Anzeigen von Tabellen

Um Informationen zu Features in einem Layer zu erfahren, können Sie im unteren Bereich der Webkarte in Map Viewer oder auf der Registerkarte Daten auf der Elementseite des Feature-Layers eine interaktive Tabelle anzeigen. Die Anzeige einer tabellarischen Ansicht der Daten ermöglicht die schnelle Analyse von Informationen und somit die Entscheidungsfindung. Sie können die Daten sortieren, neu anordnen, ausblenden und bestimmte Attribute auswählen, die auf der Karte angezeigt werden sollen. Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, eine Tabelle für einen Kriminalitäts-Layer anzuzeigen und die verschiedenen Arten von Verbrechen darzustellen, auf die Ihr Bezirk in den vergangenen zwei Jahren reagiert hat.

Sie können die in der Tabelle angezeigten Attributdaten anzeigen und sortieren, damit Sie Ihre Feature-Layer besser verstehen können. Zusätzliche Informationen zum Layer erhalten Sie auch beim Anzeigen verfügbarer zugehöriger Tabellen sowie zugehöriger Fotos oder Dateianhänge. Wenn Ihnen Berechtigungen zum Bearbeiten des Layers zugewiesen sind, können Sie Attributwerte bearbeiten oder löschen und zusätzliche zugehörige Fotos und Dateien anhängen. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten von Tabellen. Wenn Sie der Besitzer des Layers sind, können Sie Massenbearbeitungsvorgänge durchführen, z. B. Feldwerte berechnen und Daten anhängen. Als Layer-Besitzer können Sie auch die im Layer gespeicherten Informationstypen ändern, indem Sie Felder hinzufügen und löschen.

Tipp:

Das Anzeigen von Tabellen kann hilfreich sein, um zu überprüfen, welche Features in der Karte angezeigt werden. Wenn der Layer Features enthält, die für Ihre Zielgruppe nicht von Bedeutung sind, können Sie eine fokussiertere Anzeige des Layers einrichten, indem Sie Filter anwenden.

Anzeigen einer Tabelle in Map Viewer

Um die Attributtabelle eines Feature-Layers in Map Viewer anzuzeigen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Karte mit dem Feature-Layer, dessen Attribute in einer Tabelle angezeigt werden sollen.
  2. Klicken Sie auf Details und auf Inhalt.
  3. Wählen Sie den Feature-Layer aus, und klicken Sie auf Tabelle anzeigenTabelle anzeigen. Die Tabelle wird im unteren Bereich der Karte angezeigt.
    Tipp:

    Um die Größe der Tabelle vertikal zu ändern, ziehen Sie die über dem Tabellentitel zentrierte Teilerleiste nach oben oder nach unten.

  4. Klicken Sie auf Tabelle ausblendenTabelle ausblenden, um die Tabellenansicht in der Webkarte zu schließen.

Anzeigen einer Tabelle auf der Elementseite

Um eine Tabelle auf der Elementseite eines Feature-Layers anzuzeigen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Navigieren Sie zur Elementseite des Feature-Layers, dessen Attribute in einer Tabelle angezeigt werden sollen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Daten.

Anzeigen von Attributen und zugehörigen Datensätzen

Nachdem die Tabelle in der Karte geöffnet wurde, können Sie die Attribute des Layers anzeigen. Wenn der Besitzer des Feature-Layers eine Beziehung zwischen dem Feature-Layer und einer anderen Tabelle erstellt hat, werden auch die Attribute aus den zugehörigen Tabellen angezeigt. Attribute aus zugehörigen Tabellen werden auf der rechten Seite der Tabelle als Spalten mit kursiv formatierten Überschriften angezeigt.

Tipp:

Veröffentlichen Sie den Layer über ArcMap, um einen Feature-Layer mit verknüpften Datensätzen zu erstellen.

Sie können die Tabelle auf folgende Weise bearbeiten, um die gewünschten Daten zu suchen:

  • Zum einfacheren Suchen bestimmter Attributwerte sortieren Sie die Attribute durch Klicken auf die Spaltenüberschrift, wo Sie entweder Aufsteigend sortieren oder Absteigend sortieren auswählen.

    Wenn Sie beispielsweise alle Datensätze (Zeilen) für motor vehicle theft in einer Tabelle mit Delikten in Ihrem Bezirk suchen möchten, klicken Sie auf die Spaltenüberschrift für "crime_type" und wählen Sie Absteigend sortieren aus. Die Datensätze werden in umgekehrter alphabetischer Reihenfolge basierend auf "crime_type"-Werten sortiert, und Sie können den Bildlauf zu allen motor vehicle theft-Datensätzen durchführen.

    Hinweis:

    Webservices aus älteren Versionen von ArcGIS Server unterstützen keine Sortierung.

