Skip To Content

Unterstützte Umgebungen

ArcGIS Maps for Office wird als Add-On für Microsoft Excel und Microsoft PowerPoint bereitgestellt. Damit ArcGIS Maps for Office ordnungsgemäß funktioniert, setzt Esri eine funktionierende Konfiguration dieser Anwendungen voraus. Esri testet ArcGIS Maps for Office nur in Softwareumgebungen, die von Microsoft Excel oder Microsoft PowerPoint unterstützt werden. Es wurden nicht alle von Excel oder PowerPoint unterstützten Umgebungen getestet bzw. zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie auf der Support-Website von Esri unter Supported Environment Policy.

Systemanforderungen

Für ArcGIS Maps for Office ist Microsoft Excel oder Microsoft PowerPoint (Microsoft Office 2013 oder 2016) erforderlich.

Weitere Informationen u. a. zur erforderlichen Prozessorgeschwindigkeit, zum Arbeitsspeicher und zum Festplattenspeicher finden Sie in den Systemanforderungen für folgende Anwendungen:

Eingebettete Tabellen

Auch wenn Microsoft Word die Einbettung und Verwendung von Excel-Tabellen in einem Dokument ermöglicht, wird dieser Workflow von ArcGIS Maps for Office nicht unterstützt und wird daher nicht empfohlen.

Unterstützte Plattformen

ArcGIS Maps for Office wird mit folgenden Produkten unterstützt:

  • Microsoft Office 2013 (32 Bit und 64 Bit)
  • Microsoft Office 2016 (32 Bit und 64 Bit)

ArcGIS-Konto

Zur Verwendung von ArcGIS Maps for Office ist ein ArcGIS-Benutzertyp erforderlich, der Berechtigungen zum Erstellen, Analysieren und Freigeben von Inhalten in einer ArcGIS Online-Organisation oder einer lokalen ArcGIS Enterprise-Bereitstellung enthält. Sie können sich für eine kostenfreie Testversion von ArcGIS Online registrieren. Es wird vorausgesetzt, dass die für den Zugriff auf die Plattform verwendete Authentifizierungsmethode ordnungsgemäß vom ArcGIS-Administrator konfiguriert wurde. Öffentliche ArcGIS Online-Konten werden nicht unterstützt.

ArcGIS Maps for Office unterstützt die folgenden ArcGIS-Versionen:

  • ArcGIS Online: aktuelle Version
  • ArcGIS Enterprise: 10.3 und höher*

Authentifizierungsmethoden

ArcGIS Maps for Office unterstützt die folgenden Authentifizierungsmethoden:

PlattformIntegriert in ArcGIS OnlineIWAPKISAMLOAuth

ArcGIS Enterprise

Unterstützt

Unterstützt

Unterstützt

Unterstützt

Unterstützt

ArcGIS Online

Unterstützt

Nicht anwendbar

Nicht anwendbar

Unterstützt

Unterstützt

Erforderliche Software

Die folgende Software muss auf Ihrem System installiert und konfiguriert sein:

  • ArcGIS Maps for Office-Add-in
  • Microsoft Office 2013 oder 2016*
    Vorsicht:

    *Mit Microsoft Office 2016, Version 16.0.6326.1010, funktionieren Backstage-Steuerelemente von ArcGIS Maps for Office nicht ordnungsgemäß. Alle anderen Versionen von Microsoft Office 2016 werden unterstützt.

  • Microsoft Windows. Folgende Versionen werden unterstützt:
    • Windows 7 (32 Bit und 64 Bit)
    • Windows 8 (32 Bit und 64 Bit)
    • Windows 8.1 (32 Bit und 64 Bit)
    • Windows 10 (32 Bit und 64 Bit)
    • Windows Server 2008 R2
    • Windows Server 2012
    • Windows Server 2012 R2
    • Windows Server 2016
  • Microsoft .NET Framework 4.5.2 oder höher
  • Microsoft Visual Studio 2010 Tools for Office Runtime
  • Microsoft Visual C++ 2015 Runtime Assemblies

Unterstützte Sprachen

ArcGIS Maps for Office ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

Arabisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell, Hongkong), Chinesisch (traditionell, Taiwan), Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch (Portugal), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Thailändisch, Tschechisch, Türkisch und Vietnamesisch.

ArcGIS Maps for Office verwendet die Sprache, die im Fenster Excel-Optionen angegeben ist, nicht die im Betriebssystem gewählten Spracheinstellungen. Bei Verwendung einer nicht unterstützten Sprache verwendet die App Englisch.