Transaktionslimits für ArcGIS-Grundkarten und Geosearch-Funktionen

Wenn Sie über ein Entwicklerkonto verfügen, sind die ArcGIS-Grundkarten- und -Geosearch-Transaktionen auf 1 Mio. pro Monat beschränkt.

Berechnen Sie die jährliche Transaktionsnutzung anhand der folgenden Tabelle.

Inhaltstyp Transaktionsdefinition

ArcGIS-Grundkarte

Eine Grundkartentransaktion entspricht acht Anforderungen von Kacheln der Größe 256 x 256:

Abbildung mit acht Kachelanforderungen der Größe 256 x 256

World Geocoding, wenn es verwendet wird, um nach einer Adresse, einem Ort oder einem Point of Interest zu suchen und das Ergebnis nicht zur späteren Verwendung gespeichert wird

Eine Geosearch-Transaktion entspricht einer Adresse oder einem Ort.

Wenn die Ergebnisse auf irgendeine Weise, wie etwa nach der Batch-Geokodierung, gespeichert werden, werden die gespeicherten Ergebnisse nicht auf das Transaktionslimit angerechnet. Für das Speichern werden jedoch Credits verbraucht.

Hinweis:

Grundkarten- und Suchtransaktionen werden nicht in den Nutzungsberichten zu Ihrer Subskription angezeigt und verbrauchen keine Credits. Sollten Sie Ihr Transaktionslimit möglicherweise überschreiten, wenden Sie sich an Ihren Account Manager oder an Ihre lokale Esri Niederlassung.