  • Spalten können ausgeblendet werden, damit in der Anzeige genügend Platz für die erforderlichen Attribute verfügbar ist. Um Attributfelder aus- oder einzublenden, klicken Sie auf Optionen und auf Spalten ein-/ausblenden. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen, um Attributspalten einzublenden. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen, um sie auszublenden.

    Sie können beispielsweise die ID- und die Breiten- und Längengradspalte in der Tabelle der Delikte ausblenden, sodass nur die the crime_type-, date_time_reported-, officers-, arrest_made- und case_number-Daten angezeigt werden.

  • Um die Spalten neu anzuordnen, müssen Sie die Pop-ups des Layers bearbeiten.
    1. Klicken Sie im Bereich Inhalt unter dem Layer auf die Schaltfläche Weitere Optionen Weitere Optionen.
    2. Klicken Sie auf Pop-up konfigurieren und auf Attribute konfigurieren.
    3. Wählen Sie die Feldnamen der Spalten, die Sie neu anordnen möchten, und verwenden Sie die Nach-oben- und Nach-unten-Pfeile, um die Reihenfolge der Spalten zu ändern. Die von oben nach unten aufgelisteten Spalten entsprechen ihrer Anzeige von links nach rechts in der Tabelle.
    4. Klicken Sie im Dialogfeld Attribute konfigurieren und im Bereich Pop-up konfigurieren auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.
    Hinweis:

    Die Neuanordnung von Spalten wird nur in Map Viewer unterstützt.

  • Zum Anzeigen von in Beziehung stehenden Datensätzen klicken Sie in der Zelle der Spalte, die dem anzuzeigenden Datensatz entspricht, auf Anzeigen.

    Der Layer "Crime" steht beispielsweise in Beziehung mit der Tabelle "Cases". Um Details in der Tabelle "Cases" anzuzeigen, die mit einem bestimmten Delikt in Beziehung stehen, klicken Sie in der entsprechenden Zelle der Spalte "case_number" auf Anzeigen. Hier können Sie andere Datensätze in den Tabellen "Cases" erkunden. Enthält die in Beziehung stehende Tabelle eigene in Beziehung stehende Datensätze, können Sie diese ebenfalls untersuchen, beispielsweise wenn die Tabelle "Cases" eine in Beziehung stehende namens "evidence_collected" aufweist, klicken Sie auf Anzeigen, um die Datensätze zu diesem Grundstück einzusehen.

  • Wenn Sie sich eine in Beziehung stehende Tabelle ansehen, können Sie durch Klicken auf die Schaltfläche Schließen (X) jederzeit zur vorherigen Tabelle zurückkehren.
  • Sie können Spalten in zugehörigen Tabellen auch ein- oder ausblenden. Klicken Sie in der zugehörigen Tabelle auf die Schaltfläche Optionen Optionen und dann auf Spalten ein-/ausblenden. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen, um die Spalten einzublenden. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen, um sie auszublenden.

Anzeigen von Statistiken für ein numerisches Feld

Sie können Informationen zu jedem Feld (jeder Spalte) in einer Attributtabelle anzeigen. Neben Informationen dazu, ob das Feld erforderlich oder editierbar ist oder ob eine eindeutige Beschränkung darauf angewendet wurde, stehen Ihnen Informationen zu Felddatentypen und -längen zur Verfügung.

Wenn in dem Feld numerische Daten gespeichert sind, können Sie auch Statistiken wie die Anzahl der Zeilen, den Minimal- und Maximalwert, die Summe aller Werte, den Durchschnittswert und die Standardabweichung aller Werte anzeigen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Statistiken für ein numerisches Feld anzuzeigen:

  1. Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift für das Feld, das numerische Werte enthält, für die Sie Statistiken abrufen möchten.
  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wenn Sie die Tabelle auf der Registerkarte Daten der Elementseite anzeigen, klicken Sie auf Detailansicht anzeigen. Die Tabelle wird auf eine fokussierte Ansicht des Feldes verkleinert, das Sie mit den angezeigten Statistikinformationen ausgewählt haben.
    • Wenn Sie die Tabelle in Map Viewer anzeigen, klicken Sie auf Statistiken. Die berechneten Statistiken werden angezeigt.

Anzeigen zugehöriger Fotos und Dateien

Feature-Layer können zugehörige Fotos oder andere Dateien als Anlagen enthalten, die über die Attributtabelle angezeigt werden können.

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um zugehörige Fotos und Dateien anzuzeigen:

  • Wenn der Layer in Beziehung stehende Fotos oder Dateien aufweist, können Sie sie durch Klicken auf Anzeigen in der entsprechenden Zelle der Spalte Fotos und Dateien rechts in der Tabelle anzeigen.
  • Um zugehörige Foto- und Dateispalten aus- oder einzublenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen Optionen und klicken Sie auf Spalten ein-/ausblenden. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen, um die Spalten einzublenden. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen, um sie auszublenden.

