri GeoEnrichment-Service von ArcGIS Online soziodemografische Daten zu den Personen, Orten und Unternehmen bereit, die mit Ihren Punkt-, Linien- oder Flächendaten verknüpft werden.

Hinweis:

Der GeoEnrichment-Service muss konfiguriert werden, damit "Daten anreichern" in Insights in ArcGIS Enterprise verwendet werden kann.

Die Berechtigung GeoEnrichment ist erforderlich, um "Daten anreichern" in Insights in ArcGIS Enterprise und Insights in ArcGIS Online verwenden zu können. Die Berechtigung GeoEnrichment ist in den Standardrollen "Publisher" und "Administrator" enthalten.

Sie müssen bei einer ArcGIS-Organisation angemeldet sein, um "Daten anreichern" in Insights desktop verwenden zu können. Die ArcGIS-Organisation wird für den Zugriff auf die erforderlichen Services verwendet.

Beispiele

Ein Analyst verfügt über Daten in Hexagongitterzellen zur Kriminalitätsrate der Stadt. Zum Erstellen einer Kriminalitätsrate wird "Daten anreichern" eingesetzt, um die Anzahl der Bewohner innerhalb jedes Hexagons zu erhalten.

Bibliotheksmitarbeiter möchten sicherstellen, dass Programmangebote in jeder Bibliothek von Bürgern vor Ort effektiv genutzt. Mit "Daten anreichern" können Sie Informationen über die Personen sammeln, die in den Wohngebieten im Umkreis der Bibliotheken leben, und so ein deutliches Bild über die potenziellen Benutzer der Zweigbibliotheken erhalten. Dadurch können sie ihre Programmangebote effektiver auf die Bedürfnisse der Gemeinde abstimmen.

Verwenden der Funktion "Daten anreichern"

"Daten anreichern" kann mit Punkt-, Linien- oder Flächen-Layern ausgeführt werden.

Führen Sie zum Ausführen der Analysefunktion "Daten anreichern" die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie bei Bedarf auf die Karten-Kachel, um sie auszuwählen. Eine Kachel ist aktiv, wenn die Symbolleiste und die Schaltfläche Aktion Aktion angezeigt werden.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktion, und wählen Sie Daten anreichern aus.
  3. Wählen Sie für Anzureichernden Layer auswählen den Layer aus, den Sie mit soziodemografischen Daten anreichern möchten.
  4. Klicken Sie auf Open-Data-Browser.
  5. Ändern Sie ggf. die Position für den Daten-Browser von Global in das Land, in dem sich die Daten befinden.
  6. Wählen Sie die Variablen aus, die Sie dem Dataset hinzufügen möchten, indem Sie durch die Kategorien navigieren oder die Suchleiste verwenden.
  7. Klicken Sie auf Anwenden.

    Die ausgewählten Variablen werden im Bereich Daten anreichern angezeigt.

  8. Wenn es sich bei den Daten um Punkte oder Linien handelt, geben Sie eine Entfernung sowie Einheiten im Feld Entfernungswert zum Erweitern des Suchbereichs festlegen ein. Dieser Parameter wird für Flächen-Features nicht verwendet.
  9. Klicken Sie auf Ausführen.

Verwendungshinweise

Mithilfe des Parameters Anzureichernden Layer auswählen werden Daten zu einem ausgewählten Layer der Karte hinzugefügt. Bei den Daten kann es sich um Punkt-, Linien- oder Flächen-Features handeln.

Der Parameter Lifestyle- und demografische Daten auswählen verfügt über eine Schaltfläche zum Öffnen des Daten-Browsers. Im Daten-Browser können Sie das Land auswählen, zu dem Ihre Daten vorliegen, sowie weitere Variablen aus Kategorien wie Population, Education oder Spending. Informationen zu unterstützten Ländern finden Sie in der Hilfe zu "Esri Demographics".

Wenn es sich bei den Eingabe-Features um Punkte oder Linien handelt, dann steht ein dritter Parameter zur Verfügung: Entfernungswert zum Erweitern des Suchbereichs festlegen. Um "Daten anreichern" für Punkte und Linien ausführen zu können, muss ein Suchbereich in Metern, Kilometern, Fuß oder Meilen angegeben werden. Die Entfernungseinheiten basieren auf den Standardeinheiten für Ihr Konto.

Für "Daten anreichern" wird der ArcGIS Online GeoEnrichment-Service verwendet. Bei der Ausführung von "Daten anreichern" werden Credits aus Ihrer ArcGIS Online-Organisation verbraucht.

Beschränkungen

Für Insights in ArcGIS Enterprise-Benutzer muss das Portal mit dem Utility-Service GeoEnrichment konfiguriert sein, damit "Daten anreichern" in Insights verfügbar ist.

Sie müssen über die Berechtigung GeoEnrichment verfügen, um "Daten anreichern" verwenden zu können. GeoEnrichment ist in den Rollen "Publisher" und "Administrator" enthalten.

"Daten anreichern" funktioniert nicht, wenn Portal for ArcGIS unter Windows installiert und mit der SAML-Authentifizierung (Security Assertion Markup Language) konfiguriert wird. Dieses Problem tritt bei Umgebungen auf, die das Portal im Offline-Modus bereitstellen.