Auswählen von und Zoomen auf Features

In Map Viewer können Sie mit der Attributtabelle eines Feature-Layers Features auf der Karte auswählen und darauf zoomen. Führen Sie dazu einen der folgenden Schritte aus:

  • Um auf ein Feature auf der Karte zu zoomen, klicken Sie auf einen Datensatz (Zeile) in der Tabelle, klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen Optionen und klicken Sie auf Auf Auswahl zentrieren.
  • Um mehrere Features auf der Karte auszuwählen, halten Sie die UMSCHALT-Taste gedrückt, und wählen Sie mehrere Datensätze oder einen Datensatzbereich aus. Halten Sie die Strg-Taste gedrückt, um zwei oder mehr nicht benachbarte Datensätze auszuwählen.
  • Um eine Auswahl zu löschen, klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen Optionen und klicken Sie auf Auswahl löschen. Diese Option ist nützlich, um die Auswahl aller ausgewählten Datensätze aufzuheben.
  • Um einen Abfrageausdruck zu erstellen, der filtert, welche Feature-Daten in der Karte und in der Tabelle angezeigt werden, navigieren Sie im Bereich Inhalte zu dem Feature-Layer mit dem vorhandenen Filter, und klicken Sie auf Filter Filter.
  • Klicken Sie zur Auswahl der sichtbaren Raster in einem Bilddaten-Layer in Ihrem aktuellen Interessenbereich und bei der aktuellen Pixelgröße auf die Schaltfläche Optionen Optionen und klicken Sie auf Sichtbare Raster auswählen.
  • Klicken Sie zur Anzeige ausgewählter Raster in einem Bilddaten-Layer auf die Schaltfläche Optionen Optionen, wählen Sie eine oder mehrere Raster-Zeilen aus und klicken Sie auf Ausgewählte Raster anzeigen.
  • Klicken Sie zur Anzeige aller Raster in einem Bilddaten-Layer auf die Schaltfläche Optionen Optionen, wählen Sie eine oder mehrere Raster-Zeilen aus, klicken Sie auf Ausgewählte Raster anzeigen und klicken Sie auf Alle Raster anzeigen. (Nachdem Sie Ausgewählte Raster anzeigen ausgewählt haben, ändert sich die Schaltfläche in Alle Raster anzeigen.)

Überlegungen im Zusammenhang mit der Anzeige von Tabellen

  • Für die Anzeige folgender Layer-Typen kann eine Tabelle verwendet werden: Feature- und Kartenservices von einer Site von ArcGIS Server 10 SP1 oder höher, gehostete Feature-Layer, gehostete Kachel-Layer mit zugeordneten Attributdaten, Shapefiles, GPX-Dateien und CSV (Dateien und Web).
  • Das Auswählen und Zoomen auf Features wird in Tabellen, die auf der Registerkarte Daten auf der Elementseite angezeigt werden, nicht unterstützt.
  • In Map Viewer zeigen Tabellen die gleichen Attributfelder und die gleiche Formatierung an, wie sie in Pop-ups konfiguriert werden. Sie können einen Feldnamen ändern, indem Sie den Feld-Alias im Fenster Attribute konfigurieren der Pop-up-Eigenschaften ändern. Wenn Sie die Konfiguration von Pop-ups bei geöffneter Tabelle aktualisieren, müssen Sie die Tabelle ein- und ausblenden, um die Aktualisierungen zu sehen.
  • Wenn Sie in Map Viewer einen einzelnen Datensatz auswählen, auf den gezoomt werden soll, zoomt die Karte auf die Ausdehnung des Features, wenn das Feature eine Linie oder ein Polygon ist. Wenn es sich bei dem Feature um einen Punkt handelt, schwenkt die Karte zu dem Feature und zoomt ggf. auf einen Maßstab, in dem das Feature sichtbar ist.
  • Wenn Sie in Map Viewer mehrere Datensätze auswählen, auf die gezoomt werden soll, zoomt die Karte auf die Ausdehnung aller Features. Möglicherweise werden nicht alle Features angezeigt, wenn sich die Ausdehnung aller ausgewählten Features außerhalb des sichtbaren Maßstabsbereichs des Layers befindet.
  • Wenn Sie in Map Viewer einen Datensatz in der Tabelle ausgewählt haben und ein Pop-up in der Karte öffnen, wird die Auswahl in der Tabelle gelöscht.
  • Wenn in Map Viewer der Layer in der Karte ausgeblendet ist, können Sie nicht auf eine Auswahl zoomen.
  • Die Attributtabelle für Layer in einer Karte mit aktivierten Zeiteigenschaften zeigt nicht nur die zu einem bestimmten Zeitpunkt auf dem Bildschirm sichtbaren, sondern alle Datensätze an.